BALU - in seinem Blick steckt so viel Leid..

#1 von Carola Dierkes , 31.08.2016 12:13



Balu hatte keinen schönen Start ins Leben. Mehr als 2 Monate streunte er mutterseelenallein durch die Strassen Osunas.
Er war sehr ängstlich, lief immer einen großen Bogen um die Menschen und ließ sich nicht anfassen, geschweige denn einfangen.
Irgendwann wussten die Tierschützer von ProCani nicht mehr weiter und baten den ansässigen Tierarzt,
ihnen eine Schlaftablette für Balu zu geben, die sie ihm in Würstchen verpackt, hinwarfen.
Balu, hungrig wie er war, verschmähte das Leckerli nicht und kurze Zeit später lag er friedlich eindösend auf dem Bürgersteig.
Kurz vor Mitternacht war es dann endlich soweit, die Tierschützer konnten sich ihm nähern, ein Halsband umlegen und ins sichere Auto schaffen.



Seit jener Nacht befindet sich Balu nun im Tierheim von ProCani. Er vertraute den Menschen dort natürlich auch nicht und ließ sich weiterhin nicht anfassen.
Er hat aber nie versucht zu beißen, aber er wich ihnen jedes Mal aus, wenn sie ins Tierheim kamen.
Am Anfang, wenn er keine Fluchtmöglichkeit mehr sah, setzte er sich in eine Ecke und nässte sich aus Angst ein.



Was muss dieses arme Wesen alles erlebt haben?

Wir suchen nun eine liebevolle Familie für Balu, die ihm die Zeit gibt, sich einzuleben und die ihm zeigt, was Liebe und Geborgenheit ist.
Dann wird auch aus dem schüchternen und ängstlichen Balu ein glücklicher Hund werden.
Er hat noch sein ganzes Leben vor sich und wird hoffentlich bald erfahren, was ein warmes Körbchen und ein immer voller Napf ist.
Bitte helfen Sie Balu und retten Sie sein Leben!
Viel Glück, Großer !!!



UPDATE:
Mittlerweile kann Nazaret den hübschen Balu in den Arm nehmen.
Sie zeigt ihm so, dass nicht alle Menschen böse sind und er nimmt die Streicheleinheiten dankbar an.
Balu ist ein sehr verspielter junger Hundemann, der sich gut mit seinen Freunden im Tierheim versteht und immer gerne mit ihnen spielt.



Infos aus Spanien
Rasse: Hütehund-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. April 2014
Grösse: 63cm
Krankheiten: Keine bekannt
Übernahmegebühr 350 €
Befindet sich im Tierheim ProCani in Spanien



Möchten Sie Balu bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.

Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben,
damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.205
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 31.08.2016 | Top

RE: BALU - in seinem Blick steckt so viel Leid..

#2 von Carola Dierkes , 31.01.2017 14:47

BALU IST RESERVIERT!!!!

Juchhu, da freue ich mich aber!
Einer meiner Herzhunde mit diesem traurigen verletzten Blick....

Alles Gute Großer


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.205
Registriert am: 31.01.2016


   

Montanesa braucht dringend unsere Hilfe

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz