Toni( Cabra) wird endlich bald geliebt

#1 von Petra Müller Greven , 01.10.2021 17:39



Eigentlich ist Tonis Geschichte eine derjenigen, die man lieber gar nicht erzählen möchte. Wir wurden informiert, dass ein Hund in Not sei und gingen Toni nach diesem Anruf an einer Straße suchen. Dort lag er am Randstreifen, er reagierte nicht auf unsere Rufe und wir befürchteten das Schlimmste.




Aber Toni war nicht angefahren worden, sondern so kraftlos, dass er sich einfach nicht mehr bewegen konnte. Als wir ihn streichelten, hob er leicht den Kopf und bat uns um Hilfe. Seine Augen waren eingefallen und voller Sekret, so dass er kaum etwas sehen konnte. Sein Gesicht und seine Ohren waren voller Krusten und an einigen Stellen fehlte ihm sogar das Fell. Alle Knochen konnte man sehen.
Er wurde natürlich in der Tierklinik vorgestellt, dort wurde er positiv auf Leishmaniose getestet. Außerdem wurde eine fortgeschrittene Unterernährung festgestellt. Sein Magen war mit Steinen gefüllt, die er offensichtlich vor lauter Hunger geschluckt hatte.
Zurzeit befindet sich dieser tapfere Kämpfer im Refugio und wir versuchen, ihm jeden Tag alle unsere Zuneigung und Pflege zukommen zu lassen, die er verdient. Wir versuchen alles, damit Tonis Blick nicht länger voller Trauer und Schmerz ist.




Momentan genießt er schon sein weiches Bettchen und sein Kissen. Aber er genießt vor allen Dingen auch die Gesellschaft der Menschen. Er fordert uns auch auf, zu seinem Zwinger zu kommen. Er hat begonnen, ruhige Spaziergänge zu unternehmen. Natürlich hat er im Moment noch nicht so viel Kraft, aber man kann merken, dass er gut an der Leine geht. Auf diesen Spaziergängen hat er einen kleinen Bach entdeckt und wir haben gemerkt, dass Wasser unserem Toni sehr gefällt.
Für Toni suchen wir nun Menschen, die bereit sind, ihn so richtig zu verwöhnen. Er braucht gutes Futter, ruhige Spaziergänge, um wieder zu Kräften zu kommen. Wir sind sicher, dass unser Toni dann zeigen wird, was für ein toller Hund er ist und was alles in ihm steckt.



Informationen aus Spanien:

Rasse: Deutscher Schäferhund
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 20.5.2019
Grösse: 60 cm Schulterhöhe
Gewicht: 30 kg (in Genesung)
Kastriert: Nein

( Cabra )

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.526
Registriert am: 14.12.2016


Toni hat sich eingelebt ;-)

#2 von Carola Dierkes , 10.11.2021 15:50




Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 5.289
Registriert am: 31.01.2016


RE: Toni hat sich eingelebt ;-)

#3 von Maria , 11.11.2021 12:39

Da muss dringend eine größere Couch her!

 
Maria
Beiträge: 1.601
Registriert am: 11.09.2019


   

Mollo hat Jahrestag
BEN (Darling aus dem Refugio) wird bald der Liebling einer Familie sein

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz