RE: Lavina darf gerne in Kirchheimbolanden besucht werden!

#16 von Martina G. , 17.08.2018 16:47

Wir haben lange nichts von uns hören lassen aber ...
für den einen ist es die Urlaubszeit und für die anderen die Mehrarbeitszeit.
Preisfrage, unter welcher Rubrik falle ich
Es gibt auch nicht wirklich viel neues über Lavina zu berichten.
Lavina hat sich gut eingelebt, sehr verschmust und ansonsten immer auf Entdeckungstour.

Bei hochsommerlichen Temperaturen Abkühlung am Hundestrand







... und das macht Lavina großen Spaß, kleine Badenixe

Lieblingsplatz ist innerhalb des Hauses unter anderem vor der Haustür liegen.
Gibt es doch viel zu beobachten z.B. die Katze vom Nachbarn die auf der Fußmatte liegt oder auch Hunde die vorbeigehen oder, oder, oder









Lavina ist immer zufrieden, geht gerne spazieren, unternimmt Entdeckungstouren im Garten.
Rundherum ein toller Hund und ... bisher keine Anfrage, unverständlich!
Werde wieder berichten, neue Bilder einstellen, bis bald ...

Lg Martina

Martina G.  
Martina G.
Beiträge: 125
Registriert am: 07.11.2014


RE: Lavina darf gerne in Kirchheimbolanden besucht werden!

#17 von Petra Müller Greven , 04.09.2018 16:24

Liebe Martina, schöne Bilder. Sie sieht wirklich aus wie der Hund bei den keinen Strolchen.
Wahrscheinlich sind alle Interessenten im Urlaub , sonst völlig unverständlich, dass sie dir nicht längst aus den Händen gerissen wurde.
Ich finde es auch so witzig, dass Lavina sich so einen zentralen Aussichtspunkt gesucht hat. Da sind unsere auch Spezialisten. Zentral im Treppenhaus auf der Empore. Da entgehen weder der Postbote noch Aktivitäten in der Küche.
Clever, clever...
lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


RE: Lavina darf gerne in Kirchheimbolanden besucht werden!

#18 von Lily´sMama , 14.09.2018 19:06

Na die hätte ich auch genommen
Ich finde sie wunderschön und denke, das muss sich erst einmal rumsprechen.
Bei manchen geht es sehr schnell, bei anderen dauert es etwas länger, ein schönes Zuhause haben definitiv alle verdient.
Und auch sie wird ihren Weg gehen, davon bin ich feste überzeugt.
Daumen sind gedrückt


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: Lavina darf gerne in Kirchheimbolanden besucht werden!

#19 von Martina G. , 19.09.2018 17:50

Was soll ich sagen, Worte, gute Gedanken, Daumen drücken und wie auch immer ... es hat wirklich geholfen.
Lavina hat sehr nette Interessenten, eine liebe Familie mit Kind, gehen regelmäßig spazieren.
Samstag mache ich die Vorkontrolle wobei ich davon ausgehe ALLES BESTENS!!!
Wenn alles gut geht Umzug geplant Ende nächster Woche, Herbstferien.

Bis dahin ist noch etwas Zeit, denn der Gartenzaun muß noch gesichert werden, auf Schlupflöcher kontrolliert!!!

Bis bald mit neuen Fotos

Lg Martina

Martina G.  
Martina G.
Beiträge: 125
Registriert am: 07.11.2014


RE: Lavina darf gerne in Kirchheimbolanden besucht werden!

#20 von Petra Müller Greven , 21.09.2018 20:54

Da freue ich mich schon drauf. Sie ist soooooo fotogen
Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


Lavina ist nun ein HAPPY DOG

#21 von Martina G. , 16.10.2018 18:32

Wie nicht anders zu erwarten, die VK Bestens wenn ich natürlich auch sofort die vorhandenen Schlupflöcher im Gartenzaun entdeckt habe
Diese werden natürlich beseitigt und bis dahin geht Lavina in Begleitung mit Schleppleine in den Garten.
Den Hasentest, na ja bestanden nicht gerade aber auch nicht durchgefallen.
Sie wird sich im Frühjahr an die Langohren gewöhnen können, vieles ist reine Übungssache.
Zumindest sind die Langohren gut gesichert so das Schlawinchen nicht daran kommt.
Viel besprochen, Hundezubehör wurde bereits eingekauft und ich bekam ein Hundekissen mit zwecks Geruch, Erleicherung beim Umzug.
In der darauf folgenden Woche erfolgten noch zwei Spaziergänge und dann war es soweit ... nach 5 Monaten nicht so einfach ...



Lavina ist nun ein HAPPY DOG und ich wünsche allen gemeinsam eine lange, glückliche Zunkunft

Die ersten Rückmeldungen sind positiv, wenn auch noch nicht alles so klappt, es wird daran gearbeitet.
Spaziergänge können auch in Zukunft erfolgen, 8 km sind keine Entfernung

Lg Martina

Martina G.  
Martina G.
Beiträge: 125
Registriert am: 07.11.2014


   

Estrella genießt die letzten Sonnenstrahlen...

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz