LYAN (Cabra) muss nie mehr im Stall leben

#1 von Maria , 02.06.2020 14:04

Lyan tauscht seine Vergangenheit im Stall mit einem eigenen Körbchen.



Beschreibung:

Lyan und Ylang waren erst knapp vier Monate alt, als sie eines Tages auf einem Weg entdeckt wurden. Zu ihrem Glück wurden sie gerettet. Ihre Retter dachten auch zunächst daran, die zwei tatsächlich behalten zu wollen. Als diese jedoch größer wurden, war das nicht mehr möglich. Bei dieser Pflegefamilie waren sie teilweise in einem Stall eingesperrt. Immer wieder wurden wir um Hilfe gebeten, wenn es um Impfungen, Entwurmungen und Futter ging. Sie büxten auch teilweise aus und kamen erst am nächsten Tag zurück. Einmal wurde einer sogar von einem Pferd getreten.



Lyan und Ylang tauften wir die zwei, weil sie sich nicht nur optisch, sondern auch charakterlich sehr ähnlich sind. Sie sind einfach nur zwei hübsche, wunderschöne und absolut perfekte Hunde. Mittlerweile befinden beide sich jetzt bei uns und leben hier zusammen mit vier weiteren Hunden. Die zwei sind die schwächsten im Rudel und brauchen dringend eine Familie.



Lyan ist schwarz-weiß mit einem ebenfalls schwarz-weißen Gesichtchen. Anfangs verhält er sich etwas zurückhaltender als sein Bruder Ylang und er ist auch charakterlich unterwürfiger als dieser.
Lyan ist sehr intelligent und gehorsam, fröhlich und verspielt. Beide lieben es, gestreichelt zu werden, aber auch Liebe zu geben.



Lyan ist ein sehr geselliger und zärtlicher Hund und verhält sich gegenüber anderen Hunden eher unterwürfig. Er ist verträglich und versteht sich mit Rüden und Hündinnen gleichermaßen gut.
Beide Brüder lieben sich sehr, so dass es natürlich toll wäre, wenn sie zusammen adoptiert werden könnten. Aber wir wissen, dass dies nicht einfach sein wird, aber vielleicht geschieht mal wieder ein Wunder.



Informationen aus Spanien:

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 01.01.2019
Größe: 42 cm Schulterhöhe
Gewicht: 10 kg
Kastriert: ja
Krankheiten: keine bekannt

( Cabra/Anabel )


 
Maria
Beiträge: 1.406
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 19.06.2020 | Top

Lyan muss nur noch diese Reise machen,

#2 von Carola Dierkes , 19.06.2020 11:53

dann ist er angekommen und ein HAPPY DOG


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.605
Registriert am: 31.01.2016


RE: Lyan muss nur noch diese Reise machen,

#3 von Petra Müller Greven , 20.06.2020 11:19

Geschafft, endlich zu Hause angekommen

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


RE: Lyan muss nur noch diese Reise machen,

#4 von Maria , 20.06.2020 13:27

Und jetzt erstmal schlafen, schlafen, schlafen!

 
Maria
Beiträge: 1.406
Registriert am: 11.09.2019


RE: Lyan muss nur noch diese Reise machen,

#5 von Petra Müller Greven , 21.06.2020 15:18

Zitat
Wir sind auch super durch die erste Nacht gekommen! Auch wenn es nicht so aussieht sind wir heute schon viel aktiver als gestern. 😂
Mojo - ehemals Lyan - liebt sein Kissen SEHR!



 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 21.06.2020 | Top

RE: Lyan muss nur noch diese Reise machen,

#6 von Petra Müller Greven , 22.06.2020 20:31

Nun, erkennt ihr wer da ist?
Ich helfe euch auf die Sprünge
Frieda und Nala werden besucht




Ist das goldig?




Eine echte Pfotenhilfe- Familie

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


RE: Lyan muss nur noch diese Reise machen,

#7 von Inke , 22.06.2020 23:15

😍😍😍wie schön ist das denn ... Frieda und Nala gemeinsam mit Mojo ( Lyan ) ... das sind ja tolle Bilder ❤️❤️und das Treffen war bestimmt sehr turbulent 😍

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


Lyan - Herzchen :-)))

#8 von Carola Dierkes , 24.11.2020 14:30


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.605
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 24.11.2020 | Top

   

Sena hat ein Zuhause gefunden :-)

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz