Awita wäre beinahe überfahren worden

#1 von Meinolf.Koerdt , 22.01.2015 22:58

Awitas Flug ist gebucht! Er darf sich auf ein schönes neues zuhause freuen, wo er wohlbehütet sein wird und er niemals wieder in so lebensgefährliche Situationen kommt und allein gelassen wird. Guten Flug!



Awita wurde im Sommer 2014 als winziger Welpe auf der stark befahrenen Strasse eines Vorortes von Malaga entdeckt. Völlig panisch überquerte der Kleine immer wieder die Fahrbahn und es grenzt fast an ein Wunder, dass er dabei nicht von einem Auto erfasst wurde. Irgendwann gelang es den herbeigerufenen Polizisten, Awita zu ergreifen und somit sein Leben zu retten. Das Hundekind wurde daraufhin ins Refugio gebracht, wo es seitdem darauf warten, eine Familie zu finden. Obwohl Awita nun schon einige Monate im Tierheim lebt, hat sich bislang noch nie Jemand für ihn interessiert, was wir überhaupt nicht nachvollziehen können, da er nur lieb und wie wir finden, auch sehr hübsch ist. Es ist nun wirklich an der Zeit, dass Awita ein schönes Zuhause bekommt, wo er in der liebevollen Geborgenheit einer Familie zu einem glücklichen Hund heranwachsen darf. Es tut uns immer so weh, zuschauen zu müssen, wie so junge Hund hinter Gitter gross werden und vielleicht nie die Chance haben, das Leben ausserhalb des Tierheimes kennenzulernen. Möchten Sie vielleicht unseren lieben Awita adoptieren und seinen Traum von einer eigenen Familie verwirklichen? Wenn ja, dann melden sie sich bitte ganz schnell bei uns. Viel Glück, Kleiner !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Boston Terrier Mischling
Geschlecht: männlich
Rasse: Boston Terrier Mixed
Alter: etwa Ende Mai 2014 geboren
Grösse: ca. 40cm
Gewicht: ca. 13Kg
Krankheit: Keine bekannt

Awita ist ein ruhiger und freundlicher Hund. Wenn er in den Auslauf gelassen wird, spielt er eine Weile, dann legt er sich in die Sonne und geniesst es, vor sich hinzudösen. Wasser gefällt dem lieben Hundebub ganz besonders und er nimmt an warmen Tagen gerne ein kühles Bad. Man merkt Awita an, dass er im Tierheim unglücklich ist, da es dort einfach zu viele Tiere gibt und er nicht die Zuwendung bekommt, die er benötigt. Wenn er in seinen Zwinger gebracht wird, zeigt er sich angespannt, sieht die Pfleger mit einem Kummergesicht an und weint ein bisschen. Das stimmt alle immer sehr traurig und sie lassen Awita ungern so zurück. Mit anderen Hunden hat der Kleine überhaupt keine Probleme und Kinder liebt er sehr. Er lässt sich von ihnen gerne liebkosen und geniesst es, mit ihnen zu spielen. Autofahren ist für Awita auch kein Problem, er legt sich brav hin und schläft. Aufgrund seiner Grösse und seines Charakters passt Awita in jede Familie, vorausgesetzt er bekommt dort ganz viel Liebe und Zuwendung.


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Awita wäre beinahe überfahren worden

#2 von Anne Taleb , 24.01.2015 02:17

Awita ist heute nach Deutschland geflogen. Wir wünschen ihm ganz viel Glück bei seiner neuen Familie und ein wunderschönes Hundeleben. LG Anne

Kurz vor dem Flug:


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.095
Registriert am: 27.04.2014


RE: Awita wäre beinahe überfahren worden

#3 von Anne Taleb , 25.01.2015 00:39

Awita begeistert seine Familie :-)



LG Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.095
Registriert am: 27.04.2014


RE: Awita wäre beinahe überfahren worden

#4 von Anne Taleb , 15.05.2015 01:14

Awita heißt jetzt VITO und ist ein glücklcher Hund geworden und die Familie arbeitet unermüdlich mit ihm.
LG Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.095
Registriert am: 27.04.2014


RE: Awita wäre beinahe überfahren worden

#5 von Anne Taleb , 29.06.2015 01:20

Awita war zu Besuch im hohen Norden, die Familie macht hier Urlaub und wir haben uns getroffen zum Spazieren gehen:







LG Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.095
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 29.06.2015 | Top

   

ERIKA

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz