Der große LEO (Refugio) darf bei seinen Pflegeeltern bleiben :-)

#1 von Maria , 25.05.2020 12:48

Leo wartet auf eine Familie, die er mit seiner Fröhlichkeit anstecken kann.



Beschreibung:

Leo hat den Sprung nach Deutschland auf eine Pflegestelle geschafft und befindet sich jetzt in Leipzig in Sachsen. Von dort aus macht sich der hübsche Hundebub nun auf die Suche nach seinem endgültigen Zuhause. Sobald sich Leo etwas eingelebt hat, werden wir ein Update und natürlich auch neue Bilder einstellen. Wenn Sie den lieben Kerl kennenlernen möchten, dürfen Sie Leo sehr gerne auf seiner Pflegestelle besuchen.



Infos aus Spanien

Leo wurde am 17.08.2019 einfach so am Tor zu unserem Tierheim ausgesetzt. Dies ist eine Situation, die sehr häufig geschieht und uns immer wieder aufs Neue erschüttert. Es ist schwer zu ertragen, dass Tiere nicht mehr geliebt werden oder die Ausreden der Tierbesitzer zu hören, die nur in einem guten Licht dastehen wollen und nicht merken, welch tolles Tier sie da eigentlich entsorgt haben.
Leo konnten wir glücklicherweise in Sicherheit bringen. Er war allerdings dehydriert (ausgetrocknet) und befand sich in einem körperlich miserablen Zustand. Nach kurzer Behandlung erholte er sich jedoch schnell und wir entdeckten ein wirklich wunderbares Tier.



Leo hat einen außerordentlich guten Charakter und versteht sich mit jedem anderen Lebewesen einfach nur hervorragend. Er ist verspielt und benimmt sich wie ein großer tapsiger Welpe. Dabei spielt er besonders gerne mit einem Ball oder aber mit seinen Zwingergefährten. Auch Rüden gegenüber benimmt er sich sehr freundlich und möchte mit diesen einfach nur spielen. Hunde, die ruhiger sind und auf sein Spielverhalten nicht eingehen wollen, lässt er respektvoll in Ruhe und gewährt ihnen den verlangten Raum. Er verträgt sich auch hervorragend mit Katzen.
Jede Form von Aufmerksamkeit genießt unser Leo ganz außerordentlich. Er liebt es, verwöhnt zu werden, möchte aber auch Liebe zurückgeben, so dass er versucht, uns hundetypisch zu umarmen.



Leo ist ein sehr spezieller Hund. Er strahlt Fröhlichkeit und Glück aus, wo immer er sich aufhält. Er liebt Menschen außerordentlich und benimmt sich gerade Kindern gegenüber ganz hervorragend. Wir gehen somit mit Sicherheit davon aus, dass er für eine Familie mit Kindern hervorragend geeignet wäre, die in ihm einen ausdauernden, freundlichen und liebevollen Spielgefährten haben werden.
Auch gegen vorhandene Tiere in Ihrem Haushalt hätte unser Leo überhaupt nichts auszusetzen.
Leo ist einfach ein Hund, der Zuwendung sucht und verschenken möchte. Er wäre mehr als bereit, ganz rasch sein Köfferchen zu packen und zu Ihnen in Ihre Familie zu ziehen, wenn er dafür endlich einmal ein dauerhaftes, festes Zuhause bekommen könnte. (Refugio)



Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 16.04.2018
Größe: 55 cm Schulterhöhe
Länge: 60 cm
Gewicht: 28 kg
Kastriert: ja
Krankheiten: keine bekannt


 
Maria
Beiträge: 1.317
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 24.02.2021 | Top

Der große Leo wartet auf das große Glück

#2 von Carola Dierkes , 27.05.2020 19:33

Bericht folgt wenn er sich eingelebt hat


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.394
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 07.01.2021 | Top

LEO Update aus der Pflegestelle :-)

#3 von Carola Dierkes , 07.01.2021 14:05

Leo hat den Sprung nach Deutschland auf eine Pflegestelle geschafft und befindet sich jetzt in Leipzig in Sachsen.

Mittlerweile hat die Pflegefamilie sich somit einen ersten Eindruck über Leo verschaffen können und berichtet,
dass er sich der Familie gut anpasst und es liebt, mit seinen Menschen zusammen zu sein.
Das heißt natürlich auch, dass mit ihm das Alleinsein noch geübt werden muss.

Leo wird zur Arbeit mitgenommen, das gefällt ihm außerordentlich gut. Er hätte also sicherlich eine Begabung als Bürohund.

Mit den anderen vorhandenen Hunden der Pflegefamilie hat Leo sich schon arrangiert, das klappt gut..
Es wurde ein gemeinsamer Ausflug zu einem See unternommen. Alle Hunde haben vergnügt miteinander gespielt und herumgetobt.
In der Wohnung werden – wie es ja oft üblich ist – die Hierarchien dagegen noch ausgetestet.

Beobachtet wird durch die Pflegefamilie noch, dass Leo tierheimspezifisches Verhalten noch nicht ganz ablegen konnte.
Manchmal reagiert er ängstlich und angespannt und knurrt seine Hundefreunde dabei auch mal an.
Aber an dieser Problematik wird intensiv gearbeitet und wir denken, dass dies gut zu beeinflussen ist.

Insgesamt ist Leo ein Hund mit einem leicht territorialen Verhalten, so dass wir vermuten,
dass sich möglicherweise etwas Bardino eingemischt hat und dies seine Tendenz,
etwas dominant auf Hunde zu reagieren, beeinflusst.

Trotzdem können wir berichten, dass Leo alles versucht, um es seinen Menschen recht zu machen.
Er hat sich innerhalb der kurzen Zeit schon sehr auf die Pflegefamilie einlassen können.
Fremde Personen werden freundlich, aber konsequent ignoriert.

Mittlerweile hat Leo auch einen guten Appetit entwickelt.
Die Stubenreinheit wird geübt, auch hier zeigen sich deutliche Fortschritte.

Wir glauben nach unseren bisherigen Erfahrungen mit Leo, dass es gut wäre,
wenn seine zukünftige Familie schon Hundeerfahrung hat und weiß,
wie man auf dominantes Verhalten konsequent einwirkt.

Insgesamt ist Leo allerdings kein problematischer Hund und bei konsequenter Führung hervorragend zu beeinflussen.
Er schließt sich seinen Menschen rasch und intensiv an und würde nichts lieber tun, als sie überall hin zu begleiten.

Wenn Sie den lieben Kerl kennenlernen möchten, dürfen Sie Leo sehr gerne auf seiner Pflegestelle besuchen.


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.394
Registriert am: 31.01.2016


RE: LEO Update aus der Pflegestelle :-)

#4 von Maria , 24.02.2021 12:02

Leo ist auch reserviert! Alles Gute, Großer!

 
Maria
Beiträge: 1.317
Registriert am: 11.09.2019


RE: LEO Update aus der Pflegestelle :-)

#5 von Carola Dierkes , 24.02.2021 18:29

Ja, der Leo hat seine Pflegeeltern um die Pfote gewickelt und darf bleiben


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.394
Registriert am: 31.01.2016


RE: LEO Update aus der Pflegestelle :-)

#6 von Maria , 25.02.2021 12:34

Wie schön, dass sie seinem Charme erlegen sind!

 
Maria
Beiträge: 1.317
Registriert am: 11.09.2019


   

Yin ( La Rambla) wird bald das gute Leben kennenlernen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz