Chispita

#1 von Meinolf.Koerdt , 02.09.2016 12:13

Chispita macht sich bald auf die Reise zu ihrer neuen Familie, die die Kleine bereits sehsüchtig erwartet. Guten Flug!



Die Geschichte von Chispita zeigt mal wieder ganz deutlich den Stellenwert, den Tiere in Spanien einnehmen und die Tierschützer vor Ort immer wieder verzweifeln lässt. Die Kleine landete in der Perrera von Lucena, da war sie noch kein Jahr alt. Dort wurde sie von einem Mann, der auf der Suche nach einem Spielzeug für seine Kinder war, entdeckt und im Januar 2015 adoptiert. Da die Familie in einer winzigen Wohnung lebt, mietete der Mann ein Grundstück außerhalb von Lucena an und dort wurde die kleine Chispita untergebracht. Die Woche über war die Hündin völlig allein auf sich gestellt und nur am Wochenende kam die Familie zum Grundstück und nur dann wurde die Arme mit Futter und Wasser versorgt. Eines Tages im August 2015 brachte die Hündin dann 8 Welpen zur Welt, nachdem sie vom Hund des Nachbarn trächtig geworden war. Sieben der Babys wurden vermittelt, ob in gute Hände, das wissen wir leider nicht und nur der niedliche Sanson blieb zurück bei seiner Mutter. Da die Familie sich weigerte Chispita kastrieren zu lassen, bekam sie am 08.05.2016 erneut 8 Welpen, von denen 2 bereits in Spanien verschenkt wurden, obwohl sie noch viel zu klein sind und ihre Mutter dringend brauchen. Glücklicherweise erfuhr Araceli, unsere Tierschützerin vor Ort rechtzeitig von Chispita und ihren Babys und es gelang ihr, den Besitzer davon zu überzeugen, ihr die kleine Familie zu überlassen. Araceli fand eine Pflegestelle, wo Chispita und ihre Welpen in Sicherheit leben, bis wir für alle ein endgültiges Zuhause gefunden haben, wo sie endlich die Geborgenheit und Wärme einer Familie kennenlernen dürfen. In Sorge sind wir noch um Sanson, der nun alleine auf dem Grundstück zurückgeblieben ist, da wir noch kein freies Plätzchen in Spanien gefunden haben.
Wenn Sie sich bereits unsterblich in die süsse Chispita verliebt haben und ihr ein Leben als geliebtes Familienmitglied schenken möchten, dann freuen wir uns, ganz schnell von Ihnen zu hören. Sobald ihre Babys selbständig sind, kann Chispita ihre Reise in eine schöne Zukunft antreten. Viel Glück, Kleines !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Havaneser-Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren am 01.02.2014
Grösse: 25cm
Gewicht: 4,5 Kg
Krankheiten: Keine bekannt

Chispita ist eine zärtliche, ruhige und liebevolle Hündin. Sie ist eine tolle Mutter, die nicht nur ihre Babys säugt, sondern auch 3 verwaiste Perro-de-Aqua- Welpen angenommen hat, die auf ihrer Pflegestelle leben.

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


   

Nymeria

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz