DUQUESA (Refugio) hat es ins Glück geschafft :-)

#1 von Carola Dierkes , 15.05.2019 21:09



Duquesa landete zusammen mit ihren Welpen in der städtischen Perrera von Malaga, wo sie darauf warteten, geopfert zu werden. Glücklicherweise wurde die kleine Familie aber gerade noch rechtzeitig von Mitarbeitern des Refugios entdeckt, die in regelmäßigen Abständen die Tötungsstation aufsuchen, um Hunde von dort wegzuholen. Diese Rettungsaktionen unternehmen die Tierschützer immer dann, wenn Plätze im Tierheim durch Vermittlungen frei geworden sind und an jenem Tag zählten Duquesa und ihre Babys zu den Glücklichen, die diesen grässlichen Ort für immer verlassen durften. So kamen sie zu uns ins Tierheim und mittlerweile haben alle Hundekinder ihre Familien gefunden, nur die arme Duquesa ist noch auf der Suche nach einem lieben Zuhause. Anfangs hatte sie so schrecklich große Furcht, dass sie, sobald wir in ihre Nähe kamen, vor Angst Pipi gemacht hat. Wer weiß, was für ein Leben sie hatte, bevor sie in die Perera abgeschoben wurde. Dank der Fürsorge und Liebe der freiwilligen Helfer, begann Duquesa Vertrauen zu fassen und heute ist sie ein völlig anderer Hund. Sie ist nicht mehr diese angstvolle Hündin, nun ist sie total lieb und liebevoll. Sie sucht immer unsere Nähe, um uns Küsschen zu geben und um Streicheleinheiten zu bekommen. Wir haben der Kleinen nun versprochen, dass sie bald schon von einer Familie entdeckt wird, die sie für immer nach Hause holt und sie für den Rest ihres Lebens umsorgt und liebt. Wenn Sie diese Familie sind und uns helfen möchten, das gegebene Versprechen einzulösen, dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns. Viel Glück, liebe Duquesa !!!



Infos aus Spanien

Rasse: Bodeguero-Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca. 12.01.2014
Grösse: 43cm
Länge: 47cm
Gewicht: 14Kg
Farbe: Tricolor
Kastriert: noch nicht
Krankheiten: Keine bekannt



Duquesa ist sehr klug. Sie versteht sich gut mit anderen Hunden, egal ob mit Hündinnen oder mit Rüden. Sie hat bis vor kurzem mit einer dominanten Hündin zusammengelebt, die immer wieder versucht hat, sie zum Kämpfen zu animieren, aber Duquesa ignorierte sie, bis die andere sie so attackierte, dass wir sie aus diesem Zwinger nehmen musste. Das ist das Risiko, dass der Tierheimstress mit sich bringt. Aber Duquesa ist nach wie vor noch ein frohes Hündchen, das immer gerne spielt, egal ob mit uns oder mit ihren Zwingerkollegen. Sie ist süß und mittelmäßig aktiv, sie ist perfekt für Familien mit Kindern die gerne draußen sind. Duquesa liebt es mit Bällen zuspielen und sie bringt dir sie auch. Im Zwinger sitzt sie meistens auf der Mauer, weil sie die Höhe so mag...von da aus, kann sie alles sehen was außerhalb ihres Zwingers ist. Katzen mag Duquesa leider überhaupt nicht und kann daher in keinen Haushalt mit Samtpfoten vermittelt werden. Sie geht bereits gut an der Leine und es wird höchste Zeit, dass ihr Schicksal sich ändert! (Refugio )


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.685
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 10.10.2020 | Top

RE: DUQUESA hat es ins Glück geschafft :-)

#2 von Carola Dierkes , 14.07.2019 11:04



ANGEKOMMEN


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.685
Registriert am: 31.01.2016


RE: DUQUESA hat es ins Glück geschafft :-)

#3 von Petra Müller Greven , 15.07.2019 09:43

Aber sehr komfortabel angekommen

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.450
Registriert am: 14.12.2016


DUQUESA hat es ins Glück geschafft :-)

#4 von Carola Dierkes , 10.10.2020 13:10

Liebe Grüße von Duquesa




Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.685
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 10.10.2020 | Top

   

EINAR von Ara hat es geschafft :-)
SALLY (Sandy, Cabra) braucht ihr Futter nie mehr suchen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz