Ron gibt langsam die Hoffnung auf.....

#1 von Beate Schmittner , 13.05.2015 21:34



Ron wurde im Alter von 5 Monaten von der Strasse gerettet, gerade noch rechtzeitig, bevor er schlimmere Verletzung erleiden konnte, nachdem ein paar Kinder ihn mit Steinen beworfen hatten. Der Kleine trug glücklicherweise nur einige Prellungen davon, verlor aber erst einmal das Vertrauen in die Menschen. Das Ganze geschah im Januar 2010 und seither sitzt Ron im Tierheim von Cabra und wartet darauf ein schönes Zuhause zu finden. Mittlerweile geniesst er den Kontakt zu den Menschen sehr und wir können überhaupt nicht verstehen, weshalb der hübsche Rüde in all der langen Zeit keine einzige Anfrage bekommen hat. Nun hoffen wir, dass das Warten von Ron bald ein Ende hat und er von seiner Familie entdeckt und schnellstens adoptiert wird. Vor Kurzem hat eine Mitarbeiterin des Tierheimes den hübschen Hundebub auf einen Wochenend-Trip mitgenommen und er hat sich perfekt benommen. Er ist völlig problemlos im Auto mitgefahren und war auch ansonsten ganz lieb und sehr dankbar, seinem Zwinger entkommen zu sein. Leider nur für kurze Zeit !!!
Wenn Ihnen der liebe Kerl gefällt, dann zögern Sie nicht und melden sich umgehend, denn Ron wartet so dringend. Viel Glück, Kleiner !!!



Infos aus Spanien

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. August 2009
Grösse: 44 cm Schulterhöhe
Gewicht: 10 kg
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

Es dauerte eine ganze Weile, bis Ron den Menschen wieder vertraute. Heute hat er diese schlimme Zeit längst überwunden und ist ein sehr aktiver und lebhafter Hund geworden. Er geniesst es, zu Rennen und Umhertollen zu dürfen, wenn er aus dem Zwinger gelassen wird. Ron versteht sich gut mit anderen Hunden, auch wenn er bei manchen Rüden etwas wählerisch ist und nicht alle Geschlechtsgenossen gleich gerne mag. Zu den Menschen ist er sehr zärtlich und liebt es, gestreichelt und verwöhnt zu werden.

( Araceli/Cabra )

Möchten Sie Ron bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr 320,00 €


Tiere weinen tränenlos, denn sonst hätte die Welt einen Ozean mehr

 
Beate Schmittner
Beiträge: 333
Registriert am: 27.04.2014


RE: Ron gibt langsam die Hoffnung auf.....

#2 von Anne Taleb , 15.05.2015 01:36

Ron kann auch zu Katzen :-)) LG Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014


RE: Ron gibt langsam die Hoffnung auf.....

#3 von jessi , 06.06.2015 11:16

Wir drücken alle Daumen und Pfoten lieber Ron, damit auch du endlich von DEINER Familie entdeckt wirst!


Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

 
jessi
Beiträge: 429
Registriert am: 03.05.2014


RE: Ron gibt langsam die Hoffnung auf.....

#4 von bernhard , 07.06.2015 08:01

Ron wurde jetzt endlich entdeckt ! Das neue Frauchen kann es gar nicht mehr abwarten ihn abholen zu können. Ron startet bald in ein wunderbares neues Leben.

bernhard  
bernhard
Beiträge: 119
Registriert am: 03.05.2014


RE: Ron gibt langsam die Hoffnung auf.....

#5 von jessi , 07.06.2015 16:25

Diese Nachricht freut mich unglaublich!! Vielen Dank ans neue Frauchen, Ron tut mir schon so lange so leid, ich hoffe ich kann nun endlich Bilder sehen, auf denen er glücklich ist :-)

Viele liebe Grüße
Jessi


Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

 
jessi
Beiträge: 429
Registriert am: 03.05.2014


RE: Ron gibt langsam die Hoffnung auf.....

#6 von SUSANA DE ANDALUCIA , 10.06.2015 21:14

Ron's dog loved by us and we are happy to finally get happiness.


PROTECTORA ACOGENOS DE CABRA .

 
SUSANA DE ANDALUCIA
Beiträge: 16
Registriert am: 04.05.2015


RE: Ron gibt langsam die Hoffnung auf.....

#7 von Meinolf.Koerdt , 17.07.2015 09:43

Nun hat das warten bald ein Ende, das Flugticket ist da und Rons neues Frauchen darf ihn dann endlich in ihre Arme schließen. Guten Flug Ron.

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Ron gibt langsam die Hoffnung auf.....

#8 von SUSANA DE ANDALUCIA , 19.07.2015 09:24

Our shelter Goat impatient to hear from him.
Thanks everyone for your help.
GREETINGS


PROTECTORA ACOGENOS DE CABRA ( CÓDOBA) .

 
SUSANA DE ANDALUCIA
Beiträge: 16
Registriert am: 04.05.2015


RE: Ron gibt langsam die Hoffnung auf.....

#9 von Anne Taleb , 20.07.2015 02:10

Now Ron is Happy :-))


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014


RE: Ron gibt langsam die Hoffnung auf.....

#10 von Meinolf.Koerdt , 20.07.2015 10:43

Ron bei seinem ersten Spaziergang mit Frauchen und neuem Hundefreund:

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Ron gibt langsam die Hoffnung auf.....

#11 von bernhard , 23.07.2015 09:27

Ron ist schon nach kurzer Zeit völlig entspannt und liebt das weiche Sofa :-)


bernhard  
bernhard
Beiträge: 119
Registriert am: 03.05.2014


   

Loa

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz