LUNA (Hei) wird nicht im Tierheim groß, sondern hat eine Familie gefunden

#1 von Petra Müller Greven , 19.09.2019 08:40

Die kleine Hei darf nach Deutschland umziehen und muss nicht im Tierheim aufwachsen

HOFFENTLICH KLAPPT DAS FÜR DIE MAMA UND DIE GESCHWISTER AUCH BALD




Die süße Hei wurde zusammen mit ihrer Mama Moira und ihren drei Geschwisterchen Mei, Baobei und Didi ( einziges Hundebübchen ) irgendwo auf dem Land entdeckt. Aufmerksame Spaziergänger sahen die kleine Familie und informierten unser Tierheim und so konnten alle gerettet und in Sicherheit gebracht werden. Moira ist eine sehr fürsorgliche Mutter, die sich sehr um ihre Babys kümmert und ihnen alles beibringt, was kleine Welpen lernen müssen. Da ein Tierheim trotz aller Fürsorge nicht der richtige Ort ist, an dem Hundekinder groß werden sollen, suchen wir ganz dringend liebevolle Familien für die Zwerge, wo sie in der Geborgenheit eines schönen Zuhauses zu glücklichen Hunden heranwachsen können. Wenn Sie bereits unsterblich in Hei oder eines ihrer Geschwisterchen verliebt sind, dann freuen wir uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme und darauf die Kleinen auf ihre Reise ins Glück vorbereiten zu können.





Infos aus Spanien

Rasse: Podenco Andaluz – Shar Pei - Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca. 25.3.2019
Grösse: Im Wachstum
Gewicht: 5-7 Kg aktuell im August 2019
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

Hei ist eine kleine schwarze Hündin. Von den drei Schwestern hat sie das faltigste Gesichtchen und gleicht dadurch am meisten einem Shar-Pei. Sie ist die spontanste und aktivste von allen und extrem verspielt und zärtlich. Sie sucht immer unsere Aufmerksamkeit und genießt es, wenn wir sie in den Arm nehmen und ihr Liebe und Zuneigung schenken. Sie braucht viel Zeit zum Spielen, um ihre Energie abzubauen. Hei versteht sich sehr gut mit ihren Geschwistern und auch mit anderen Hunden.

( Cabra/Anabel )


 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.467
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 30.10.2019 | Top

RE: Hei wird nicht im Tierheim groß, sondern hat eine Familie gefunden

#2 von Inke , 19.09.2019 19:32

Hei 😘❤️auch so ein Schatz . Knuffig ist wohl die richtige Beschreibung 😂 Hei hat Ihren Sofaplatz wie schön 😍 jetzt heißt es 👍👍drücken das die Geschwister und die tolle Mama auch Ihr Traumzuhause finden 😘 Gute Reise Kleine Hei 😍und Happy Dog Bilder lieben wir 😜

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


RE: Hei wird nicht im Tierheim groß, sondern hat eine Familie gefunden

#3 von Petra Müller Greven , 19.10.2019 10:21

EIN PAAR BILDER VON DEN REISEVORBEREITUNGEN GAB ES SCHON AUF INSTAGRAM

GROSSE FAHRT INS ABENTEUER



ALLES SO INTERESSANT HIER



ABER AIMI IST JA AUCH DABEI....



NOCH MAL ZUM ABSCHIED GUCKEN



UND EIN LETZTER KNUTSCHER



LIEBEN DANK AN ANABEL.....

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.467
Registriert am: 14.12.2016


LUNA (Hei) ist sowas von HAPPY :-)

#4 von Petra Müller Greven , 20.10.2019 13:22

HEI, JETZT LUNA GENANNT, IST AUCH EIN HAPPY DOG.

UND GUCKT SCHON GANZ VERKLÄRT


 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.467
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 30.10.2019 | Top

   

Donald, Traumhund hat Traumzuhause gefunden
Kuki ( Refugio ) wird bald endlich ein Zuhause haben

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz