Sigurd sucht Liebe und Zuwendung (seit 2019 im TH)

#1 von Carola Dierkes , 19.04.2021 13:22



Sigurd wurde mit drei weiteren Hunden über den zwei Meter hohen Zaun des
Refugios geschmissen. Die Hündin wurde von den dort freilaufenden Hunden zu
Tode gebissen, die beiden anderen Rüden und Sigurd überlebten glücklicherweise.





Wir nehmen an, dass es sich bei den Rüden – wir haben sie Denver und Bennett
genannt – um Sigurds Brüder handelt.
Die drei überlebenden Hunde hatten anfangs massive Angst vor Menschen, so dass
wir uns vorstellen können, welchen Misshandlungen und Missachtungen sie vorher
ausgesetzt waren. Wir gehen auch davon aus, dass die Hunde hungern mussten.
Man kann auf einigen Bildern sehen, dass sie ein Stück Brot schleppen und es gar
nicht loslassen wollen.





Außerdem war Sigurd genau wie seine Brüder voller Flöhe und Ungeziefer und fast
völlig verhungert. Auf einem der Bilder kann man auch noch sehen, wie Sigurd sich
verschreckt hinter einer Hütte versteckte.



Dorthin verzog er sich immer dann, wenn er die Freiwilligen kommen sah und lugte
erst dann wieder hervor, wenn wir das Tierheim verließen.
Deshalb haben wir Sigurd auch jetzt erst in die Vermittlung übernommen, weil er
anfangs viel zu ängstlich war. Obwohl sich Sigurds Verhalten schon ganz deutlich
verbessert hat und er auch beginnt, Zutrauen zu gewinnen, ist er immer noch ein
ängstlicher und vorsichtiger Hund, den seine Vergangenheit geprägt hat.

Wir suchen für Sigurd deshalb auch ganz bewusst eine Familie mit Hundeerfahrung
und einem Haus mit Garten. Anfangs wird er bei Ihnen, genau wie dies jetzt bei uns
der Fall ist, Angst vor der Straße haben und sich in einem vertrauten Garten wohler
fühlen. Ein souveräner Ersthund könnte ihm Zutrauen und Sicherheit bieten.

Wir hoffen, dass sich ganz bald für ihn Menschen finden, die über viel Geduld und Liebe
verfügen, denn dies ist nötig, um Sigurd Lebenswillen und Lebensfreude zurückzugeben.

Wir wünschen uns so sehr für Sigurd, dass er endlich in einer Familie leben und lernen
kann, dass ein Hundeleben schön ist und nicht aus Angst und Misshandlungen besteht.



Informationen aus Spanien:

Rasse: Podenco-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 01.01.2018
Größe: 40 cm Schulterhöhe
Gewicht: 10 kg
Kastriert: nein
Krankheiten: keine bekannt
Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten
( Araceli )

Möchten Sie Sigurd bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet
und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre
Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.742
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 29.04.2021 | Top

RE: Sigurd sucht Liebe und Zuwendung

#2 von Carola Dierkes , 29.04.2021 11:18




Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.742
Registriert am: 31.01.2016


RE: Sigurd sucht Liebe und Zuwendung

#3 von Maria , 29.04.2021 13:42

Wer ist denn das knuffige Kerlchen mit den schwarzen Augenklappen, der sich in den Videos bei den Leckerlis immer vordrängelt?

 
Maria
Beiträge: 1.445
Registriert am: 11.09.2019


RE: Sigurd sucht Liebe und Zuwendung

#4 von Carola Dierkes , 29.04.2021 20:53

Das ist Isaias
Zu goldig der Kleine, äh Große


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.742
Registriert am: 31.01.2016


   

Roberto sucht Menschen mit Geduld (seit 2014 im TH)
Matka hat schon so viel hinter sich.... (seit 2017 im TH)

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz