Punki

#1 von Meinolf.Koerdt , 28.03.2017 14:02

Der niedliche Punki hat es endlich geschafft und ein neues Zuhause gefunden, nachdem die Tierschützer vor Ort schon sehr in Sorge um den Zwerg waren. Punki wurde von Tag zu Tag trauriger und scheint sich mittlerweile immer mehr aufzugegeben. Dabei braucht er ganz viel Zuwendung und genießt es sehr auf den Arm genommen zu werden und Streicheleinheiten zu empfangen. Guten Flug, Kleiner !!!



Infos aus Spanien

Wir wurden von mehreren Personen im Tierheim angerufen und so machten wir uns auf, den Hinweisen, die wir erhalten hatten, nachzugehen. Unser Weg führte uns zu einem Beerdigungsinstitut, wo wir unseren lieben Punki, so taufte ihn einer unserer freiwilligen Helfer, fanden, der sich dort den ganzen Tag aufgehalten hatte und einen Verstorbenen bewachte. Wir wissen nicht, ob er dort ausgesetzt worden war oder tatsächlich zum Verstorbenen gehörte. Er lief sehr nervös umher und näherte sich allen Leuten, damit sie ihn streichelten. Sobald sich jemand mit ihm beschäftigte, war er glücklich und wedelte die ganze Zeit dankbar. Er ließ sich von jedermann streicheln, dann war er ruhig. Punki sah nicht schlecht oder ungepflegt aus, er war nur etwas schmutzig, da es an diesem Tag regnete. Wir nahmen ihn mit uns und er verbrachte die Nacht bei einem freiwilligen Helfer zuhause. Am nächsten Tag wurde er sofort zum Tierarzt gebracht, um einen ersten Check zu machen. Laut Tierarzt war er in perfekten Zustand, aber er trug keinen Chip. Einer unter vielen ... Niemand hat je nach ihm gefragt und so musste er bei uns im Tierheim bleiben. Wir hoffen nun aber, bald eine Familie zu finden, die sich unsterblich in Punki verliebt und ihn ganz schnell zu sich holen wird. Er hat es nicht verdient, eingesperrt hinter Gitter leben zu müssen, er braucht die Geborgenheit eines liebevollen Heimes. Möchten Sie den kleinen Kerl bei sich aufnehmen und ihn endlich glücklich machen? Wenn ja, dann melden Sie sich bitte schnell bei uns, damit wir Punki auf seine Reise in eine schöne Zukunft vorbereiten können. Alles Gute, Kleiner !!!

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 9.8.2014
Grösse: 35 cm Schulterhöhe
Gewicht: 7 kg
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

Punki teilt sich einen Zwinger mit zwei Rüden und einer Hündin und er benimmt sich sehr gut. Er bellt manchmal durch die Gitterstäbe, um Aufmerksamkeit zu erwecken und damit wir ihn streicheln. Er freut sich über jede Streicheleinheit, gibt Küsschen und wedelt ständig mit seinem Schwanz. Er ist ein sehr fröhliches Kerlchen. Zu Beginn eines Spazierganges fällt es ihm schwer, an der Leine zu gehen, aber so nach 15 Minuten freundet er sich bereits mit demjenigen an, der ihn ausführt und dann geht er auch ruhig an der Leine.

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Punki

#2 von Carola Dierkes , 10.04.2017 08:11

Zitat
Hallo Zusammen,



am Freitag hat mich Punki nun Fritzi von Cabra mit Frauchen im Geschäft besucht. Beide sind sehr glücklich.
Fritzi ist superlieb und sehr aufgeschlossen allen Menschen gegenüber und freut sich über jeden vierbeinigen Kumpel.
Man merkt, dass Fritzi bereits sehr anhänglich bei Frauchen ist und er schmust auch sehr gerne mit ihr.



Anbei schicke ich ein paar Bilder.



Liebe Grüße Beate
www.pfotenhilfe-andalusien.de


Alles für die Hunde

Angefügte Bilder:
Punki Cabra April 2017 (13)a.jpg   Punki Cabra April 2017 (14)a.jpg   Punki Cabra April 2017 (17)a.jpg   Punki Cabra April 2017 (18)a.jpg   Punki Cabra April 2017 (21)a.jpg  
 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.771
Registriert am: 31.01.2016


FRITZI (Punki) glücklich und zufrieden

#3 von Carola Dierkes , 09.07.2017 12:32

Die neuen Bilder von Fritzi sagen ALLES








Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.771
Registriert am: 31.01.2016


   

Jesús, nun Johnny ist Zuhause!!!

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz