Enzo (Cabra) muss nie mehr um Hilfe flehen

#1 von Maria , 08.04.2021 11:47

Enzo muss bald nicht mehr weinen, denn er hat eine Familie gefunden, die ihn hegen und pflegen wird.



Beschreibung:

Enzo wurde nachts streunend und verwirrt durch die Straßen eines Dorfes laufen gesehen. Er versuchte selber, Hilfe zu erhalten und lief zu mehreren Menschen hin, die sich jedoch nicht um ihn kümmerten. Mehrfach wurde er beobachtet, wie er verängstigt über eine verkehrsreiche Straße lief und dabei drohte, angefahren zu werden.



Am nächsten Tag näherte sich Enzo dann einem Restaurant. Diesmal erhielt er jedoch Hilfe durch die Angestellten, die uns informierten. Unsere Kollegen holten Enzo dann auch sofort ab.
Man kann gut merken, dass Enzo sehr menschenbezogen ist, denn im Tierheim geht es ihm ausgesprochen schlecht.



Er weint den ganzen Tag und wir befürchten, dass er bald heiser sein wird.
Enzo sucht aktiv den Kontakt zu Menschen, dann blüht er sofort auf. Er liebt es, gestreichelt und umarmt zu werden. Er versteht sich aber auch hervorragend mit anderen Hunden.



Er geht schon recht gut an der Leine und ist überhaupt einfach nur ein freundlicher, zugewandter und menschenbezogener Hund.
Für Enzo könnten wir uns gut eine Familie mit Kindern vorstellen, denn diese liebt unser Enzo auch.



Informationen aus Spanien:

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca.12.10.2018
Grösse: 40 cm Schulterhöhe
Gewicht: 13,4 kg
Kastriert: Ja
Krankheiten: Keine bekannt

( Cabra )


 
Maria
Beiträge: 1.601
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 08.04.2021 | Top

Enzo wird eingepackt ;-)

#2 von Carola Dierkes , 16.04.2021 20:41

Verabschiedung und auf ins neue Zuhause


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 5.289
Registriert am: 31.01.2016


Enzo ist daaaa ;-)

#3 von Carola Dierkes , 17.04.2021 20:04

Enzo ist auch Zweithund


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 5.289
Registriert am: 31.01.2016


RE: Enzo ist daaaa ;-)

#4 von Carola Dierkes , 18.04.2021 11:29


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 5.289
Registriert am: 31.01.2016


RE: Enzo ist daaaa ;-)

#5 von Carola Dierkes , 19.04.2021 17:09


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 5.289
Registriert am: 31.01.2016


RE: Enzo ist daaaa ;-)

#6 von Carola Dierkes , 26.04.2021 12:29




Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 5.289
Registriert am: 31.01.2016


RE: Enzo ist daaaa ;-)

#7 von Petra Müller Greven , 23.10.2021 08:24

Enzos Frauchen hat sich viel Mühe gemacht und einen ganz tollen Adoptantenbericht verfasst. Enzo hat aber auch ne Menge zu erzählen!!! Freut Euch drauf


Zitat
Adoptionsbericht:
Wir sind die Familie Grosser und haben nachdem unsere Jack-Russel-Terrier Hündin im März 2021 mit 15 Jahren über die Regenbogenbrücke gehen musste durch Zufall auf der Suche nach einem Zweithund auf die Seite der Pfotenhilfe Andalusien gefunden.
Da wir auch Argo (Australien Shepherd-Setter-Mix) aus dem Tierschutz haben, war es unser Wunsch wieder einem Hund ein glückliches Leben zu ermöglichen.
Schnell wurden wir auf der PHA Seite fündig, obwohl die Auswahl riesig ist. Die Kontaktaufnahme lief zügig doch leider war "unser" Wunschhund schon vergeben , da die Pflegestelle in Deutschland ihn behalten wollte.
Nun waren wir - ich erst einmal etwas ausgebremst. Frau Müller Greven von der PHA zeigte vollen Einsatz durch verschiedene Vorschläge von Hunden und informativen Gesprächen welcher Hund in unsere Familie passen würde. Obwohl ich eigentlich zu unserem Rüden ein Weibchen wollte und dieses ca. 50 cm Schulterhöhe haben sollte, wurde durch einen Notfallanruf und 2 Videos von Frau Müller Greven Betreff "Enzo" innerhalb von 10 Minuten während eines Spaziergangs der Beschluss gefasst und die Zusage gegeben, dass wir ihn adoptieren.



Während alle Formalitäten geregelt wurden-was ja bis zum Transport mehrere Wochen dauert-war Frau Müller Greven immer wieder mit uns in Kontakt um Videos von Enzo zu schicken, Fragen zu beantworten, Gesundheitsdaten und Körperlichkeiten abzusprechen. Das war sehr beruhigend...da wir natürlich aufgeregt und gespannt auf Enzo waren.
Das hat alles super geklappt und wir waren dadurch gut vorbereitet und fühlten uns gut aufgehoben.
Auch die Ankunft im April 2021 verlief reibungslos.
Ein großer Dank an das Paar das den Transport durchführte. Die Hunde waren im Transporter gut untergebracht und zwar müde, aber gepflegt und wurden von den Beiden liebevoll behandelt.
Das Zusammentreffen - Kennenlernen von Enzo...der nun Milo heißt und Argo lief außerhalb unseres Grundstücks super.



Auch im Garten und dann im Haus suchte Milo Kontakt zu Argo. Er legte sich zu ihm auf die Decke und ließ sich von allen Familienmitgliedern streicheln.

beschnuppern und kennenlernen 🐶🥰🐶


Der Garten wird erkundet:



Milo sucht dauerhaft Körperkontakt und Streicheleinheiten 🐶


Hundemüde verschlief er den Rest des Tages und dann tief und fest in der Nacht in meinem Arm💫😅.
Milo ist seit Tag eins bei uns angekommen. Er fühlt sich augenscheinlich pudelwohl - obwohl er ein Podenco - Mischling ist😉😁
Schnell war klar, obwohl Milo der kleinere Hund ist, dass er der Chef ist. Argo, den meine jüngere Tochter im Mai 2020 mit 11 Monaten adoptiert hatte ist durch seine schlimmen Erfahrungen sehr ängstlich gewesen. Ihn hat unsere Hündin in dem gemeinsamen Jahr vor ihrem Tod viel Orientierung und Sicherheit gegeben. Milo ist in seinem Verhalten zielgerichtet und selbstbewusst. Anscheinend hat er in einer Familie gelebt bevor er auf der Straße gefunden wurde.




Milo ist absolut anhänglich und will am liebsten den ganzen Tag gestreichelt werden. Dies fordert er richtiggehend ein.




Anmerkung der Redaktion: ist der clever!!!
Er denkt sich: nicht mit mir und lass die schon mal machen

Ansonsten ist er einfach „dämlich“ und wie wir an manchen Tagen verzweifelt sagen "lernresistent ". Es hat übermäßig lange gedauert bis er einfache Grundkommandos konnte und auch nach wie vor hat er immer wieder einfach keine Lust diese auszuführen. 🤦🏻‍♀️Immer wieder hat er "seine Tage " an denen er nichts mehr kann.🤷🏻‍♀️





Sein Bewegungsdrang passt voll zu Argos👍wir unternehmen täglich mehrere Spaziergänge die Beide mit ausführlichen Schnüffeln und markieren genießen 😊

Leider hatte Milo dann Giardien die wir aber mit Schonkost und Medikamenten wegbekommen haben. Durchweg positiv finden wir, dass Frau Müller Greven immer als Ansprechpartnerin mit gutem Rat zur Stelle war. Auch als Milo schon länger bei uns war.😊

Den Sommerurlaub verbrachten wir zu viert mit zwei Hunden in Italien.



☀️Da wir Camper sind war dies unproblematisch. Die Hitze setzte Argo der aus Italien kommt mehr zu als Milo.



Dieser lag meist in der Sonne und genoss die Wärme.



Das Meer mit seinen Wellen fand er suspekt.



Geschmeckt hat ihm das Salzwasser nicht 😉und als ihm eine Welle im Gesicht traf war er mit baden erst mal durch 😅



Argo und Milo sind ein tolles Team geworden. Sie achten aufeinander und kuscheln und spielen miteinander 😊





Probleme haben wir mittlerweile bei Spaziergängen mit Hundebegegnungen. Da puschen sich die Beiden gegenseitig auf. Milo fiept und zieht wie wild, weil er zu dem anderen Hund will und Argo bellt wie verrückt und ist sich nicht sicher ob er zu dem Hund hin- oder von ihm weg will 🤦🏻‍♀️Auch am Gartenzaun fiepen und bellen die Beiden aufdringlich wenn Personen - vor allem mit Hunden vorbeikommen. Generell hütet Argo das Haus und bellt wenn Jemand der Haustür zu nahe komm. Milo - ganz Podenco - schnüffeln draußen komplett aufgeregt und will Allem hinterher. Katzen hassen Beide🤦🏻‍♀️😅
Diese Situationen werden wir mit einer Hundetrainerin noch weiter in kontrollierbarere Begegnungen umwandeln.
Ansonsten sind wir überglücklich. Unsere Hunde mögen sich sehr und tun uns gut.❤️
Die täglichen Spaziergänge bei Wind und Wetter heben zusätzlich unser Fitnesslevel.
Nach wie vor trainieren wir täglich mit unseren Hunden und sind über die massiven Fortschritte bei Argo hinsichtlich seiner Vorsicht und Ängstlichkeit hocherfreut.
Milo stabilisiert Argo alleine durch seine Anwesenheit. Er gibt ihm zusätzlich Sicherheit. Milo mit seinem Sturkopf bietet uns tägliche Herausforderungen. Langeweile ist woanders😅
Danke Frau Müller Greven für diesen Hund😃
Jetzt im Herbst friert Milo zeitweise sehr.



Dann sucht er immer Unterschlupf unter der Wärmedecke im Wohnzimmer.



Wir haben ihm jetzt vorsorglich im Hinblick auf den Winter einen Pullover und einen Pullunder gekauft.



Darin ist ihm mollig warm und er fühlt sich wohl👍 Wir können sagen wir sind glücklich Milo über die PHA bekommen zu haben.



Wir empfehlen die PHA Jedem der einen Hundewunsch hat. Hier wird mit viel Engagement und Herzblut der passende Hund für Einen gesucht und Hilfestellung gegeben wenn erwünscht und nötig. 😊
Petra Grosser


 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.526
Registriert am: 14.12.2016


RE: Enzo ist daaaa ;-)

#8 von Carola Dierkes , 29.11.2021 19:18

Enzo und Sky


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 5.289
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 29.11.2021 | Top

RE: Enzo ist daaaa ;-)

#9 von Carola Dierkes , 13.01.2022 18:45

So sieht Glück aus






Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 5.289
Registriert am: 31.01.2016


   

FANY (Cabra) war so unglücklich hinter Gitter.... jetzt im Glück :-)
Cookie ( Cabra), süße Maus jetzt geschafft :-)))

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz