DORA (Modepran) wartet nicht mehr :-)

#1 von Petra Müller Greven , 27.01.2020 10:37




Dora hat den Sprung nach Deutschland auf eine Pflegestelle fast geschafft und wird demnächst ihre große Reise nach Gräfelfing in Bayern antreten. Von dort aus macht sich die hübsche Hündin dann auf die Suche nach ihrem endgültigen Zuhause. Sobald sich Dora etwas eingelebt hat, werden wir ein Update und natürlich auch neue Bilder einstellen. Wenn Sie die liebe Hündin kennenlernen möchten, dürfen Sie Dora sehr gerne auf ihrer Pflegestelle besuchen.



Infos aus Spanien

Dora lebt schon sehr lange im Tierheim Modepran in Valencia. Sie wurde vor ein paar Jahren an einen Laternenpfahl in einem Park gebunden und mit einem Zettel zurückgelassen, auf dem stand: „Meine Besitzer mussten in ihre Heimat zurück und konnten mich nicht mitnehmen.“ Es ist so traurig, wenn die Leute, die einst deine Familie waren, dich so ohne weiteres irgendwo entsorgen und verlassen. Die arme Dora verstand jedenfalls die Welt nicht mehr und hörte nicht auf zu weinen. Ein Mann, der mit seinem Hund dort spazieren ging, sah sie und zögerte nicht, sie mitzunehmen, damit sie sich beruhigen und ein wenig mit seinem Hund spielen konnte. Als es Dora etwas besser ging, rief er die Polizei und erzählte ihnen von der Hündin und so wurde sie gerettet. Sie kam ins Tierheim Modepran und seither lebt Dora dort tagein tagaus in einem Zwinger.



Niemand hat sich je für sie interessiert und wir verstehen nicht warum. Wir suchen nun ganz dringend eine liebe Familie für Dora, wo sie wieder ein Zuhause findet und dieses Mal soll es für immer sein. Zudem ist das Tierheim derzeit stark überfüllt und einige der Hunde müssen aus Platzgründen, angekettet in den Gängen zwischen den Zwingern leben. Sie haben einen Bewegungsradius von 1,50 Meter und dann ist ihre Welt zu Ende. Sie sind natürlich überglücklich, wenn jemand vorbei kommt und sie dann ein paar Streicheleinheiten bekommen. Die Unterbringung der Hunde wird in gewissen Zeitabständen gewechselt, aber das Schicksal im Gang leben zu müssen, widerfährt irgendwann fast allen. Möchten Sie Dora von dort wegholen und ihr das Leben an der Kette ersparen? Wenn ja, dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns. Viel Glück, Kleines !!!



Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca. 1.1.2012
Grösse: 48 cm Schulterhöhe
Gewicht: 25 kg
Kastriert. Ja
Krankheiten: Keine bekannt

Dora ist eine sehr liebe, gutmütige, schlaue, zärtliche und unterwürfige Hündin. Sie versteht sich gut mit Erwachsenen, Kindern und Hunden. Wie sie sich mit Katzen verträgt haben wir noch nicht getestet.

( Modepran )


 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 24.04.2020 | Top

RE: DORA (Modepran) wird endlich nicht mehr angekettet!!

#2 von Petra Müller Greven , 10.02.2020 02:53

Das habe ich grade auf der Website gefunden und will es gleich hier einstellen:



Zitat


Liebe Tierfreunde, unsere Dora durfte in der letzten Woche Modepran verlassen und hat in Deutschland eine Pflegestelle gefunden. Dort versteht sie sich leider nicht mit dem vorhandenen Rüden. Wir haben das Gefühl, dass sie nach den vielen Jahren im Tierheim und den großen Entbehrungen ihre neuen Menschen für sich alleine haben möchte. Dora ist zu den Erwachsenen und den Kindern super, super lieb. Sie ist bescheiden und genügsam und sehnt sich nur nach Liebe. Wir suchen nun dringend nach einer End-, oder Pflegestelle. Bitte helfen Sie Dora. Wer kann sich vorstellen, sie vorübergehend oder dauerhaft aufzunehmen ? Tierliebe Grüße



Manchmal reißen die Probleme einfach nicht ab. Aber wenn es hier tollen tierlieben Menschen schon gelungen ist, für Eben eine Lösung zu finden, dann sollte das für Dora doch auch gelingen.

Lg Petra


 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: DORA (Modepran) wird endlich nicht mehr angekettet!!

#3 von Maria , 10.02.2020 11:54

Ach, Dora! Da sieht man mal wieder, dass das Verträglichsein im Tierheim im Zuhause nicht unbedingt gegeben ist. Was bleibt den Hunden denn auch übrig, als sich zu vertragen, wenn sie gemeinsam im Zwinger sind. Die Alternative sind Beißereien. Wenn das nicht stattfindet, heißt das noch lange nicht, dass der Hund sich auch Mitbewohner wünscht. Gerade die, die Langzeitinsassen waren, haben oft die Schnauze gestrichen voll von ihren Mitgeschöpfen. Ich sehe das an unseren beiden. Johnny, als Welpe vermittelt (gute 4 Jahre), ist ein Rudelhund - ohne Kumpan oder Kumpanin ist er nicht wirklich glücklich. Gaspar (5,5 Jahre Modepran, jetzt ca. 8 Jahre) erträgt ihn, aber wenn Johnny nicht da gewesen wäre, wäre er, denke ich, auch zufrieden - Hauptsache, seine Menschen sind bei ihm. Glücklicherweise haben die beiden ein Gentleman Agreement geschlossen.
Wie gut, dass Dora erst auf einer Pflegestelle war, so dass man sehen konnte, dass sie lieber Einzelhund ist.

 
Maria
Beiträge: 1.226
Registriert am: 11.09.2019


RE: DORA (Modepran) wird endlich nicht mehr angekettet!!

#4 von Petra Müller Greven , 17.02.2020 14:33

Update Dora. Vielleicht hat ja hier im Forum jemand eine Möglichkeit zu helfen•••••

Zitat

Dora hat den Sprung nach Deutschland auf eine Pflegestelle geschafft und befindet sich seit Anfang Februar in Gräfelfing in Bayern. Leider kann sie dort nicht länger bleiben, da sie sich mit dem vorhandenen Rüden absolut nicht versteht. Zu Menschen ist Dora super lieb und wir denken, dass es sicherlich besser wäre, wenn die hübsche Hundedame in ihrem endgültigen Zuhause Einzelhund sein dürfte. Nach all den Jahren im Tierheim, möchte sie ihre Menschen und ihr schönes Zuhause wohl nicht gerne mit Artgenossen teilen. Bitte helfen Sie uns, ganz schnell ein liebevolles Plätzchen für Dora zu finden, wo sie endlich ankommen und geborgen sein kann. Wenn Sie die liebe Hündin kennenlernen möchten, dürfen Sie Dora sehr gerne auf ihrer Pflegestelle besuchen.

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: DORA (Modepran) wird endlich nicht mehr angekettet!!

#5 von Inke , 17.02.2020 21:19

😪😪😪 Die arme Dora , so lange gewartet endlich nicht mehr im Zwinger zu sitzen 😔😔
Gibt es den nicht irgendwie die Möglichkeit durch einen Hundetrainer noch Dora zu helfen .
Durch professionelle Hilfe können noch sehr viele Probleme gelöst werden . Dora hat so viel erlebt und viele Geschehnisse sind sehr sehr schlimm für Sie gewesen . Aber mit viel Erfahrung und dem richtigen Herangehen an „ gewisse „ Dinge kann viel erreicht werden.
Man darf nur nicht den Kopf in den Sand stecken.

Es ist natürlich nicht einfach , sondern anstrengend. Aber Dora hat es doch verdient das es in Ihrem Leben endlich eine positive Entwicklung gibt.

Wer das liest ihr lieben Forumsbesucher 😘bitte denkt darüber nach und gebt Dora die Chance und auch an die PS . Es ist mit Sicherheit schwierig im Moment aber es sind doch die kleinen Dinge die sich jeden Tag verändern 😃

 
Inke
Beiträge: 1.039
Registriert am: 18.08.2019


DORA (Modepran) in ihrer Pflegestelle :-)

#6 von Carola Dierkes , 20.02.2020 13:49

Kleines Video Update von Dora


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.220
Registriert am: 31.01.2016


RE: DORA (Modepran) in ihrer Pflegestelle :-)

#7 von Petra Müller Greven , 10.04.2020 08:56

Wie toll ist das denn? Dora ist reserviert!!!

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: DORA (Modepran) in ihrer Pflegestelle :-)

#8 von Inke , 10.04.2020 15:52

😍😍👍👍wieder eine tolle Osterüberraschung, auch Dora darf endlich in Ihr eigenes Körbchen umziehen... Super schön 👍

 
Inke
Beiträge: 1.039
Registriert am: 18.08.2019


Dora im Glück :-)

#9 von Carola Dierkes , 20.05.2020 12:35


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.220
Registriert am: 31.01.2016


RE: Dora im Glück :-)

#10 von Inke , 20.05.2020 17:31

🥰🥰tolles Video von einer endlich glücklichen Dora im Hundefreilauf 😀sie scheint mehr an Ihren Menschen interessiert, als an den Kumpels zum spielen

 
Inke
Beiträge: 1.039
Registriert am: 18.08.2019


   

DORETE so schnell happy :-)

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz