Bruce (Cabra) kann in einer Familie heranwachsen

#1 von Maria , 22.06.2021 12:49

Bruce wird bald zu seiner Familie reisen, bei der er glücklich und umsorgt heranwachsen kann.



Beschreibung:

Bruces Mutter Ada wurde von einem betagten Mann aufgegriffen. Dieser hielt Ada an einer ein Meter langen Kette angebunden, ohne Schutz vor Kälte und Hitze. Dieser Mann erzählte uns auch, dass Ada keinerlei Kontakt zu anderen Hunden hatte und zunächst glaubten wir ihm dies auch.



Nachdem Ada im Tierheim angekommen war, merkten wir jedoch rasch, dass sie an Gewicht zulegte und ihr Bauch zu wachsen begann. Ein Besuch bei der Tierärztin bestätigte, dass Ada trächtig war.



Somit wurden Bruce ebenso wie seine sechs Geschwister im Refugio geboren. Natürlich hatten wir Angst, denn es ist immer ein großes Risiko, Welpen im Tierheim aufzuziehen. Es besteht die Gefahr, dass sie erkranken oder auch von anderen Hunden angegriffen werden könnten.



Alle sieben Welpen haben sich jedoch prächtig entwickelt und gedeihen sehr gut. Ada ist eine sehr hingebungsvolle Mama und vermittelt ihren Kindern die Grundbegriffe der Sozialisation. Natürlich können wir jetzt noch keine spezifischen Aussagen zum Charakter der Kleinen machen, nur dass sie im Moment das machen, was alle guten Welpen so unternehmen, nämlich fressen, schlafen und miteinander spielen.



Informationen aus Spanien:

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren am 8.4.2021
Grösse: Im Wachstum
Gewicht: Im Wachstum
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

( Cabra )

 
Maria
Beiträge: 1.445
Registriert am: 11.09.2019


Bruce ist angekommen :-)))

#2 von Carola Dierkes , 01.08.2021 11:54

Der kleine Bruce in seiner neuen Familie












Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.742
Registriert am: 31.01.2016


RE: Bruce ist angekommen :-)))

#3 von Carola Dierkes , 08.08.2021 13:04

SOOO SÜSS




Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.742
Registriert am: 31.01.2016


RE: Bruce ist angekommen :-)))

#4 von Petra Müller Greven , 01.10.2021 15:51

Bruce:no risk,no fun


 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.461
Registriert am: 14.12.2016


RE: Bruce ist angekommen :-)))

#5 von Petra Müller Greven , 21.10.2021 23:31

Kaum angekommen gibt es schon einen Adoptantenbericht. Aber Bruce wächst ja noch, da kommt bestimmt ne Fortsetzung

Zitat




Nachdem wir uns für Bruce entschieden hatten, konnten wir seine Ankunft kaum erwarten. Endlich zu Hause auf einer nahegelegenen Wiese wurde er sehr stürmisch von unserem Ersthund Lemmy begrüßt, der direkt mit einer Spielrunde starten wollte.



Bruce suchte jedoch Schutz und guckte sich die Aufforderungsversuche lieber aus der Ferne an.




Im Haus hat Bruce direkt jedes Nest, Spielzeug etc. erobern wollen und musste lernen, dass nicht er bestimmt, wer wo liegen darf. Eigentlich hatten wir gehofft, dass unser Lemmy diese Rolle übernehmen würde, der hält sich jedoch komplett raus... 🤭




Entgegen aller Erwartungen hat sich Bruce extrem gut und schnell in den Alltag integrieren lassen und seine Grenzen bereitwillig akzeptiert.



Ok, Geduld war natürlich auch nötig - manchmal sogar ganz viel, aber bei anfänglichen Problemen haben die Tipps unserer Hundetrainerin recht schnell Abhilfe geschafft.




Ein bisschen Angst hatten wir vor unserem Kennenlernen, dass die Chemie zwischen uns vielleicht nicht stimmen könnte, aber das war zum Glück vollkommen unbegründet - auch unsere Kaninchen und Meerschweinchen werden als Teil des Rudels ohne wenn und aber akzeptiert. Unser Bruce lernt schnell und macht uns viel Freude.



Er erobert alle ❤ im Sturm mit seinem quirligen, freundlichen Wesen.

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.461
Registriert am: 14.12.2016


   

BRUNO (La Rambla) wartet dringend....
PEPA (Martina Refugio/Maribel) muss nie mehr im Käfig leben

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz