JIMMY (Cacao Ara) hat viel Schlimmes erlebt.....💖

#1 von Carola Dierkes , 29.11.2021 19:04



Ara berichtete uns, dass ihr Cousin am 5. November seine Nachtschicht beendete
und bei dieser Gelegenheit einen sehr mageren Podenco auf dem Boden eingerollt
sah. Sie müssen wissen, im November ist es in Spanien auch schon oft empfindlich
kalt, so dass Aras Cousin sich wirklich um Cacao sorgte.



Problematisch war nur, dass er mit einem Motorrad unterwegs war und Cacao nicht
mitnehmen konnte. So sperrte er ihn in das Badezimmer seines Arbeitsplatzes ein,
versorgte ihn mit etwas zu fressen und Wasser. Aber eigentlich war Cacao so erschöpft,
dass er sich froh und sehr müde in seiner provisorischen Unterkunft zusammenrollte.



Aras Cousin brachte Cacao danach ins Refugio. Er konnte es einfach nicht übers Herz
bringen, den kleinen Kerl seinem Schicksal zu überlassen. Natürlich ist unser Tierheim
wie so oft überfüllt, aber wir konnten nicht zulassen, dass dieser arme kleine Kerl in die
Perrera (Tötungsstation) gebracht wurde 😔.



Somit nahmen wir Cacao auf. Er war voller Flöhe und an seinem Hals konnte man auch
gut erkennen, dass er angebunden gelebt hatte. Er war extrem mager. Das kann man
auf den ersten Bildern gar nicht so gut erkennen. Sein Fell war glanzlos und seinem
Blick sah man an, dass er viel Schmerz und Leid erlebt haben musste.



Trotzdem war er von Anfang an dankbar und bemühte sich, uns seine Dankbarkeit und seine
Zuneigung auch zu zeigen. Mit diesem anrührenden Wesen hat er unsere Herzen erobert.



Nun ist er bei uns im Tierheim in Sicherheit und eigentlich möchte er seine Hütte gar nicht
verlassen. Das Wenige, was ihm hier zur Verfügung steht, ist für ihn ein Schatz, eine Wolldecke,
Futter und ein Bällchen.



Wir sind uns sicher, dass Cacao früher mit anderen Hunden zusammengelebt hat, aber da er so
ein ruhiges und liebes Kerlchen ist, kann es gut sein, dass die anderen Hunde dominant waren.
Hier im Refugio hat er somit eher Angst vor den anderen Hunden und möchte nicht, dass diese
sich ihm, seiner Hütte oder seinem Futter nähern. Er bellt sie dann an, aber wir sind uns sicher,
dass er sehr schnell merken wird, dass er mit seinen Artgenossen hier im Tierheim nicht um
Ressourcen kämpfen muss, wie dies vermutlich früher der Fall war.



Cacao ist so menschenbezogen, dass wir uns wünschen, dass er möglichst rasch das Tierheim
verlassen kann. Er möchte eigentlich nur verwöhnt und gestreichelt werden und uns seine
Dankbarkeit wirklich jede Minute zeigen 🍀🙏.



Informationen aus Spanien:
Rasse: Podenco
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 5.11.2019
Grösse: 42 cm Schulterhöhe
Gewicht: 7 kg
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt
( Araceli )
Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten



Möchten Sie Cacao bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?
Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet
und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.

Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre
Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Kontakt:
Petra Müller Greven
Telefon: 03512507874







Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 26.12.2021 | Top

RE: CACAO hat viel Schlimmes erlebt.....

#2 von Carola Dierkes , 29.11.2021 19:07

Ich bin schockverliebt


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016


RE: CACAO hat viel Schlimmes erlebt.....

#3 von Carola Dierkes , 29.11.2021 19:35




Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016


RE: CACAO hat viel Schlimmes erlebt.....

#4 von Maria , 12.12.2021 12:29

Cacao kann sich auf ausgiebiges Streicheln und Verwöhnen freuen - er ist reserviert!

 
Maria
Beiträge: 2.078
Registriert am: 11.09.2019


RE: CACAO hat viel Schlimmes erlebt.....

#5 von Frauke17 , 14.12.2021 06:06

♥️Wir freuen uns sehr auf ihn und er wird ein tolles lustiges liebevolles Leben haben .
Wir ( Frauke&Gerd Weber) haben momentan 2 Hunde Siege Foto ( Podenco Fritz 3jahre ein kleiner Wirbelwind😍aus Spanien und unsere kleine Mischlingshündin Frida ca 6-7 Jahre,schüchtern und die Ruhe selbst , Maßregelt den Fritz aber dennoch wenn er nervt).dann gehört noch unser verstorbener Clide dazu , er bewacht die Familie .


 
Frauke17
Beiträge: 27
Registriert am: 04.12.2021

zuletzt bearbeitet 02.02.2022 | Top

RE: CACAO hat viel Schlimmes erlebt.....

#6 von Carola Dierkes , 19.12.2021 15:23

Liebe Frauke,

toll, dass du dich angemeldet hast und uns über dein Rudel erzählst.
Ich glaube Cacao wird da gut reinpassen

Ich freue mich sehr auf viele Bilder und Berichte von dir.

LG Carola


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016


RE: CACAO hat viel Schlimmes erlebt.....

#7 von Petra Müller Greven , 23.12.2021 15:23

Liebe Frauke,

da schließe ich mich gerne an. Ich freue mich auch schon sehr auf jede Menge Bilder und natürlich auch Berichte

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.579
Registriert am: 14.12.2016


RE: CACAO hat viel Schlimmes erlebt.....

#8 von Frauke17 , 26.12.2021 00:04

Hallo ihr tollen Menschen ,

ich werde auf alle Fälle Berichten und Fotos senden .
Wir sind schon sehr gespannt auf Jimmy ( Cacao).

Er wird ein tolles Leben bei uns haben , wie es jeder Hund hat/hatte bei uns .

Frohe Weihnachten euch noch .

 
Frauke17
Beiträge: 27
Registriert am: 04.12.2021


Jimmy on the way to home.......

#9 von Carola Dierkes , 28.01.2022 16:30

Frauke und Familie sind bestimmt schon SOOOOOOO aufgeregt,
denn auch Jimmy ist eingestiegen und auf der Fahrt ins Glück



Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 28.01.2022 | Top

RE: Jimmy on the way to home.......

#10 von Frauke17 , 29.01.2022 15:37

Jimmy ist bei uns zu Hause angekommen.es ist ein so toller Hund , möchte am liebsten nur gestreichelt werden .
Wir sind froh uns für Jimmy ( Cacao ) entschieden zu haben .
Danke an Euch vom
Tierschutz das ihr ihn und andere Seelen aufnehmt .

Ich hab fast geheult vor Freude des Glückes das wir einem neuem Hund ein zu Hause schenken durften .

Angefügte Bilder:
08C030E1-796B-42B7-98DA-54BE36A4951A.jpeg   704F788C-BA6F-4538-9F63-11BDAED1D4AD.jpeg   9FD8495A-AD24-4FD3-BC0F-567E085E678F.jpeg   D511B552-8750-489F-A0D7-A39E694B3563.jpeg   FCA52B0F-6BBD-40BF-B7AF-B8C562F6C60E.jpeg  
 
Frauke17
Beiträge: 27
Registriert am: 04.12.2021

zuletzt bearbeitet 29.01.2022 | Top

RE: Jimmy on the way to home.......

#11 von Ela 68 , 29.01.2022 20:27

Ja da geht einem immer das Herz auf

wir möchten unseren Bolle auch keine Sekunde mehr missen

 
Ela 68
Beiträge: 96
Registriert am: 29.07.2020


RE: Jimmy on the way to home.......

#12 von Beate Hogemueller , 30.01.2022 12:34

Wir wünschen Euch und Jimmy alles Glück der Welt. Ich habe ihn länger beobachtet und freue mich , dass er endlich seinen Platz gefunden hat.

 
Beate Hogemueller
Beiträge: 9
Registriert am: 24.11.2020


RE: Jimmy on the way to home.......

#13 von Frauke17 , 30.01.2022 15:37

Ja den hat er gefunden und ich glaube er ist schon ein klein wenig glücklicher geworden.

Zum Glück haben wir einen selbstbewussten Podi ,unseren Fritz, wo er viel lernen kann .

Angefügte Bilder:
1A2CA9BE-A3AE-442B-9D06-9ED8F8FAB10A.jpeg  
 
Frauke17
Beiträge: 27
Registriert am: 04.12.2021


Jimmy at home.......

#14 von Carola Dierkes , 31.01.2022 13:34

Ich habe auch noch ein paar Bilder und ein Video von Jimmy bekommen












Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 31.01.2022 | Top

RE: Jimmy at home.......

#15 von Ela 68 , 31.01.2022 14:06

 
Ela 68
Beiträge: 96
Registriert am: 29.07.2020


   

NEO (Pointer Modepran) hat die Hölle hinter sich....

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz