RE: Leonor sucht ihr Für-immer-Zuhause

#16 von Petra Müller Greven , 22.01.2018 19:47

Liebe Katharina, Lady geht es wirklich besser. Sie kann auch besser hören, tut es allerdings nicht wirklich😂😂😂🤪
Aber das ist eine andere Sache.
Super, dass Leni so tolle Fortschritte macht. Sie wirkt auf den Bildern mopsfidel und unternehmungslustig. Ihr Alter sieht man ihr überhaupt nicht an.

Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.572
Registriert am: 14.12.2016


RE: Leonor sucht ihr Für-immer-Zuhause

#17 von Petra Müller Greven , 12.02.2018 19:48

Liebe Katharina, noch mal vielen Dank für deinen Tipp mit den Medikamenten. Lady geht es wie deiner Leni deutlich besser. Sie spielt sogar wieder

Dobby findet das natürlich auch gut, er tobt so gerne mit ihr rum



Was macht Leni? Ist sie weiter so flott unterwegs? Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.572
Registriert am: 14.12.2016


RE: Leonor sucht ihr Für-immer-Zuhause

#18 von Lily´sMama , 13.03.2018 13:00

Liebe Petra,
Leonor geht es bestens, leider ist ihr jetzt der Medikamente Marathon der letzten Monate sehr auf die Nieren geschlagen, darauf wird sie jetzt diese Woche behandelt.
Wir sind also momentan nicht die besten Freunde, da die Spritzen ein wenig schmerzhaft sind (sie flieht, sobald sie mich sieht und das tut sie recht schnell).
Der Knoten am Auge wurde auch entfernt und heilt wunderbar ab.
Das mit der Nierenkost funktioniert allerdings nicht wirklich gut, sie liegt eigentlich immer auf der Lauer, in der Hoffnung, das irgendwo etwas für sie abfällt, was sie verschlingen kann.
Am Samstag zieht sie dann zu Petra Stam zurück auf die Pflegestelle nach Berlin, da wir ja nur die Rehastelle waren.
Leonor ist jetzt am 22.03.2018 3 Monaten schmerzfrei, worüber wir uns alle sehr freuen, der Weg dahin war am Anfang sehr hart, aber wir haben durchgehalten.
Sobald das Auge ganz verheilt ist, darf sie auch wieder mit auf die Gassirunde, die fehlt der alten Dame nämlich ganz schrecklich dolle.
Guru wird dann am 14.03.2018 als unser neuer Pflegehund bei uns einziehen, wir sind schon ganz gespannt auf das Kerlchen.


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 511
Registriert am: 16.01.2017


RE: Leonor sucht ihr Für-immer-Zuhause

#19 von Petra Müller Greven , 13.03.2018 16:07

Liebe Katharina, da hast du ja echt anstrengende Zeiten hinter ihr. Aber doch toll, dass es so gewirkt hat bei Leni. Bei Lady klappt es mit dem Rücken auch weiter gut. Nur das Gehör wird doch wieder schlechter. Aber sie ist ja auch schon was älter. Außerdem klappt es mit Handkommandos ganz gut.
Bin ganz gespannt auf deinen neuen Pflegehund. Nach der Beschreibung ist der ja total niedlich. Der findet bestimmt ganz bestimmt schnell eine dauerhafte Familie.
Muss man eigentlich bei ihm was mit der Sonne beachten?
Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.572
Registriert am: 14.12.2016


RE: Leonor sucht ihr Für-immer-Zuhause

#20 von Petra Stam , 13.03.2018 22:52

Liebe Katharina,

ich bin dir so dankbar, dass du Leni so toll geholfen hast! Ich hätte das nicht annähernd leisten können. DANKE!

Mal sehen, ob die kleine Maus überhaupt mit mir gehen will, wenn ich sie abhole... Jedenfalls freue ich mich sehr auf Leni. 😊

Ganz liebe Grüße,

Petra

 
Petra Stam
Beiträge: 27
Registriert am: 26.04.2016


RE: Leonor sucht ihr Für-immer-Zuhause

#21 von Lily´sMama , 14.03.2018 08:54

Hallo Petra M und Petra S, (so viele Petras ),
Guru wird von mir mit einer Sonnenbrille ausgestattet werden, die er dann natürlich auch mitnehmen darf, wenn er auszieht, da Albinos doch sehr Lichtempfindlich sind, aber dafür muss ich sobald er sich ein bisssel eingelebt hat, erst einmal seinen Kopf vermessen.
Und dann bitte den armen Kerl nicht auslachen, Hundesonnenbrillen sehen ein bissel merkwürdig aus , ähnlich unserer Schwimmbrillen.
Es freut mich sehr, das es Lady so gut geht.
Bei Leni ist es mit dem Gehör wirklich sehr viel besser geworden.

Ich denke schon, das Leni mitmöchte, wir sind momentan nicht wirklich gut aufeinander zu sprechen.
Erstens findet sie die Handfütterung ziemlich doof, momentan räume ich auch das Trockenfutter hoch, (ist leider zu Eiweis- und Proteinreich für Madame) und dann bekommt sie schon ganz große Augen, wenn sie die Spritze auch nur sieht.
Heute früh war es echt ein Kampft, ich hab sie dann erst im Bett zu fassen bekommen (sie wollte unter die Bettdecke flüchten, sie ist wirklich wieder eine richtig fixe Oma geworden).
Die Schmerzmittel für den Rücken zu spritzen war nicht so schwierig (und da war es je Seite eine Spritze), lag vielleicht auch daran, dass sie sich nicht richtig bewegen konnte.
Aber ich denke das Nierenmittel tut ein bissel weh, jedenfalls stellt sie sich so an.
Außerdem hockt sie seit Gestern den ganzen Tag vorm Leckerlie Schrank, in der Hoffnung, dass der Kater die Tür aufbricht (aber der alte Herr (wird am 14.04.18, 18 Jahre alt) hat momentan unter dem Wechselwetter zu leiden), damit sie an die Leckerlies kommt, ich glaube, die Nierenkost macht Leni nicht glücklich.
In zwei Wochen sollte auch das überstanden sein, länger geht die Behandlung nicht und das schlimmste hat sie dann am Samstag hinter sich.
Morgen schneide ich der alten Dame nocheinmal die Krallen und verspiele dann alle meine restlichen sympathie Punkte
Und dann ist sie bestimmt froh, wenn sie das Haus des Schreckens und des nicht mundenden Futters verlassen kann.


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 511
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 14.03.2018 | Top

RE: Leonor sucht ihr Für-immer-Zuhause

#22 von Petra Müller Greven , 14.03.2018 10:38

Liebe Katharina, ja,ja....die Invasion der Petras
Dann machst du mit der flotten Dame also alles, um dich noch mal richtig unbeliebt zu machen
Echt clever!!!!! Haus des Schreckens, ich lach mich schlapp
PS: auf die Bilder von Guru mit Sonnenbrille freue ich mich schon. Einfach cool

Ganz liebe und grinsende Grüsse

Die multiple Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.572
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 14.03.2018 | Top

RE: Leonor sucht ihr Für-immer-Zuhause

#23 von Lily´sMama , 18.03.2018 15:17



„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 511
Registriert am: 16.01.2017


RE: Leonor ist so unglücklich

#24 von Carola Dierkes , 26.01.2019 11:01

Leonor durfte in ihrer Pflegestelle bleiben


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.317
Registriert am: 31.01.2016


Leonor ist ein neuer Stern am Himmel ☆

#25 von Carola Dierkes , 06.01.2021 11:07

Gerade habe ich von Katharina erfahren, dass Leonor über die Regenbogenbrücke gegangen ist



Zitat
Mich hat gerade die Nachricht erreicht, das Leni /Leonor (mein Ex-Pflegi) gestern nach kurzer, schwerer Krankheit eingeschläfert werden musste.
Sie hatte die letzten 2 Jahre noch ein sehr schönes Leben bei Petra Stam und müsste jetzt ca.14 oder 15 Jahre alt gewesen sein.



RIP kleine Leonor, du hattest noch ein schönes Leben und wurdest sehr geliebt


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.317
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 06.01.2021 | Top

   

PAYASETE - jeder hat so seinen Liebling ---- > 14.1.21 ✝️
LAKI (Schäfimix) ist über die RBB gegangen ✵

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz