FREDO (Ifred) ist auch ein Happy Dog

#1 von Petra Müller Greven , 01.09.2019 18:48

Ifred hat den Sprung nach Deutschland auf eine Pflegestelle geschafft und befindet sich jetzt in Kutenholz in Niedersachsen. Von hier aus macht sich der hübsche Hundebub nun auf die Suche nach seinem endgültigen Zuhause.




Ifred, der von seiner Pflegefamilie liebevoll Fredo genannt wird, ist ein scheuer und unterwürfiger Hund, der sich sehr gerne seinen Menschen anschließt, um mit ihrer Unterstützung die große weite Welt kennenzulernen. Fredo ist stubenrein, geht sehr gern spazieren und ist gut leinenführig. Er mag das ruhige Leben im Haus, kann auch schon kurze Zeit alleine bleiben. Fredo möchte seinen Menschen gefallen und sucht bei ihnen Schutz in neuen Situationen. In vertrauter Umgebung ist er ein lustiger und verspielter Hund. Im Moment übt er gerade, neben dem Fahrrad zu laufen. Dieses Kerlchen könnte ein prima Joggingbegleiter, Agilitysportler oder ähnliches werden. Mit seiner Pflegefamilie geht er vertrauensvoll in neue Situationen, also kann er jetzt auch gut in eine nette Familie vermittelt.



Fredo ist immer lieb und mag so gern kuscheln. Große laute Fahrzeuge sowie plötzliche oder ruckartige Bewegungen erschrecken ihn noch, aber wir denken, dass es mit viel Liebe, Geduld und Zuwendung gelingen wird, diesem Hund das Vertrauen in den Menschen wiederzugeben! Fremden Leuten nähert sich Fredo noch recht misstrauisch, aber manchmal lässt er sich aber auch vorsichtig streicheln. Nach kurzer Eingewöhnung kommt Fredo mit ruhigen Kindern gut aus und verhält sich ganz neutral. Hundebegegnungen verlaufen immer positiv und ein bereits vorhandener, freundlicher Hund in seinem neuen Zuhause, hätte in ihm einen spielfreudigen Kumpel.
Wenn Sie den lieben Kerl kennenlernen möchten, dürfen Sie Fredo sehr gerne auf seiner Pflegestelle besuchen.




Infos aus Spanien

Ifred wurde außerhalb eines Dorfes bei Lucena in einer Katzenkolonie entdeckt.
Der Arme war voller Zecken an den Ohren und den Zehen und er hatte panische Angst vor Menschen ... Als wir ihn auf den Arm nahmen, machte er vor lauter Angst Pipi. Aber er versuchte nicht zu beißen oder zu fliehen und er knurrte auch nicht. Er zitterte nur vor Angst !!! Die ersten Tage im Tierheim waren hart für ihn ... mit den anderen Hunden lief alles von Anfang an gut, aber mit den Menschen ... er hatte Angst ... und er zitterte, sobald wir uns ihm näherten und dann duckte er sich und versteckte seinen Kopf zwischen den Pfoten ...Wir vermuten stark, dass er misshandelt wurde und wir verstehen es nicht, denn er ist ein sehr lieber, gutmütiger und zärtlicher Hund, der kaum bellt – aber leider gibt es überall schlechte Menschen. Ganz langsam legt er seine Angst vor den Menschen ab und spielt viel mit den anderen Hunden und bittet uns um Streicheleinheiten und Zuneigung. Wir suchen nun ganz dringend ein liebevolles Zuhause für Ifred, wo er endlich erleben darf, wie schön ein Hundeleben sein kann. Der kleine Kerl träumt von Menschen mit Herz, Geduld und ganz viel Liebe. Sind Sie vielleicht diese Menschen ??? Wenn ja, dann zögern Sie bitte nicht sich zu melden, damit wir Ifred vielleicht schon bald auf seine Reise in eine wunderbare Zukunft vorbereiten können. Viel Glück, Kleiner !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 21.1.2017
Grösse: 40 cm Schulterhöhe
Gewicht: 11 kg
Kastriert: ja
Krankheiten: Keine bekannt

( Araceli )

Möchten Sie Ifred bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er ist gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und besitzt einen gültigen EU-Pass.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr : 400,00 €

Eigenschaften:
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen


 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.487
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 24.06.2020 | Top

RE: Ifred( jetzt Frodo) ist auch ein Happy Dog

#2 von Petra Müller Greven , 01.09.2019 18:54

Jetzt kommen gleich die ersten Bilder vom neuen Zuhause. Der Umzug ist natürlich erst mal anstrengend gewesen, aber Fredo hat schon sein Körbchen bezogen, einen Kuschelaffen und seine Familie auch schon um den Finger gewickelt



Ist dann auch gleich beim Kraulen eingeschlafen



Einfach nur niedlich

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.487
Registriert am: 14.12.2016


RE: Ifred( jetzt Frodo) ist auch ein Happy Dog

#3 von Inke , 01.09.2019 19:24

😍😍😍so schön ... ich weis aus direkter( meine beste Freundin ist die Cousine der Adopanten ) Quelle das Fredo ( Ilfred ) das absolute Traumzuhause gefunden hat ...
Danke liebe Petra das Du die Fotos so super eingestellt hast 😘😘

Die Adpotanten sind soooo glücklich und durch eine super tolle Pflegestelle ( Danke an Christine 😘😘😘) ist Fredo ( Ilfred ) erst zu diesem tollen Hund geworden ...

Er hat es geschafft und wird ohne Ende geliebt ❤️❤️❤️

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


RE: Ifred( jetzt Frodo) ist auch ein Happy Dog

#4 von Petra Müller Greven , 28.09.2019 21:36

LIEBE GRÜSSE VON FRODO - HIER GEMEINSAM MIT SEINER FREUNDIN KIRA - AUS DEM SCHÖNEN TRAVEMÜNDE

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.487
Registriert am: 14.12.2016


RE: Ifred( jetzt Frodo) ist auch ein Happy Dog

#5 von Inke , 28.09.2019 21:45

Fredo 😍ist so glücklich . Er ist jetzt komplett angekommen und reist schon im Wohnmobil durch die Gegend 😂 Happy Dog pur am Strand mit Kira dem Hund meiner Freunde .

Fredo liebt seine neue Familie schon über alles und seine Familie kann sich ein Leben ohne Fredo nicht mehr vorstellen . Er ist einfach total toll 😊

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


RE: Ifred( jetzt Frodo) ist auch ein Happy Dog

#6 von Inke , 18.03.2020 22:09

❤️❤️❤️

Der liebe Fredo ( Ilfred ) lässt ganz herzlich Grüßen

Fredo ist sooo glücklich und seine Familie sagt:

Zitat
Jetzt ist Fredo schon ein gutes halbes Jahr bei uns und es ist so schön.Er hat sich sehr gut bei uns eingelebt , gutes Vertrauen gefasst . Er liebt die Spaziergänge und das kuscheln ❤️❤️Morgens Aufstehen ist nicht seine Stärke 😂😂. Wir sind auf jeden Fall total glücklich und haben mit Fredo den absoluten Traumhund gefunden 🥰🥰





Fredo , glücklich mit Kumpel


Fredo 😍😍ist mal wieder ein tolles Beispiel.... richtige Familie... toller Hund 🐕

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


FRODO (Ifred) ist auch ein Happy Dog

#7 von Carola Dierkes , 20.03.2020 13:33

Die Videos sind leider nicht sichtbar, da "PRIVAT"


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.957
Registriert am: 31.01.2016


RE: FRODO (Ifred) ist auch ein Happy Dog

#8 von Petra Müller Greven , 20.03.2020 14:11

Mit den Videos helfe ich gerne aus







Aber ein paar schöne Bilder habe ich auch noch ••••




 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.487
Registriert am: 14.12.2016


RE: FRODO (Ifred) ist auch ein Happy Dog

#9 von Carola Dierkes , 20.03.2020 14:12

TOP!


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.957
Registriert am: 31.01.2016


FREDO (Ifred) ist auch ein Happy Dog

#10 von Carola Dierkes , 24.06.2020 10:05


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.957
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 24.06.2020 | Top

RE: FREDO (Ifred) ist auch ein Happy Dog

#11 von Inke , 24.06.2020 23:08

❤️❤️❤️Fredo beim Agility 😍😍😍tolles Video ... ....Fredo ist soooo glücklich bei seiner Familie und wird, wie Ich weis, über alles geliebt 😍😍😍

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


Adoptantenbericht :-)))

#12 von Carola Dierkes , 06.05.2021 14:53

Eine Fellnase war schon lange ein Herzenswunsch von uns. Nachdem wir so viele tolle Hunde aus
dem Ausland kennengelernt hatten, sind wir über die Freundin meiner Cousine zur Andalusien
Pfotenhilfe und auf Fredo gekommen.Fredo war schon in Deutschland auf einer sehr herzlichen
und erfahrenen Pflegestelle. Der erste Kontakt war sehr informativ, so dass wir schon am Telefon
eine sehr gute Vorstellung von Fredo hatten.
Als wir ihn sahen, wussten wir gleich, dass er zu uns gehört.



Fredo war sehr ängstlich und menschenscheu. Die Pflegestelle hat uns sehr viele Tipps und
Umgangshilfen gezeigt. Auch nach der Adoption stand sie uns mit Rat und Tat zur Seite und
wir sind Ihr sehr dankbar dass sie Fredo so gut vorbereitet hat.



In der ersten Zeit war Fredo oft gestresst. Der Verkehr. Die Menschen. Die vielen Geräusche
und unbekannten Situationen. Unser oberstes Ziel war es Vertrauen aufzubauen. Von Anfang
an war klar, dass wir ihn schützen, wenn ihn etwas überfordert, jemand ihm zu nahe kommt
oder ihm eine Situation zu viel wird. Auf diese Weise hat er sich schnell an uns orientiert und
Schutz bei uns gesucht.
Wir stellten fest, je mehr Vertrauen wir ihm schenkten, desto mehr vertraute er uns.



Wir haben schon in der ersten Woche damit begonnen, Dinge zu üben die in einer Stadt
nötig sind. Wir haben kleine Schritte gewählt und die Stress-Situationen mit etwas Schönen
belohnt. Z.b. sind wir zwei Stationen Bahn mit ihm gefahren und dann dort mit ihm in den
Park zum Toben gegangen. Den Rückweg haben wir dann zu Fuß gemacht.





Hilfreich war auch ein Hundetraining im Park. Die gemeinsamen Übungen haben ihm
Orientierung und Sicherheit gegeben.



Wir stellten fest, dass Fredo gerne Aufgaben löst. Dies ist hilfreich, wenn er auch heute
manchmal in eine Angststarre verfällt, weil z.b. jemand ihn direkt anspricht. Wenn man ihm
dann eine Aufgabe stellt, schafft er es sich aus der Starre zu lösen.



Nach einem guten halben Jahr, haben wir mit Agility Training angefangen. Das hat ihm sehr viel
Spaß gemacht. Er war immer sehr konzentriert und stolz wie Oskar, wenn er sich wieder mal
überwunden hatte. Das Training hat die Interaktion zwischen Fredo und uns noch mal stark
verbessert. Durch die momentane Situation sind wir zum Wald- und Wiesentraining übergegangen.



Wir haben insgesamt sehr schnell ein inniges Verhältnis zu Fredo aufbauen können. Er orientiert
sich an uns und ist sehr gut abrufbar. Nur Eichhörnchen sind toller und für Brot verkauft er auch uns.



Vor Verkehr (alles was Räder hat und schnell unterwegs ist) hat er großen Respekt und geht
auf Distanz. Fahrräder und Jogger hört er schon von weitem und geht dann an den Wegrand.



Menschen gegenüber ist er noch sehr misstrauisch. Menschen die er mag, begrüßt er freudig,
lässt sich aber nicht gern anfassen.
Mit anderen Hunden versteht er sich im allgemeinen gut. Bei Desinteresse oder Aggression,
geht er einfach an dem Hund vorbei.
Wird er von einem anderen Hund bedrängt, sucht er meistens bei uns Schutz.



Er liebt es im Wald oder am Strand zu spazieren und zu toben. Er läuft perfekt am Fahrrad,
kennt rechts und links. Zu Hause ist er verschmust und liebt es mit uns zu kuscheln.
Er reist problemlos mit uns im Wohnmobil und ersetzt dort jede Warnanlage.



Er ist ein absoluter Schatz, bringt uns zum Lachen und zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht.
Fredo ist einfach nur perfekt!



Wir danken allen, die dazu beigetragen haben, dass dieser tolle Hund nun bei uns ist!


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.957
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 06.05.2021 | Top

   

Bandit Maurice hat es geschafft :-)

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz