Hervey braucht dringend unsere Hilfe!

#1 von Meinolf.Koerdt , 13.02.2017 15:27

Hervey wird schon bald in Sicherheit sein. Der Kleine hat ein Pflegestelle gefunden und wird dann dort in Ruhe auf sein endgültiges neues Zuhause warten. Guten Flug Kleiner!



Die Vermittlung von Hervey und seinen fünf Geschwisterchen ist sehr, sehr dringend. Die Kleinen entstammen dem ungewollten Wurf einer Hündin, deren verantwortungsloser Besitzer weder sie noch den vorhandenen Rüden kastrieren ließ. Natürlich möchte der Mann die Babys nun schnellstens loswerden und behauptet, sie würde da, wo er wohnt, stören und außerdem würden sie viel fressen und das zu leisten, dazu sei er nicht bereit. Wir sind sehr in Sorge um die Kleinen, deren Leben doch gerade erst anfängt und wissen nicht, wie lange der Besitzer die Welpen noch bei sich behält. Die Gefahr, dass er sie irgendwo hingibt, wenn sie nicht schnell genug vermittelt werden, ist sehr groß. Das Tierheim von Aracali ist derzeit leider völlig überfüllt und auch die Pflegestellen sind restlos besetzt, so dass wir Hervey und seine Geschwisterchen nicht von dort wegholen können. Wir suchen daher ganz dringend liebevolle Familien, die bereit sind, eines der Babys zu adoptieren und ihm ein Leben in Sicherheit und in der Geborgenheit eines schönen Zuhauses zu schenken. Wenn Sie ein Plätzchen frei haben, dann helfen Sie bitte Hervey, Manete, Francine, Flori, Edmee oder Garlen. Viel Glück, ihr Zwerge !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren am 17.9.2016
Grösse: im Wachstum 20 cm Schulterhöhe aktuell am 22.12.2016
Gewicht: im Wachstum 2,5 Kg aktuell am 22.12.2016
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

Die Eltern der Babys sind beide etwa mittelgroß und wiegen um die 8 Kg. Daher schätzen wir, dass Hervey und seine Geschwister später einmal um die 40-50cm groß werden. Die Kleinen sind allesamt sehr liebe Welpen. Sie sind ruhig und etwas ängstlich gegenüber Fremden, was auch kein Wunder ist, denn sie leben auf einem Grundstück, das völlig abgeschieden ist von der Welt.

( Araceli )

Möchten Sie Hervey bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr 280,00 €

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Hervey braucht dringend unsere Hilfe!

#2 von Meinolf.Koerdt , 16.02.2017 07:43

Hervey ist auf seiner Pflegestelle angekommen. Er ist noch sehr schüchtern und vor allem ist es ihm hier zu kalt.

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Hervey braucht dringend unsere Hilfe!

#3 von Meinolf.Koerdt , 28.02.2017 11:11









Der kleine Hervey hat den Sprung auf eine Pflegestelle nach Deutschland geschafft. Seine Geschwisterchen haben alle schon ein Zuhause gefunden, nur der kleine Kerl noch nicht.Er lebt jetzt in Laatzen in der Nähe von Hannover zusammen mit zwei älteren Hündinnen, mit denen er sehr gut zurecht kommt. Noch ist der kleine Hundebub etwas verschüchtert, was man ihm auch nicht verdenken kann, wo er doch gerade erst seine Geschwister und alles was ihm vertraut war, verloren hat.Hervey macht in seiner Pflegestelle sehr gute Fortschritte, er ist schon stubenrein,läuft toll an der Leine und liebt Plüschtiere und Schmusen und kann wie ein geölter Blitz durch den Garten toben. Wenn Sie den süßen Hundebub kennenlernen möchten, dürfen Sie ihn sehr gerne auf seiner Pflegestelle in Niedersachsen besuchen. Viel Glück, Kleiner !!!


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014

zuletzt bearbeitet 28.02.2017 | Top

RE: Hervey braucht dringend unsere Hilfe!

#4 von Meinolf.Koerdt , 06.03.2017 15:59

Hervey hatte einen anstrengenden Tag:



Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


   

Owen- Ein sanfter Riese sucht sein endgültiges Zuhause

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz