Myra (Refugio) glücklich :-))

#1 von Meinolf.Koerdt , 06.03.2015 11:57

Myra kann bald in der Geborgenheit eine liebevollen Familie weiter aufwachsen. Ihr Flug ist gebucht, alles gute Myra!



Die niedliche Myra wurde im Alter von gerade mal 2 Wochen zusammen mit ihren Geschwisterchen in einen Karton gestopft und an der Tür zum Refugio ausgesetzt. Ihr ehemaliger Besitzer machte sich offensichtlich keinerlei Gedanken darüber, dass so winzige Hundebabys ihre Mama dringend brauchen und die Unterbringung in einem Tierheim viel zu gefährlich ist. In diesem Alter ist die Sterblichkeitsrate sehr hoch, da sich die Welpen oft mit für sie tödlichen Krankheiten anstecken. Sie brauchen eine spezielle Betreuung und natürlich Schutz vor den erwachsenen Hunden, was in einem Tierheim nicht geleistet werden kann. So kamen die Babys auf eine Pflegestelle, wo sie aufgepäppelt wurden, bis sie alt genug waren, um ins Refugio zurückzukehren. Die Geschwisterchen von Myra haben mittlerweile alle ein schönes Zuhause gefunden und davon träumt das hübsche Hundekind natürlich auch. Wir suchen nun dringend eine Familie für Myra, da wir nicht möchten, dass die Kleine ihre schönste Zeit, nämlich die Welpen-und Jugendzeit hinter Gitter verbringen muss. Myra sollte in der Geborgenheit einer liebevollen Familie aufwachsen. Vielleicht ist ja Ihre Familie genau die richtige für die Kleine. Wenn Sie Myra adoptieren möchten, dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns. Viel Glück, kleine Myra ¡!!

Infos aus Spanien

Rasse: Schäferhund-Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren etwa Ende Juni 2014
Grösse: z.Zt. 43cm
Gewicht: z.Zt. 16Kg
Krankheiten: Keine bekannt

Myra ist ein sehr geselliger Hund und versteht sich sehr gut mit allen anderen Hunden. Leider wurde sie schon einge Male von anderen Hunden angegriffen, was sie aber überhaupt nicht aggresiv oder ängstlich hat werden lassen. Myras größte Leidenschaft ist das Spiel mit Bällen, dabei versucht sie, so viele wie möglich ins Maul zu bringen. Es ist sehr lustig, die Kleine spielen zu sehen.
Wenn ein anderer Hund den Ball gestohlen hat, wartet sie bis dieser ihn wieder frei gibt, ohne zu versuchen ihm den Ball wegzunehmen.
Mit Menschen ist sie absolut liebevoll und geniesst den Kontakt zu den Pflegern sehr. Sie möchte dann ständig gestreichelt werden und wedelt vor lauter Freude heftig mit ihrem Schwanz. Myra hat ein sehr hübsches Gesicht und sie sieht immer so aus, als würde sie lächeln. Auch an der Leine geht die Kleine bereits sehr gut. Myra würde in jede Familie passen, sie ist nicht überaktiv, dennoch geht sie gerne spazieren. Nach einem ausgelassenem Spiel, geniesst sie dann die Ruhepausen in der Nähe ihrer Menschen.


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014

zuletzt bearbeitet 23.07.2021 | Top

RE: Myra

#2 von jessi , 09.03.2015 12:19

Nachdem du leider die Erfahrung machen wusstest, wie es ist, seiner Mama entrissen, nicht geliebt und ausgesetzt zu werden, freue ich mich umso mehr für dich hübsche Myra, dass nun die Sonne für dich scheint und du zu DEINER Familie umziehen kannst!
Ich hoffe du meldest dich hier im Forum bald und erzählst uns, was du so für Schabernack im neuen Zuhause anstellst und wie du dort alle um den kleinen Finger wickelst ;-)

Liebe Grüße und ganz ganz viel Freude wünnscht dir
jessi


Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

 
jessi
Beiträge: 429
Registriert am: 03.05.2014


RE: Myra

#3 von Meinolf.Koerdt , 22.03.2015 14:11

Myra ist am 20.03. aufgebrochen um in ihr neues zuhause zufliegen. Sie wurde von ihrer neuen Familie selber in Spanien abgeholt. Vielen Dank dafür!



Myra ist dann auch gut zuhause angkommen.



Myra begutachtet ihre neue Familie . Oder auch umgekehrt , schönes Foto!!!

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Myra

#4 von Anne Taleb , 22.03.2015 21:45

Wie schön zu sehen, ein wunderschönes Bild: -)) Myras Mama schaut sie so liebevoll und hingebungsvoll an. Das sind die Momente, die einem das Herz höher schlagen lassen, das sind die Momente, wo man vergisst, wieviel Arbeit so eine Vermittlung macht, das sind die Momente, die einen vergessen lassen, das man sich jeden Abend und jede Nacht um die Ohren schlägt, nicht wahr Bernhard ? Gut gemacht !
Danke an Myras Familie für den Einsatz, je eher ein Hund aus Spanien rauskommt, je besser.
LG Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.095
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 22.03.2015 | Top

RE: Myra

#5 von bernhard , 22.03.2015 22:43

Ich habe auch noch das Glück Myra samt Familie demnächst persönlich kennen zu lernen. Alle sind begeistert und Myras neues Herrchen war schon am Flughafen in Malaga ganz verliebt in den neuen Familienzuwachs. Es ist einfach nur schön, sie jetzt in einer Familie zu wissen, in der es ihr an nichts fehlen wird.
Vielen Dank!!!!!!! und ich freue mich schon auf unser Treffen.


bernhard  
bernhard
Beiträge: 120
Registriert am: 03.05.2014


RE: Myra

#6 von Meinolf.Koerdt , 13.04.2015 10:27

Myra war zu Besuch bei Bernhard:


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014

zuletzt bearbeitet 13.04.2015 | Top

RE: Myra

#7 von Carola Dierkes , 23.07.2021 00:07

Liebe Grüße von Myra und Abu


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.969
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 23.07.2021 | Top

   

MORTY (Cabra) wartet nicht mehr :-))))
Abu (Refugio) -Schönheit mit pechschwarzen Augen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz