ANCLA (Cabra) ist nun glücklich :-)

#1 von Carola Dierkes , 18.12.2021 15:34

Ancla hat den Sprung nach Deutschland auf eine Pflegestelle geschafft und
befindet sich jetzt in Mülheim in Nordrhein-Westfalen. Von dort aus macht
sich die hübsche Hündin nun auf die Suche nach ihrem endgültigen Zuhause.
Sobald sich Ancla etwas eingelebt hat, werden wir ein Update und natürlich
auch neue Bilder einstellen. Wenn Sie die liebe Hündin kennenlernen möchten,
dürfen Sie Ancla sehr gerne auf ihrer Pflegestelle besuchen.



Infos aus Spanien

Noch wissen wir nicht, wie Ancla überleben konnte. Sie wurde in eine Schlucht
geworfen und wir sagen geworfen, weil die Person, die uns informierte, hörte,
wie zwei Jäger miteinander über ihre Jagd sprachen. Einer sagte, dass Ancla keine
gute Jägerin sei und er beschlossen habe, sich ihrer zu entledigen. Zum Glück
erfuhr diese Person den Ort, an dem sich Ancla befand. Er nahm sofort Kontakt
mit uns auf und wir gingen sie suchen. Es war nicht einfach, sie zu finden, aber ihr
Stöhnen und Gebelle halfen uns dabei.



Ancla befand sich in einer mindestens 6 m tiefen Schlucht. Unser Kollege zögerte
nicht und ließ sich langsam und vorsichtig abseilen, um Ancla nicht zu erschrecken.
Einmal unten angekommen nahm er Ancla in die Arme und steckte sie in eine
Transportbox. Diese wurde am gleichen Seil unseres Kameraden angebunden und
ganz langsam und vorsichtig gelang es, sie hochzuziehen. Alles deutete darauf hin,
dass Ancla mehrere Tage in jener Situation verbrachte. Sie überlebte Temperaturen
von über 45 Grad an der Sonne, ohne Wasser und ohne Futter. Das erste, was Ancla
tat, als sie aus der Transportbox gelassen wurde, war eine große Menge Wasser zu
trinken. Sie war unglaublich durstig. Wir brachten sie sofort ins Tierheim wo wir sie
badeten, um die große Hitze aus ihrem Körper zu holen. Nachdem sie sich etwas
entspannt hatte, boten wir ihr Büchsenfutter an, aber Ancla zog es vor, auszuruhen.
Endlich fühlte sie sich in Sicherheit.



Ancla ist noch etwas ängstlich, aber sie ist sehr umgänglich mit anderen Hunden.
Sie hat erst vor kurzem gelernt, an der Leine zu gehen, macht das bereits sehr gut
und genießt mittlerweile ihre Spaziergänge in vollen Zügen. Von Tag zu Tag beginnt
Ancla mehr, uns zu vertrauen und alles deutet darauf hin, dass sie ganz bald eine
großartige Begleiterin werden wird. Alles was ihr dann noch fehlt, ist ein Zuhause,
wo sie in der Geborgenheit einer liebevollen Familie zu einem glücklichen Hund werden
kann.



Rasse: Podenco
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca. 20.11.2019
Grösse: 40 cm Schulterhöhe
Gewicht: 9 kg
Kastriert: Ja
Krankheiten Keine bekannt
Übernahmegebühr 400,00 €
( Cabra )



Möchten Sie Ancla bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihr machen?

Sie ist gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet
und besitzt einen gültigen EU-Pass.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre
Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 5.289
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 16.01.2022 | Top

RE: ANCLA (Cabra) ist nun glücklich :-)

#2 von Maria , 17.01.2022 12:49

Ancla ist reserviert - alles Gute, Kleine!

 
Maria
Beiträge: 1.601
Registriert am: 11.09.2019


   

Helio (Refugio) kann sich auf ein sonniges Leben freuen
Winnie (Galgos del Sur) ist ein Winner geworden

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz