Luna (Refugio 30 cm) ihr Frauchen wollte sie nicht mehr

#1 von Meinolf.Koerdt , 19.05.2016 11:09

Luna macht nun bald den ersten Schritt in ein neues Leben. Sie wird auf ihrer Pflegestelle erwartet und kann dann dort besucht werden. Viel Glück und guten Flug Luna!



Luna hat ihr Leben lang in einem Haus gelebt. Eines Tages wollte ihre Besitzerin in Urlaub fahren und da sie nicht wusste, wem sie unterdessen Luna anvertrauen sollte, beschloss sie, die Hündin einschläfern zu lassen. Sie ging von einer Tierarztpraxis zur anderen und verlangte, dass Luna getötet werde, obwohl die Hündin nicht ein einziges gesundheitliches Problem hat. Glücklicherweise erfuhren die Mitarbeiter des Refugios davon und konnten die arme Hündin übernehmen, bevor ein Tierarzt den Todesauftrag ausführte. Nach der langen Zeit, die Luna in einem Haus verbrachte, fiel es ihr sehr schwer, sich an den Tierheimalltag zu gewöhnen. Sie litt so sehr unter dem Stress, dass sie nicht mehr fressen wollte und immer trauriger wurde. Es sah beinahe schon so aus, als ob sie nicht überleben würde. Also wurde eine Pflegestelle für die Kleine gesucht und auch gefunden. Leider kann Luna dort aber nicht mehr lange bleiben, da das Pflegefrauchen berufsbedingt umziehen muss und die Hündin nicht mitnehmen kann. Falls wir nicht schnell ein neues Plätzchen für Luna finden, muss die arme Kleine zurück ins Tierheim, wo wir jetzt schon wissen, dass es ihr wieder sehr schlecht gehen wird. Sollten Sie genau dieses Plätzchen frei haben, zögern Sie bitte nicht, sondern melden Sie sich ganz schnell bei uns, damit Luna der Umzug ins Tierheim erspart bleibt. Bitte helfen Sie der armen Kleinen, die so schändlich durch ihre ehemalige Besitzerin, der sie viele Jahre die Treue hielt, verraten wurde. Viel Glück, Kleines !!!



Infos aus Spanien

Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren am 17.9.2003
Grösse: 30 cm Schulterhöhe
Gewicht: 7 kg
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

Luna hat einen fantastischen Charakter und verhält sich sehr freundlich gegenüber Menschen und Hunden. Im Haus benimmt sie sich sehr gut, da erkennt man, dass sie hat immer in einem Haus gelebt hat. Katzen gefallen ihr nicht, daher kann sie nicht in einen Haushalt mit Samtpfoten vermittelt werden. Luna geht liebend gerne spazieren und man merkt ihr das Alter nicht an, sie ist voller Vitalität. Sie ist sehr lieb, zärtlich und fröhlich.

( Refugio )

Möchten Sie Luna bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihr machen?
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr – nach Absprache


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014

zuletzt bearbeitet 16.07.2020 | Top

   

Hercules
Goku braucht eine Familie

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz