RE: Bongo heißt jetzt Wolfi

#31 von NADINE , 08.03.2017 06:42

Okay danke . Bis jetzt hilft nämlich garnix ..Gestern hat er wieder gekotzt ....Auf Dauer geht das nicht ..
LG Nadine

 
NADINE
Beiträge: 26
Registriert am: 30.05.2014


RE: Bongo heißt jetzt Wolfi

#32 von jessi , 08.03.2017 15:23

Ohje ihr Armen! ich kann aber mitfühlen, bei unserem Kotzi-Hund Filou ging das Monate und wir mussten täglich (! ) Auto fahren... Wir haben das Auto irgendwann einfach mit Zeitungspapier oder alten Handtücher ausgelegt und nicht aufgegeben (ging ja auch schlecht, Hund musste halt mit, was soll man machen...)
Haltet durch, irgendwann wird`s besser!!


Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

 
jessi
Beiträge: 429
Registriert am: 03.05.2014


RE: Bongo heißt jetzt Wolfi

#33 von Petra Müller Greven , 22.01.2020 18:36

Bongo wohnt mit Garlan zusammen

Und jetzt zusammen in einem Körbchen



 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.349
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 22.01.2020 | Top

RE: Bongo heißt jetzt Wolfi

#34 von Maria , 22.01.2020 22:14

Nachdem jetzt 2 Jahre Pause über Bongos Untaten war, denke ich, dass sich alles gut entwickelt hat. Das tut so gut, weil es die Hoffnung nährt und mir zeigt, was uns erspart wurde. Das vergisst man immer über die vorhandenen Schwierigkeiten und über die Berichte von den "Überfliegern". Zumindest hat Gaspar noch nicht ins Auto gekotzt, geht nicht über Tische und Bänke und war nach drei Tagen stubenrein!

 
Maria
Beiträge: 1.320
Registriert am: 11.09.2019


RE: Bongo heißt jetzt Wolfi

#35 von Sille Vo , 23.01.2020 11:53

Hallo zusammen, nun finde ich auch mal die Zeit etwas zu schreiben. Bongo heißt nun Mojo und ist seit August 2017 bei uns. Am Anfang war er schon eine kleine Herausforderung aber genau das wollten wir auch. Er ist für uns der perfekte Hund und brauchte seine Zeit hier anzukommen. Geholfen hat ihm und uns auch der Umstand das wir seit Dezember 2017 regelmäßig Pflegehunde bei uns haben. Die letzte war die tolle India 😍. Einer davon ist Garlan, heute heißt er Ben, gewesen und bei meiner Schwester hängengeblieben. Da diese jedoch noch viel arbeiten muss ist Ben tagsüber bei uns. Über Tisch und Bänke geht Mojo schon lange nicht mehr und beißen möchte er nur noch den Tierarzt 😂Es war für mich sehr schön die Fotos aus Spanien zu sehen. Heute hat er nicht mehr ganz so viel Fell. Laut einer DNA Analyse steckt unter anderem ein Peruanischer Nackthund in ihm. Wir werden immer wieder Hunde aus dem Tierschutz nehmen da sie es einfach verdient haben und einem soviel zurück geben.

Sille Vo  
Sille Vo
Beiträge: 1
Registriert am: 21.03.2018


   

CHIQUI (Cabra) hatte alles verloren, nun happy :-)

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz