Pancho (Cabra) kann sich auf gut gefüllte Näpfe freuen

#1 von Maria , 26.01.2021 12:27

Pancho braucht nie mehr an einer Tankstelle auf Wasser und Futter hoffen. Das wird bald im eigenen Zuhause serviert!



Beschreibung:

Pancho wurde von einer Kollegin aufgegriffen, nachdem sie von einem Tankstellenangestellten angerufen wurde. Dieser hatte Pancho beobachtet, der sich den ganzen Morgen in der Nähe der Tankstelle aufhielt und natürlich in großer Gefahr war, von einem Auto überfahren zu werden.



Pancho war sehr durstig und hatte auch großen Hunger. Die Angestellten der Tankstelle gaben ihm natürlich etwas Wasser und Futter. Daraufhin zeigte er sich sehr dankbar. Er konnte problemlos ergriffen werden und befindet sich nun in unserem Tierheim.



Pancho ist überhaupt kein bisschen ängstlich, sondern im Gegenteil sehr freundlich im Umgang mit anderen Hunden und natürlich auch mit Menschen. Er geht schon recht gut an der Leine und ist bereit, das Hunde 1 X 1 schnell zu lernen.



Wir glauben, dass Pancho auf Grund seines freundlichen und unkomplizierten Wesens auch für eine Familie geeignet wäre, die noch nicht so große Vorerfahrungen mit Hunden hat. Pancho mag auch Kinder gut leiden, so dass wir uns auch vorstellen können, dass er ein toller Spielkamerad sein wird.



Informationen aus Spanien:

Rasse: Bodeguero-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 15.1.2020
Grösse: 35 cm Schulterhöhe
Gewicht: 10 kg
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

( Cabra )

 
Maria
Beiträge: 1.407
Registriert am: 11.09.2019


RE: Pancho (Cabra) kann sich auf gut gefüllte Näpfe freuen

#2 von Carola Dierkes , 06.03.2021 14:42

Liebe Grüße von Pancho


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.605
Registriert am: 31.01.2016


   

Akita (Ara) wird es endlich gut gehen
Fits (Refugio) kann bald schmusen, schmusen, schmusen!

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz