DORY und CACHORRO †

#1 von Carola Dierkes , 05.10.2016 12:20



Dory und Cachorro sind unsere Sorgenkinder, denn die beiden haben eine sehr traurige Vergangenheit und wir wünschen ihnen nichts sehnlicher,
als eine wunderschöne und gemeinsame Zukunft bei einer Familie, die ihnen mit viel Geduld und Liebe begegnet.
Wir suchen Menschen, die an beiden wieder gutmachen möchten, was andere diesen armen Hundeseelen angetan haben.



Wenn Ihnen die Geschichte von Dory und Cachorro zu Herzen geht und Sie beide adoptieren möchten,
dann freuen wir uns sehr über Ihre Kontaktaufnahme.
Viel Glück, ihr Zwei !!!



Dory und Cachorro wurden von ihren Besitzern schwer misshandelt und letztendlich auf die Straße geworfen.
Alle Nachbarn wussten davon, doch keiner unternahm etwas und so streunten die beiden dann durch die Straßen der Stadt.
Einer Tierschutzkollegin gelang es im August 2014 Dory und Cachorro einzufangen und mit zu sich nach Hause zu nehmen.
Sie bestand darauf, mit den Besitzern zu reden, aber das führte zu nichts.



Die Nachbarn behaupten, dass Cachorro Dorys Sohn sei, aber wir haben keinen Beweis.
Wie auch immer, sie waren ihr Leben lang zusammen und sind unzertrennlich. Sobald man sie separiert, sind sie sehr traurig.
Das geht so weit, dass die beiden krank werden, wenn sie nicht zusammen sein dürfen.



Seit etwa einem Monat sind die beiden jetzt im Tierheim CABRA, weil unsere Kollegin sich aus persönlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern kann.
Dieser Umstand hat Dory und Cachorro sehr zugesetzt. Wir wissen nicht, ob sie diesen Wechsel überstehen, denn sie fressen kaum noch,
haben an Gewicht verloren und sie sind sehr traurig und untröstlich.

Über den Charakter der beiden können wir folgendes sagen:
Cachorro ist sehr misstrauisch, ängstlich und unterwürfig, sicherlich weil er so schlecht behandelt wurde.
Er hat sogar Narben, die beweisen, dass er schlimm geschlagen wurde.



Dory ist sehr unabhängig, ruht sich gerne aus und mag es nicht, wenn sie dabei gestört wird.
Sie ist etwas zutraulicher als Cachorro.



Beide sind glücklich und ruhig im Haus.

Name: Dory

Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren am 5.2.2004
Grösse: 42 cm Schulterhöhe
Gewicht: 14 kg
Krankheiten: Keine bekannt

Name: Cachorro

Rasse: Podenco-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 5.1.2010
Grösse: 44 cm Schulterhöhe
Gewicht: 18 kg
Krankheiten: Keine bekannt

Übernahmegebühr – nach Absprache

Möchten Sie Dory und Cachorro bei sich aufnehmen und glückliche Hunde aus ihnen machen?
Sie könnten gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.

Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben,
damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.742
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 19.04.2021 | Top

RE: DORY und CACHORRO haben furchtbares erlebt...

#2 von Anne Taleb , 01.11.2018 17:46

Dory ist leider im Sommer gestorben und Cachorro ist nun alleine zurückgeblieben:-((
Traurige Grüße Anne



Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.095
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 01.11.2018 | Top

CACHORRO ist nun allein zurück geblieben

#3 von Carola Dierkes , 03.11.2018 10:07

Oh nein, dass ist für mich immer das Traurigste!
Ein Hund, gestorben im Tierheim, ohne noch einmal die Liebe einer Familie und die Wärme eines Zuhauses kennen gelernt zu haben
Arme Dory, nun ist das Leid zu Ende....

Ich hoffe von ganzem Herzen , dass Cachorro endlich entdeckt wird und in sein Glück reisen darf. Es wäre so traurig, wenn beide Hunde ihr restliches Leben im Tierheim verbringen müßten, ohne Aussicht auf ein eigenes Körbchen und Zuwendung....


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.742
Registriert am: 31.01.2016


RE: CACHORRO ist nun allein zurück geblieben

#4 von Petra Müller Greven , 03.11.2018 16:05

Liebe Carola, du sprichst mir aus dem Herzen. Genau das habe ich auch gedacht. Irgendwie hat man als Tierschützer das Gefühl, etwas falsch gemacht zu haben. Ich wünsche mir auch, dass es für Cachorro eine Chance gibt. Verdient hätte er es.
Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.461
Registriert am: 14.12.2016


RE: CACHORRO ist nun allein zurück geblieben

#5 von jessi , 23.11.2018 08:19

oh nein lieber Cachorro, das macht mich sehr traurig Du musstest Dory gehen lassen und weißt nicht, was mit dir geschieht... Hoffentlich entdeckt dich bald deine Familie und schenkt dir endlich die Liebe, die du verdienst!!


Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

 
jessi
Beiträge: 429
Registriert am: 03.05.2014

zuletzt bearbeitet 23.11.2018 | Top

CACHORRO ist nun allein zurück geblieben

#6 von Carola Dierkes , 15.08.2020 13:52

Ich habe gerade bei Facebook gelesen, dass Cachorro nun schon seit 5 JAHREN wartet

5 LANGE JAHRE GESPERRT ...
Sein trauriger Blick auf Verzweiflung bricht unser Herz.
Cachorro ist seit 5 Jahren vollständig unsichtbar.

1825 TAGE UND NÄCHTE:

SCHLAFEN AUF ZEMENT,
VERSUCHEN ZU ÜBERLEBEN,
ANDERE GESEHEN DIE EIN ZUHAUSE BEKOMMEN
UND ER IST NOCH DA!
OHNE ZU WISSEN, WIE ES IST EINE FAMILIE UND FÜRSORGE ZU HABEN

5 JAHRE IST EINE LEBENSZEIT ..



Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.742
Registriert am: 31.01.2016


RE: CACHORRO ist nun allein zurück geblieben

#7 von Lily´sMama , 15.08.2020 15:30

Armer Junge😔


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


CACHORRO ist schon letztes Jahr verstorben 🌈

#8 von Carola Dierkes , 19.04.2021 14:44

Übersetzt mit Google, deshalb etwas holprig, aber dennoch zu Tränen rührend

Cachorro 🌈

Es ist heute ein Jahr her, dass Cachorro den Regenbogen überquerte.
Dieser kleine Kerl hatte bis zur letzten Minute nicht viel Glück in seinem Leben.
Als er bereits krank war, hatte er das große Glück, dass Carlos ihn in Pflegefamilien aufgenommen hatte.

Es verlängerte seine Tage ... Cachorro erholte sich ziemlich, aber seine Krankheit überwand ihn.
Dank der Liebe und Fürsorge seines Pflegeheims wusste Cachorro in den letzten Jahren, wie warm ein Zuhause und die Liebe einer Familie waren.
Heute erinnern wir uns an ihn, weil wir wissen, dass er ein großes Loch in seinem Pflegeheim gelassen hat. Cachorro war sehr beliebt.



Heute wollen wir uns an ihn und so viele erinnern, die auf der Straße geblieben sind.
Einige mit dem Glück von Cachorro, die es am Ende ihrer Phase geschafft haben, die Ruhe eines Hauses und die Liebe einer Familie zu kennen. Andere wie seine Mutter zum Beispiel kamen nur mit der Liebe der Freiwilligen ums Leben. Es ist sehr schwer zu sehen, wie sie hinter den kalten Riegeln eines Chenils alt werden.

Heute schickt uns Cachorro eine sehr nette Nachricht über Carlos. Dein Pflegevater möchte fragen, dass kein Hund sein Ende in der Chenille eines Tierheims hat.
Wenn Sie nicht adoptieren können, begrüßen Sie. Geben Sie den Bedürftigsten Ihre Gelegenheit. Sie taten es mit ihm. Carlos wollte den Bedürftigsten helfen, indem er ihn nach Hause brachte und sich bei seiner Krankheit um ihn kümmerte.

Es ist sehr lohnend, ihnen ein Zuhause zu geben, wenn sie nicht mehr hoffnungsvoll sind. Wenn deine Tage verblassen. Aber sie sind den Händen immer sehr dankbar, die ihm auch dort helfen wollen.

Vielen Dank an alle Unterstände, die den Wehrlosesten helfen. “

ADOPTIEREN !! NICHT KAUFEN !! 🐶
Die Beschützer sind voller Pelz und warten auf ihre Gelegenheit !!

Adoptiere ein Haar! EIN LEBEN RETTEN !! DANKE !! ❤


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.742
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 19.04.2021 | Top

RE: CACHORRO ist schon letztes Jahr verstorben 🌈

#9 von Lily´sMama , 19.04.2021 14:50

Wie traurig 😢


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


   

VANNA (Wuschelmix Oldie) schaut nun von oben zu 🌟
SHIR - eine Hundeoma hat ihre Augen für immer geschlossen 🌈

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz