Masha (Cabra) hat sich das richtige Fahrrad ausgesucht

#1 von Maria , 01.05.2021 12:03

Dank einer hilfsbereiten und ideenreichen Fahrradfahrerin kann sich Masha jetzt auf Fahrradtouren mit ihrer eigenen, liebevollen Familie freuen.



Beschreibung:

Der 6. April 2021 sollte das Leben der kleinen Masha für immer verändern. Einsam und allein war sie auf den Straßen und Wegen Andalusiens unterwegs und das im Alter von gerade mal acht Monaten. Zur gleichen Zeit befuhr eine deutsche Urlauberin diese Straßen mit ihrem Fahrrad mit Anhänger und ihren beiden Hunden. Die clevere Masha schloss sich dieser Dame an, machte gemeinsam mit ihr Pausen, wenn diese ausruhte und lief hinter ihr her, wenn sie weiterfuhr. Nach einigen Stunden war der Urlauberin klar, sie brauchte Hilfe für Masha, sie selber konnte ihr nicht helfen, denn einer ihrer Hunde mochte die hilfesuchende Verfolgerin absolut nicht. Aber alleine auf der Straße zurück lassen wollte die Frau das junge Hundekind auch nicht.



Während einer Pause suchte die Dame auf ihrem Handy im Internet nach Tierschützern, die sie eventuell unterstützen könnten und stieß so auf die Pfotenhilfe Andalusien. Sie wählte eine Telefonnummer in Deutschland und hatte Glück, so war der erste Kontakt hergestellt. Zufällig befand sich die kleine Gruppe in der Nähe von Osuna und dort haben wir einen Kontakt aus früheren Zeiten. Die ehemalige Leiterin des Tierheimes Procani hat ihren Wohnsitz dort und war sofort bereit zu helfen. Mit einer Freundin fuhr sie los, holte Misha ab und beherbergte sie für eine Nacht.



Die kleine Podenca war sichtlich erleichtert und vergnügt, spielte sofort mit Kindern ihrer kurzfristigen Pflegestelle und hatte auch mit den vorhandenen Katzen keine Probleme. Am nächsten Tag übernahm unser Tierheim Cabra das süße Hundekind und von dort aus sucht sie nun ein tolles, liebevolles Zuhause. Wollen Sie dieser Geschichte ein Happy End geben und Masha in Ihrer Familie aufnehmen? Wenn ja, dann zögern Sie nicht mit uns in Kontakt zu treten.



Die Tierheimmitarbeiter von Cabra beschreiben Masha als eine sehr verschmuste Hündin. Vom ersten Moment an war sie sehr gesellig und aufgeschlossen. Sie lebt in einem der Patios mit sechs weiteren Hunden zusammen, sowohl mit Rüden, wie auch mit Hündinnen. Masha versteht sich mit allen gut. Aufgrund ihres tollen Wesens wäre sie für eine Familie mit Kindern oder auch für Leute geeignet, die noch nie einen Hund hatten.



Infos aus Spanien

Rasse: Podenco
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca. 16.8.2020
Grösse: 38 cm Schulterhöhe
Gewicht: 7 kg
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

( Cabra )


 
Maria
Beiträge: 1.317
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 01.05.2021 | Top

Masha hat es geschafft :-))))

#2 von Carola Dierkes , 09.06.2021 19:15

Masha sendet uns liebe Grüße




Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.394
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 09.06.2021 | Top

RE: Masha hat es geschafft :-))))

#3 von Maria , 09.06.2021 19:33

Diese riesigen Ohren!

 
Maria
Beiträge: 1.317
Registriert am: 11.09.2019


   

INCA (Modepran) hat es geschafft :-))))
Hendrix (Galgos del Sur) hat sein Woodstock gefunden

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz