BANDO sucht ganz dringend eine liebe Familie

#1 von Carola Dierkes , 10.03.2020 15:24



Am Morgen des 3.Märzes 2020 hörte Osito, einer der Pflegehunde unserer Tierschutzkollegin in Malaga, nicht auf zu bellen und er benahm sich sehr merkwürdig. Als unsere Freundin versuchte, Osito zu beruhigen, fand sie diesen kleinen Welpen. Jemand hatte ihn wohl in der Nacht über den Zaun geworfen und zwar dort, wo dieser doppelt verläuft. Bando landete somit nicht direkt auf dem Grundstück, aber immerhin so, dass er nicht mehr weg konnte und zwischen zwei Maschendrahtzäunen feststeckte. Unsere Margrit überlegte nicht lange und holte den Zwerg dort raus, denn sie konnte ihn nicht einfach seinem Schicksal überlassen. Bando wäre dort im Laufe der Zeit verhungert oder verdurstet.



Zurzeit befindet er sich im Meerschweinchengehege und weint verzweifelt vor sich hin. Sicherlich vermisst er sein Brüderchen, das ebenso über den Zaun geworfen wurde, aber vor Margrit fliehen konnte. Wer kann es dem kleinen Kerl also verdenken, dass er unendlich traurig ist und nicht versteht, was mit ihm geschehen ist und wo er sich nun befindet und deshalb so weint.
Wir vermuten, dass Bando ein Podenco-Mischling und etwa drei Monate alt ist. Er lässt sich problemlos anfassen und auf den Arm nehmen. Dann ist er ganz ruhig und anlehnungsbedürftig.



Margrit beherbergt auf ihrem Grundstück 10 zum Teil ältere Hunde und kann daher nicht noch einen kleinen Wirbelwind dazu nehmen. Alle unsere weiteren Pflegeplätze in Spanien sind völlig überfüllt und können Bando auch nicht aufnehmen. Deshalb ist seine Vermittlung sehr dringend und er sollte so schnell wie möglich ein sicheres und liebevolles Plätzchen finden. ( VH/Margrit )
Bando wird in den nächsten Tagen dem Tierarzt vorgestellt, bekommt alle seine Impfungen und könnte sobald er reisebereit ist, in sein neues Zuhause umziehen.
Wenn Sie Interesse an dem süßen Hundekind haben, freuen wir uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme.



Infos aus Spanien

Rasse: Rodenco-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren Anfang Dezember 2019
Grösse: Im Wachstum 35cm aktuell im März 2020
Gewicht: Im Wachstum 7 Kg aktuell im März 2020
Kastriert: nein
Krankheiten: Keine bekannt
Übernahmegebühr 330,00 € inklusive Transportkosten



Möchten Sie Bando bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016


   

BOLAS Herrchen ist verstorben :-(
Pipa (Refugio) - Zuckerschnute und Wirbelwind

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz