Mordis (Modepran) kann zu Katzen

#1 von Anne Taleb , 28.08.2015 00:52

Er hat Angst davor.....


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 13.04.2021 | Top

Mordis

#2 von Meinolf.Koerdt , 20.10.2015 15:52

Mordis macht schon bald den ersten Schritt in ein glücklicheres Hundeleben. Er hat eine Pflegstelle gefunden und wird von dort sein neues zuhause suchen.



Der arme Mordis versteckte sich auf der Suche nach Schutz ausgerechnet unter einem geparkten Auto an einer stark befahrenen Strasse. Glücklicherweise entdeckte der Besitzer des Fahrzeuges den kleinen Kerl noch rechtzeitig, bevor er losgefahren ist. Er rief daraufhin den Tierschutz, den es dann aber sehr viel Mühe und Geduld kostete, Mordis unter dem Auto hervor zu locken. Irgendwann gelang es dem Rettungsteam aber, den Kleinen zu ergreifen und in Sicherheit zu bringen. Mordis kam dann ins Tierheim Modepran, wo er seit diesem Tag verzweifelt darauf wartet, eine Familie zu finden. Leider hat ihn bislang noch niemand entdeckt, was wir überhaupt nicht verstehen, da er eine wirklich sehr hübsche und gelungene Mischung ist. Zudem verdient er endlich ein schönes Zuhause, nachdem er aufgrund der überfüllten Zwinger, angekettet in einem der Gänge zwischen den Zwingern leben muss. Wir möchten nun ganz schnell eine Familie finden, die den lieben Hundebub dort herausholt und ihm zeigt, wie schön ein Hundeleben sein kann. Wenn Mordis Ihr Herz bereits erobert hat, dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns, denn der Kleine möchte das Tierheim lieber heute als morgen verlassen. Viel Glück, Mordis !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren am 1.2.2011
Grösse: 35 cm Schulterhöhe
Gewicht: 16 kg
Krankheiten: Keine bekannt

Anfangs fand Mordis alles schlimm, er war verärgert, verängstigt und absolut misstrauisch. Das war im November 2012 und nach ganz kurzer Zeit im Tierheim nahm sein Misstrauen ab und er ist selbstsicherer geworden. Er ist immer noch ein ängstlicher Hund, der viel Zeit, Zärtlichkeit und Verständnis braucht. Leider bekommt er aufgrund der Vielzahl an Hunden im Tierheim zu wenig von all dem, was er am meisten braucht und es ist nicht einfach, bei dem Stress fröhlich zu bleiben. Er braucht nun ganz dringend eine Familie. Mordis versteht sich gut mit Menschen, Hunden und Katzen. Bitte helfen Sie dem Kleinen !!!

( Modepran )


Möchten Sie Mordis bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Übernahmegebühr 320,00 €

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Mordis

#3 von Meinolf.Koerdt , 26.11.2015 21:20

Zitat
Liebe Anne

Loris/Mordis ist so schwer zu fotografieren :-)

Er ist ein so zufriedener und aufgestellter Hund. Loris kommt mit allen Hunden aus und lässt auch, nach 2, 3 Ermahnungen unsere Katzen in Ruhe (reizen würde es ihn schon).
Draussen jagt er Katzen.
Loris ist anhänglich und ein Schmuser! Er spielt gerne mit anderen Hunden, liebt lange Spaziergänge und badet auch gerne in Gewässern (Wasser bis zum Bauch).

Sein Manko: ihm wird jedesmal grottenschlecht beim Autofahren, er sollte zu jemanden vermittelt werden, der nicht viel Auto fährt...

Bisher hat der lustige Bube leider noch keine Interessenten...

Liebe Grüsse aus der Schweiz, Andrea



Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


   

HOFFNUNG FÜR DIE HUNDE VOM TIERHEIM MODEPRAN
Airis kann auch zu Katzen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz