NINO möchte so gerne die Welt entdecken

#1 von Carola Dierkes , 20.03.2019 22:03



An einem regnerischen Tag wurden wir informiert, dass eine Galgo-Mami mit ihren vier Welpen gesichtet wurde. Sie wurden in einem nahegelegenen Dorf gesehen, in dem viele Jäger wohnen. So wie die Nachbarn erzählten, gehörten die Mama und ihre Babys einem Jäger, der sie total vernachlässigte und so zogen die 5 Hunde durch das Dorf und ein Industrieviertel auf der Suche nach Futter.



Als wir sie retten gingen, fanden wir nur noch die Mama und einen ihrer Söhne, Nino. Wir haben keine Ahnung, was mit den anderen Welpen passiert ist. Niemand hat sie seither wieder gesehen. Es wird behauptet, dass der Jäger sie mitgenommen habe. Jedenfalls muss sie jemand aufgegriffen haben, denn von einem Moment auf den anderen waren sie weg. Es tat uns leid, die Mutter und Nino mitzunehmen, aber dann freuten wir uns doch, denn wir befürchteten, dass sonst auch diese beiden noch verschwinden würden.



Die Mutter hat bereits ein neues Zuhause gefunden, aber Nino ist noch bei uns. Er und seine Mutter waren einander sehr verbunden und sicherlich vermisst er sie, auch wenn er mit vielen weiteren Hunden zusammenlebt und ihn das ablenkt. Aufgrund seiner Jugend ist er sehr fröhlich und er liebt es, vor allem mit anderen Hunden zu spielen. Er genießt den Kontakt zu älteren Hunden und schläft immer mit einem von ihnen zusammen.



Anfangs ist er etwas schüchtern, aber schon viel weniger als zu der Zeit, in der er zu uns kam. Damals geriet er in Panik, wenn man sich ihm nur nähern wollte. Hoffentlich bekommt dieser süße Kleine bald die Chance eine Familie zu finden, wo er in der Geborgenheit eines schönen Zuhauses zu einem glücklichen Hund heranwachsen kann. Nino ist sehr groß für sein Alter, aber er ist immer noch ein Welpe und er braucht sehr viel Liebe. ( Cabra/Anabel )
Wenn Sie Interesse an Nino haben, freuen wir uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme.



Infos aus Spanien

Rasse: Galgo-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 1.6.2017
Grösse: 55 cm Schulterhöhe
Gewicht: 15 kg
Kastriert: noch nicht
Krankheiten: Keine bekannt
Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten



Möchten Sie Nino bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016


RE: NINO möchte so gerne die Welt entdecken

#2 von Carola Dierkes , 24.03.2019 12:13

Ich finde er hat Ähnlichkeit mit einem Rhodesian Ridgeback.....



Was meint ihr?



Natürlich ist er schlanker, wenn da noch ein Galgo oder Podenco mit drin ist,
aber ich finde schon, dass eine gewisse Ähnlichkeit vorhanden ist







Aber ist eigentlich auch egal, hübsch ist er in jedem Fall


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016


RE: NINO möchte so gerne die Welt entdecken

#3 von Petra Müller Greven , 24.03.2019 13:07

Jaaaaaaaaa, das stimmt Gerade im Vergleich ist was dran
Allerdings viel handlicher und nicht so wuchtig

Ein Traum von einem Hund.


Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.579
Registriert am: 14.12.2016


RE: NINO möchte so gerne die Welt entdecken

#4 von Carola Dierkes , 24.03.2019 20:43

Ja Petra, da gebe ich dir vollkommen recht



und eine Wasserratte ist er auch noch


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016


RE: NINO möchte so gerne die Welt entdecken

#5 von Petra Müller Greven , 24.03.2019 21:30

Wird ja immer besser
Der ist einfach nur toll
Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.579
Registriert am: 14.12.2016


RE: NINO möchte so gerne die Welt entdecken

#6 von Lily´sMama , 25.03.2019 22:18

So ein Hübscher,
ich würde übrigens auch nicht auf den kalten Steinen hocken, wenn der flauschige Kumpel sich als Sitzkissen anbietet


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 511
Registriert am: 16.01.2017


RE: NINO möchte so gerne die Welt entdecken

#7 von Carola Dierkes , 03.02.2021 12:39

Der tolle Nino wurde in Spanien vermittelt


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016


   

Paquito (Refugio/ Maribel) ist ein kleiner Sonnenschein
MOSOS ist so liebevoll und dankbar

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz