Lucrezia hatte grosses Glück....

#1 von Meinolf.Koerdt , 14.08.2014 10:34

Lurcrezia macht den ersten Schritt und kommt zu einer Pflegestelle nach Deutschland.



News 10.07.2014

Lucrezia hat es geschafft und konnte in eine Pflegestelle in Spanien umziehen und somit der Gefahr in der Perrera zu landen, entkommen. Nun wartet sie dort darauf, von einer liebevollen Familie entdeckt und adoptiert zu werden. Viel Glück, Kleines !!!

Die niedliche Lucrezia und ihre sieben Geschwisterchen teilen ihr Schicksal mit den unzähligen Welpen, die es in diesem Jahr in Spanien gibt und denen die Abschiebung in die städtische Perrera droht. Z.Zt.befinden sie sich in einem Versteck in einer Gegend ausserhalb von Lucena, die gerne besucht wird von Fahrradfahrern und Joggern und die beiden älteren Damen, die die Kleinen mit Wasser und Futter versorgen, befürchten jemand könnte die Leute von der Perrera verständigen. Aus diesem Grund gehen die Zwei nur in der grössten Mittagshitze dorthin, da dann kaum Menschen anzutreffen sind. Mittlerweile kommen die Zwerge immer öfter aus ihrem Versteck hervor und laufen über den Weg. Wir sind in grosser Sorge um die Babys und versuchen Pflegestellen zu finden, doch diese sind im Moment, aufgrund der Welpenschwemme in Spanien recht rar. Wenn Sie ein Plätzchen frei haben und genau so einen Welpen wie Lucrezia suchen, dann melden Sie sich bitte ganz schnell. Sobald wir eine feste Anfrage für einen der Zwerge haben, werden wir diesen von der Strasse holen und auf einer Pflegestelle bis zur Ausreise unterbringen. Viel Glück, süsse Lucrezia !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Grösse: im Wachstum, später ca.30-40cm
Alter: geboren ca.April/Mai 2014

Bei den Eltern der Babys handelt es sich um eine braune Mischlingshündin und einen weissen Bodeguero-Mix, die sicherlich von ihren Besitzern dort ausgesetzt wurden, natürlich unkastriert. Aufgrund der Grösse von Mutter und Vater schätzen die Tierschützer vor Ort, dass die Kleinen einmal 30-40cm gross werden. Menschen gegenüber sind die süssen Zwerge noch etwas zurückhaltend, was man ihnen nicht verdenken kann, da sie ja so gut wie keinen Kontakt zu ihnen haben. Araceli hat die kleine Familie bereits gegen Ungeziefer behandelt, da sie alle ziemlich geplagt werden von Zecken.

( Araceli )

Möchten Sie Lucrezia bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihr machen?

Sie könnte gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr 270,00 €


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Lucrezia hatte grosses Glück....

#2 von Meinolf.Koerdt , 19.08.2014 09:32

Die kleine Lucrezia hat es geschafft und eine Pflegestelle in Deutschland gefunden. Seit dem 16.08.2014 lebt sie zusammen mit ihrer Schwester Caterina im Harz und sucht von dort aus ihr endgültiges Zuhause. Die Kleine ist sehr freundlich und aufgeschlossen und hat auch mit den vorhandenen Hunden und dem Kater ihrer Pflegefamilie überhaupt keine Probleme. Sie ist verspielt und neugierig, wie ein typischer Welpe und sucht nun eine Familie, die mit ihr gemeinsam die grosse Welt entdecken möchte. Wenn Sie Lucrezia gerne kennenlernen würden, freuen wir uns, wenn Sie die Kleine auf ihrer Pflegestelle besuchen. Alles Gute für dich, süsse Lucrezia !!!


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Lucrezia hatte grosses Glück....

#3 von Meinolf.Koerdt , 25.08.2014 09:04




Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Lucrezia hatte grosses Glück....

#4 von bernhard , 20.09.2014 10:40

Die kleine Lucrecia ist eine völlig unproblematische, liebe kleine Hündin.
Im Welpennest fühlt sie sich recht wohl und kennt alle Abläufe genau .Sie läuft auf allen Spaziergängen ohne Leine und gibt immer Obacht nicht den Anschluss zu verlieren.
Auch musste sie schon ein paar mal mit mir an der Leine in die Stadt (naja Kleinstadt ),das hat Ihr Anfangs große Angst bereitet doch mittlerweile hat sie sich auch schon daran etwas gewöhnt.
Lurecia bellt fast nie allerhöchstens mal wenn sie einen anderen Hund zum spielen anfeuert. Wenn mal die zeit knapp ist und wir die Welpen allein lassen müssen ,dann legt sie sich einfach im Auslauf auf die Decke und wartet einfach ab ohne zu bellen oder zu fiepsen.
Einfach ein toller Welpe !!!!


bernhard  
bernhard
Beiträge: 120
Registriert am: 03.05.2014


Lucrezia ist ein Happy Dog!!!

#5 von Meinolf.Koerdt , 13.10.2014 13:53

Auch Lucrezia hat nun endgültig ihre neue Familie gefunden, von der sie geliebt und umsorgt wird:


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Lucrezia ist ein Happy Dog!!!

#6 von jessi , 13.10.2014 14:14

Hier strahlen ja schon alle auf dem Foto, so muss das sein Auch dir wünsche ich nur das Beste kleine Lucrezia, jetzt ist es endlich soweit, auch du darfst in den Armen DEINER Familie einschlafen. Da sind all die schlimmem Tage bald vergessen, als du als hilfloser Welpe einfach verlassen wurdest! Auf dass wir bald etwas von dir hören ;-)

Liebe Grüße


Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

 
jessi
Beiträge: 429
Registriert am: 03.05.2014


RE: Lucrezia ist ein Happy Dog!!!

#7 von cellipie , 13.10.2014 15:57

Schön zu lesen, dass die Schwester von unserer Mali (ehemals Caterina) auch endlich eine Familie gefunden hat :-)

LG!!

 
cellipie
Beiträge: 18
Registriert am: 16.08.2014


   

Eboni
Almaas gibt Lebenszeichen...

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz