Chico

#1 von Meinolf.Koerdt , 10.09.2015 10:48

Nachdem Chico nun schon so sehr gelitten hat, darf er nun bald ausreisen und sich im Schutze einer neuen Familie erholen und zu einem glücklichen hund werden. Guten Flug Chico!



Das ist unser Chico. Der arme Kerl wurde Ende August 2014 gefunden, nachdem er beim Puente Genil angefahren worden war und der Unfallverursacher ihn einfach achtlos im Strassengraben zurückliess. Eine mitleidige Person erbarmte sich seiner und brachte Chico in die Auffangstation von Montilla, wo man sich sofort um seinen kritischen Gesundheitszustand kümmerte. Die Verletzungen, die er bei dem Unfall erlitten hatte, sahen gar nicht gut aus und liessen Schlimmstes befürchten. Die rechte Vorderpfote war gebrochen, am Bauch hatte er eine offene und blutende Wunde, ebenso an der Brust und der Schnauze. Was den Tierschützern am wenigsten Sorgen bereitete, war die gebrochene Pfote, die zahlreichen Wunden waren viel drastischer und so bangten sie einige Tage um das Leben von Chico. Alle waren glücklich, dass der tapfere Kerl es geschafft hat und sich dank der guten Pflege langsam von seinen Verletzungen erholte. Er hat leider immer noch sein gebrochenes Bein, das dringend operiert werden müsste, aber den Tierschützern vor Ort fehlt das Geld für diese nötige Behandlung. Wir suchen nun eine Familie, die sich in Chico verliebt und ihm das ersehnte Zuhause und ein gesundes Bein schenken möchte. Wer gibt ihm eine zweite Chance, nachdem er so um sein Leben nach dem Unfall gekämpft hat? Viel Glück, für dich lieber Chico !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 1.8.2013
Grösse: 48 cm Schulterhöhe
Gewicht: 12 kg
Kastriert: Ja
Krankheiten: Keine bekannt

Chico ist extrem verschmust und versteht sich mit allen Hunden gut, mit Rüden und mit Hündinnen. Manchmal ist er etwas nervös, vermutlich weil er so lange eingesperrt sein musste, bis seine Wunden verheilten. Die Tierschützer nehmen ihn nun immer mit auf Spaziergänge mit den anderen Hunden, aber er muss an der Leine laufen, damit er nicht versucht, zwischen den Büschen zu entwischen, denn er ist trotz seines Hinkens unglaublich schnell. Dabei setzt er manchmal das Pfötchen auf.

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Chico

#2 von Anne Taleb , 16.10.2015 01:45

Chico hat sich super ins Rudel integriert und ist ein ganz lieber, sozialverträglicher Hund und seine Familie schwärmt nur von ihm....freu....



LG Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014


   

Corben

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz