Santa KLAUS (Ara) verdient ganz viel Liebe ♥ ♥ ♥

#1 von Carola Dierkes , 24.02.2020 19:10



Santa Klaus lebte seit dem Frühling 2019 auf der Straße in einer sehr gefährlichen Gegend. In der Nähe befanden sich eine Tankstelle und ein Feuerwehrgebäude, so dass ständig die Gefahr bestand, dass er überfahren werden könnte. Wir sahen ihn mehrfach, versuchten ihn auch zu retten, er ließ sich jedoch nicht anfassen und auch nicht mit einer Falle einfangen. Auffallend war, dass er zunehmend magerer wurde und außerdem auf der rechten Hinterpfote stark hinkte.
Wie so oft gab es dann ein tatsächliches Weihnachtswunder. Am 24. Dezember trat er in das Feuerwehrgebäude ein. Die Feuerwehrmänner konnten die Tür schließen, ihn einsperren und wir ihn dann letztendlich abholen. Dabei ließ er sich zu unserer Überraschung problemlos ergreifen und verhielt sich ausgesprochen zärtlich.



Er war verwahrlost, von Ungeziefer geplagt. Vom Tierarzt wurde er positiv auf Leishmaniose getestet, hatte eine Anämie (Blutarmut), Leber und Niere waren durch die Erkrankung ebenso wie die Haut geschädigt. Auffallend waren bei der tierärztlichen Untersuchung auch eine alte Fraktur des Kniegelenkes und eine Knieluxation. Im Moment wird Santa Klaus ärztlich behandelt, eine Operation des Knies ist angedacht.



Auf Grund seiner Erkrankung lebt er derzeit auf einer Pflegestelle mit anderen Hunden und Katzen zusammen. Dort benimmt er sich einfach nur perfekt. Zu Beginn war er noch etwas schüchtern und traute sich gar nicht in das Haus hinein. Mittlerweile genießt er sein Bettchen genießt es ganz besonders, mit einer Wolldecke zugedeckt zu werden. Er hat so viel ertragen müssen und so viele schlimme Dinge überlebt und ist trotzdem ein toller Hund geblieben.
Santa Klaus ist ein sehr ruhiger Hund, der sehr selten bellt. Er ist zärtlich und lieb. Wir wünschen uns nach dieser schrecklichen Vorgeschichte für ihn nun ganz dringend eine Familie, die seine Erkrankungen und Behinderungen akzeptieren kann und diesem traumhaften Hund ein Zuhause gibt, obwohl er oder gerade weil er Hilfe und Unterstützung benötigt. ( Araceli )



Wir wünschen uns so sehr, dass seine Krankheit kein Hindernisgrund ist, eine Familie zu finden und wir denken, dass er es auf Grund seines tollen Charakters auch mehr als verdient hat, endlich einmal Glück im Leben zu haben.

Informationen aus Spanien:

Rasse: Bretone
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 24.03.2017
Größe: 45 cm Schulterhöhe
Gewicht: 11 kg
Kastriert: nein
Krankheiten: Leishmaniose, Knie-OP geplant
Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten



Möchten Sie Santa Klaus bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.




Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.221
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 12.11.2020 | Top

RE: Santa KLAUS verdient ganz viel Liebe ♥ ♥ ♥

#2 von Maria , 10.11.2020 13:10

Santa Klaus ist reserviert. Vielleicht schafft er es ja noch bis Weihnachten zur Bescherung zu seiner Familie?

So fröhlich wird er dann ganz sicher öfter aus dem Fell gucken:





 
Maria
Beiträge: 1.230
Registriert am: 11.09.2019


Santa Klaus ist da ♥ ♥ ♥

#3 von Carola Dierkes , 30.11.2020 15:15

Ich freue mich so für den kleinen Mann






Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.221
Registriert am: 31.01.2016


RE: Santa Klaus ist da ♥ ♥ ♥

#4 von Maria , 30.11.2020 15:26

Da steht einem fröhlichen Nikolaus ja nichts entgegen!

 
Maria
Beiträge: 1.230
Registriert am: 11.09.2019


RE: Santa Klaus ist da ♥ ♥ ♥

#5 von Carola Dierkes , 06.12.2020 15:09




Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.221
Registriert am: 31.01.2016


RE: Santa Klaus ist da ♥ ♥ ♥

#6 von Carola Dierkes , 25.12.2020 13:12




Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.221
Registriert am: 31.01.2016


Santa Klaus ist da ♥ ♥ ♥

#7 von Carola Dierkes , 04.04.2021 18:32

So süß die beiden "Osterhasen"


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.221
Registriert am: 31.01.2016


RE: Santa Klaus ist da ♥ ♥ ♥

#8 von Petra Müller Greven , 11.04.2021 09:28

Santa Klaus lässt auch einen Adoptantenbericht erstellen, da geht es Jemanden richtig gut

Zitat




Klaus ist jetzt seit etwas über 4 Monaten bei uns und hat sich perfekt eingelebt. Schon nach ein paar Tagen war es so, als wenn er schon ewig hier leben würde. Er war auch sofort stubenrein. Natürlich hatten wir auch das große Glück, dass er vorher schon bei einer Pflegefamilie in Spanien leben konnte und kannte dadurch schon sehr vieles. Vielen Dank noch mal an die Familie, die Klaus schon so viel gezeigt und beigebracht hat.



Wir leben auf einem kleinen Bauernhof mit Pferden, Rindern, Hühnern, einem Kater und einem Hund. Klaus versteht sich mit jedem Tier prächtig und ist sehr liebevoll. Er und unser Rudi (unser Ersthund) lieben sich sehr.

Klaus hat Leishmaniose und sein Hinterbein ist kaputt, das war natürlich für uns kein Hindernis. Er ist viel fitter geworden und dass er ein eingeschränktes Bein hat merkt man fast gar nicht mehr. Im Februar haben wir seine Werte beim Tierarzt kontrollieren lassen und haben herausgefunden, dass er auch Herzwürmer hat. Das war für uns erst mal ein Schock, aber wir sind dabei, ihn zu behandeln, um das in den Griff zu bekommen.



So ist er sehr fit, spielt gerne, macht lange Spaziergänge und ist ein lustiger, verschmuster Hund. Er kann sehr gut mit unserem Rudi alleine bleiben und geht auch sehr gut an der Leine und mittlerweile auch ohne. Im Auto fährt er auch sehr gerne mit. Er hat auch schon viele Freunde gefunden, mit denen wir uns regelmäßig zum Spielen treffen.



Wir sind überglücklich, dass wir Klaus zu uns holen konnten. Er ist ein total unkomplizierter und liebenswerter Hund.



Vielen Dank an Pfotenhilfe Andalusien und auch an unseren Vermittler, der Ablauf der Vermittlung war super und die Betreuung bei Fragen oder allgemein ist toll. Vielen Dank an euch ❤️.

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.338
Registriert am: 14.12.2016


   

Sana (Cabra) wird ihre Geschwister begleiten
PACO (Itiel von Ara) sucht kein Zuhause mehr :-)))

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz