RE: Silvestervorbereitungen

#46 von Petra Müller Greven , 28.12.2018 14:40

Liebe Carola, ein guter Tipp. Wir haben Glück, dass Lady mittlerweile fast taub ist. Die stört das also nicht.... Dobby lässt sich hoffentlich von ihr anstecken. Den Eierlikör kann ich ja notfalls auch selber trinken
Vielleicht hilft das ja bei mir auch

Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.588
Registriert am: 14.12.2016


RE: Silvestervorbereitungen

#47 von Carola Dierkes , 01.01.2019 15:02

Ein glückliches und gesundes neues Jahr wünsche ich allen Forumsbesuchern

Ich muss sagen, der Eierlikör hat wirklich geholfen.
Er ist natürlich auch kein Allheilmittel und um Mitternacht bei der ganzen Knallerei, wurde trotzdem gehechelt und gezittert wie wild.
Aber es war zumindest vor- und hinterher VIEL entspannter als die Jahre davor.
Ich werde es nächstes Jahr auf jeden Fall wieder geben


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 7.346
Registriert am: 31.01.2016


RE: Silvestervorbereitungen

#48 von Martina G. , 01.01.2019 19:09

Auch ich wünsche allen ein FROHES NEUES JAHR, Gesundheit und viele glückliche Stunden
Die Idee mit dem Eierlikör ist doch eine gute Idee, die wie man hört ja auch einen Erfolg verspricht, besser als jedes Medikament.
Wir hatten dieses Jahr GOTT SEI DANK wenig Probleme.
Nachdem die Hunde bei uns auf der Couch gelegen haben, Körperkontakt, den Fernseher etwas lauter als gewohnt, Entspannung.


Lg Martina mit Mrs. Bean, Tiffy (Lady Sunshine), Lilly und Trudel

Martina G.  
Martina G.
Beiträge: 125
Registriert am: 07.11.2014


RE: Silvestervorbereitungen

#49 von Lily´sMama , 02.01.2019 08:05

Allen ein frohes neues Jahr 2019,
meine haben es wie jedes Jahr super überstanden, das Rudel ist extrem verfressen und wie jedes Jahr, machen wir extra für die Hunde ein Fondue ( ohne Gabeln, wir kippen ca. 1,5 kg Hühnchen mit Brühe um 23:45 in den Fondue Topf und fischen dann immer wieder ein Stück für die Hunde raus, steht auf einem kleine IKEA Tisch, damit sie auch den Topf gut sehen können).
Da ist schon die Freude groß, wenn ich einmal im Jahr den Topf mit Platte aus dem Schrank hole, das Geböllere wird dann zur Nebensache.
Ab 23 Uhr haben meine auch teilweise im Bett gelegen und gewartet, wann wir endlich nach kommen


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 511
Registriert am: 16.01.2017


RE: Silvestervorbereitungen

#50 von Christine Braunbeck , 02.01.2019 18:48

Ein gutes Neues Jahr für alle 2- und 4 Beiner

Wir haben Silvester erfolgreich hinter uns gebracht. Im Vorfeld hatten wir einen Vortrag der Hundeschule besucht, in dem wir über den Umgang mit den Hunden und ihrem, durch die Böllerei bedingten Stress informiert wurden (unsere alte Hündin hörte so schlecht, da mussten wir uns bei ihr gar keine Gedanken machen). Es wurden viele Möglichkeiten gezeigt, darunter die Anwendung von Adaptil oder Zylkene und natürlich die Eierlikörmethode. Von der Benutzung eines Sedativums wurde strikt abgeraten, da der Hund nur bewegungsunfähig wird, jedoch alles mitbekommt und die Panik trotzdem da ist und er im Grunde schlimmer dran ist als ohne.
Da Lucy schon bei dem kleinsten Knall unruhig wird und bereits im Herbst, als der Wengertschütz mal den ein oder anderen Schuss abgab, Anzeichen von Panik zeigte, besorgte ich Zylkene.
Freitag begann ich bereits mit der 1.Kapsel Zylkene 225mg, d.h. bis einschließlich Silvester, jeden Tag eine Kapsel. An Silvester bekam sie um 20 und 23 Uhr je einen Esslöffel Eierlikör. Sie zeigte zwar keine Panik, doch hechelte und zitterte sie trotzdem und als gegen später immer mal wieder vor 12 einige Knaller losgingen suchte sie in der Toilette zuflucht.
Die Toilette ist in der Wohnung, hat kein Fenster und somit der einzige, einigermaßen schall geschützte Raum. Ca 20 min. vor 12 saß ich dann mit Lucy und unserem Kater Simba (der ist nicht ganz so empfinglich) bei geschlossener Tür und Musik für ca. 1 Stunde in der Toilette und hörte mit den Beiden Schlaflieder Es war für Hund und Katz zwar einigermaßen erträglich, doch werde ich über das Jahr anfangen Lucy zu desensibilisieren und hoffe auf Erfolg

Liebe Grüße Christine mit Lucy


 
Christine Braunbeck
Beiträge: 10
Registriert am: 09.02.2018

zuletzt bearbeitet 02.01.2019 | Top

RE: Silvestervorbereitungen

#51 von Petra Müller Greven , 03.01.2019 15:45

Ebenfalls ein gutes neues Jahr in die Runde!!!

Unser Silvester, recht entspannt. Lady hat ja nichts gehört, sie ist also weitgehend liegen geblieben. Mit Dobby waren wir am Abend im Garten. Gut gesichert natürlich!!! Hier war echt was los. Eigentlich ging es schon am Nachmittag mit der Knallerei los. Das hat Dobby natürlich überhaupt nicht gefallen. Er hat den Raketen 🚀 lautstark Konkurrenz gemacht. Aber um Mitternacht war er dann doch erstaunlich gelassen und hat sich den ganzen Radau nur angehört. Große Angst hatte er nicht. Den Eierlikör kann ich also selber trinken

Lg ins Forum
Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.588
Registriert am: 14.12.2016


NEUJAHRSGRÜSSE :-)

#52 von Carola Dierkes , 01.01.2020 17:22

Struppi von Tali






Brando lauscht um Mitternacht....




Dahli warm eingepackt




Kuschelige Grüße von Elli




Rafa im Glück



Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 7.346
Registriert am: 31.01.2016


RE: NEUJAHRSGRÜSSE :-)

#53 von Carola Dierkes , 02.01.2020 12:41

Alles Gute für 2020 wünscht Chopi



12 Jahre ist der Opi alt
Er wurde bereits 2016 vermittelt und kommt aus dem Refugio


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 7.346
Registriert am: 31.01.2016


RE: NEUJAHRSGRÜSSE :-)

#54 von Angy , 02.01.2020 14:19

Auch wir wünschen euch ein frohes neues Jahr 🎊🎆 ❤️ Elly alias Baby von Cabra adoptiert April 2017 🥰 auch Pflegestelle für die Pfotenhilfe 💕



Frohes neues euch allen 💕❤️🍀

 
Angy
Beiträge: 18
Registriert am: 05.12.2018


RE: NEUJAHRSGRÜSSE :-)

#55 von Sophie , 02.01.2020 16:24

Liebe Grüße aus dem Norden ... von Gyna (Cabra)

Damals:


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 174
Registriert am: 30.09.2019


RE: NEUJAHRSGRÜSSE :-)

#56 von Sophie , 02.01.2020 16:27



und heute ...


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 174
Registriert am: 30.09.2019


RE: NEUJAHRSGRÜSSE :-)

#57 von Gelöschtes Mitglied , 02.01.2020 19:54

Flocke und Ich wünschen euch auch ein Frohes Neues Jahr.

Ich hoffe eure Hunde haben das Böllern gut überstanden.



zuletzt bearbeitet 02.01.2020 19:55 | Top

RE: NEUJAHRSGRÜSSE :-)

#58 von Petra Müller Greven , 02.01.2020 19:58

Liebe Nicole, wir hatten Glück. Lady ist ja taub, sie hat es somit nicht gestört. Dobby hat sich angepasst. Nur draußen war er dann ziemlich sauer und hat wütend gebellt. Aber hätte deutlich schlimmer kommen können

Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.588
Registriert am: 14.12.2016


RE: NEUJAHRSGRÜSSE :-)

#59 von Lily´sMama , 03.01.2020 15:00

Ich habe gerade Neujahrsgrüße von Bino, ehem. Guru erhalten.
Er erholt sich nach einer Hüft-OP , aber es geht ihm super.


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 511
Registriert am: 16.01.2017


RE: NEUJAHRSGRÜSSE :-)

#60 von Inke , 03.01.2020 23:13

😎Bino möchte sein „ Schweinsohr „ aber unbedingt für sich haben 😉toll das es dem süßen so gut geht und weiterhin gute Besserung

Auch von uns schöne Neujahrswünsche an Alle 😘und wollen wir hoffen das im neuen Jahr wieder ganz ganz viele treue „ Seelen „ endlich ihr eigenes Körbchen finden .Gemeinsam können wir bestimmt einiges erreichen 😍

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


   

Cabra und Modepran brauchen Hilfe
Sylvester in "La Rambla"

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz