Berlin Tegel - es wächst zusammen, was ab heute zusammen gehört

#1 von Petra Schwarz , 19.11.2016 14:11

Flug nach Berlin am 18. November 2016 - glückliche Landung mit einer halben Stunde Verspätung - die Spannung und Vorfreude ist riesig - dann ist es vollbracht

Flugpatin Petra Stamatow übergibt zuerst die kleine Paloma, die mit ihr in der Kabine fliegen durfte, an ihre neue Familie, die sie überglücklich !! in Empfang nimmt. Paloma ist wunderhübsch gezeichnet, neugierig und voll Vertauen in ihre neuen Menschen. Sie lässt sich unaufgeregt von allen bewundern, ist dabei sehr aufmerksam und natürlich verspielt, wie es sich für einen ganz süßen und lieben Welpen gehört - ein gelungener Start in eine glückliche Zukunft. Welch Glück für die Kleine, dass sie von so schnell von einer ganz tollen Familie entdeckt und sofort adoptiert wurde - alles Gute für Dich - Paloma !

Nochmals heißt es warten, bis die Tierboxen ausgeladen und übergeben werden - und dann geht alles ziemlich schnell - Petra schiebt den ersten Wagen nach draußen, es folgen noch zwei weitere - ein erster Blick in die Boxen - ja, das könnte er sein - ja, das ist es tatsächlich !! Welche Freude und ein wenig Erfurcht - es ist tatsächlich vollbracht ! Ray, Dogul, Pakorro und Pope haben es geschafft !!! Alle sind wohlauf und noch etwas benommen.

Ray verbleibt in seiner Box, um ihm unnötige Aufregung zu ersparten. Er tritt mit seinem neuen Herrchen als erster die Weiterreise in seines zu Hause an, wo er schon sehnsüchtig vom Rest der Familie einschließlich seiner neuen Hundefreunde erwartet wird - welch großes Glück für Ray - Jackpot - Du hast es verdient - alles Liebe für die Zukunft und ein glückliches Leben im Kreise Deiner neuen lieben Familie - Du wirst sie mit Deiner Dankbarkeit erfreuen, das konnte man Dir bereits jetzt ansehen !

Dogui und Pakorro, die schon zusammen in einer Box geflogen sind, machen einen vergnügten Eindruck - sie sind überaus freundlich, anschmiegsam - beides auffallend hübsche Tiere. Pakorro wird zunächst bei Petra verbleiben, die ihn als Pflegestelle ausgesucht hat und ihn jetzt erst einmal betreuen wird - die Vermittlung dürfte sich nicht schwierig gestalten ! Und Dogui - er hat eine absolut großartige Familie gefunden, die überglücklich ist, den lieben Kerl in die Arme schließen zu können. Beeindruckend, wie traumhaft sicher die Wahl seiner Adoptiveltern genau auf Dogui gefallen ist in dem Wissen, dass er genau die richtige Wahl ist - für Dogui ist damit ein Traum in Erfüllung gegangen - alles erdenklich Gute für die gemeinsame Zukunft !

Und jetzt noch Pope - seine Ankunft gefühlt lang ersehnt (eigentlich nur kurze 6 Wochen) und dann im ersten Moment fast unwirklich - ein Traum auf ganz langen Beinen mit Mandelaugen und einer schönen weiß/braunen Zeichnung, viel zarter und anschmiegsamer als erwartet, sofort schutzsuchend und vertrauensvoll - ein sooo lieber und sooo freundlicher Spatz - er toppt alle unsere Erwartungen. Schon im Auto auf der Fahrt nach Hause robbt er sich auf meinen Schoss, genießt die Streicheleinheiten und will dann erst mal gar nicht mehr aussteigen. Das Zusammentreffend mit unserem doch etwas dominanten Dackelrüden Alf verläuft super - die beiden absolvieren eine erste Gassi-Runde zusammen und es ist sofort Sympathie auf beiden Seiten zu spüren. Ein erster schneller Rundgang im neuen Zuhause, beim Futter sind die Augen und die Freude größer, als das, was der Magen im Moment akzeptiert - es bleibt deutlich etwas übrig - dann meinen langen weichen Schal geschnappt, sich darauf gelegt und auf dem Rücken gewälzt (ist so schön weich) und dann ab in das Hundebett im Schlafzimmer - mit den langen Beinen rein gestiegen, lang gemacht und noch einmal geblinzelt, ob auch alle da sind (einschließlich Dackel) ja - alle Mann an Bord - gute Nacht, lieber Pope - ein riesig anstrengender Tag geht zu Ende, Du kannst die Augen gar nicht mehr offen halten - schlaf schön hinein in unsere gemeinsame Zukunft - wir freuen uns schon riesig darauf. Fortsetzung und Bilder folgen nach.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die die Erfolgsstory von Paloma, Ray, Dogui, Pakorro und Pope möglich gemacht haben - es war alles so sorgsam und bestens organisiert, Hochachtung !! Liebe Grüße an alle, Petra mit Pope - jetzt Thiago.


Petra Schwarz  
Petra Schwarz
Beiträge: 4
Registriert am: 29.10.2016


RE: Berlin Tegel - es wächst zusammen, was ab heute zusammen gehört

#2 von Petra Schwarz , 19.11.2016 16:18

...jetzt noch ein paar Bilder von der Ankunft in Berlin Tegel


Angefügte Bilder:
IMG_20161119_014103.jpg   IMG_20161119_014311.jpg   IMG_20161119_015348.jpg   IMG_20161119_015355.jpg   IMG_20161119_015514.jpg   IMG_20161119_021830.jpg   IMG_20161119_022019.jpg   IMG_20161119_022023.jpg   IMG_20161119_022124.jpg   IMG_20161119_022126.jpg   IMG_20161119_022401.jpg  
Petra Schwarz  
Petra Schwarz
Beiträge: 4
Registriert am: 29.10.2016

zuletzt bearbeitet 19.11.2016 | Top

RE: Berlin Tegel - es wächst zusammen, was ab heute zusammen gehört

#3 von Petra Schwarz , 19.11.2016 17:05

......Pope nach der Ankunft zu Hause - erschöpft, aber glücklich


Angefügte Bilder:
IMG_20161119_083424.jpg   IMG_20161119_084249.jpg   IMG_20161119_084342.jpg   IMG_20161119_084522.jpg   IMG_20161119_084612.jpg  
Petra Schwarz  
Petra Schwarz
Beiträge: 4
Registriert am: 29.10.2016


RE: Berlin Tegel - es wächst zusammen, was ab heute zusammen gehört

#4 von Petra Stam , 19.11.2016 18:57

Liebe Petra,

vielen Dank für den schönen Bericht! Ich möchte mich nicht nur bei euch, den neuen Familien, bedanken sondern auch bei unserer neuen Flughafenbetreuerin Ariane, die ihre Aufgabe ganz prima erfüllt hat! Und hier noch ein paar Bilder von ihr:




 
Petra Stam
Beiträge: 27
Registriert am: 26.04.2016


RE: Berlin Tegel - es wächst zusammen, was ab heute zusammen gehört

#5 von Robert Müller , 20.11.2016 21:38

Hallo, hier bin ich Dogui aus Berlin !

Nach meinem aufregenden Flug von Malaga nach Berlin mit meinen Freunden bin ich jetzt endlich in meinem neuen Zuhause angekommen.
Gleich nachdem mich meine Familie so herzlich empfangen hat und ich mich von allen verabschiedet hatte , musste ich mich erstmal auf dem Weg zum Auto erleichtern ... man haben die beiden sich darüber gefreut :) der Weg nach Hause war ziemlich aufregend ich durfte sogar auf Muttis Schoß sitzen , weil meine Hundebox soooo groß war, sodass wir gleich mal kuscheln durften ich war auch ganz lieb und hab mir das geschehen gespannt angeschaut.

Als wir zuhause angekommen waren , habe ich gleich meinen neuen Bruder Thor begrüßt und liefen noch eine abendliche Runde durch mein neues Wohngebiet. Oben angekommen habe ich mir erstmal alles ganz genau angesehen und fand , dass das Bett der schönste Platz von allen für mich ist , zum Glück sind meine neuen Eltern da nicht so streng. Und so schliefen wir die erste Nacht gemeinsam ein.

Nach dem aufstehen ging es auch schon wieder raus. Mit Thor an meiner Seite macht das Spaß und er zeigt mir ganz genau wo ich mein Geschäft verrichten soll. Leider klappt es noch nicht zu 100% ab und zu geht auch mal etwas auf den Teppich aber das bekomme ich bald schon hin.
Am liebsten Spiele ich mit dem Spielzeug von meinem Baby Bruder Diego aber ich darf es meistens nicht behalten ... aber zum Glück hab ich noch viele andere Spielsachen mit denen ich spielen darf , oder ich tobe mit meinem Bruder Thor wo man mich manchmal etwas zügeln muss , aber es macht sooo Spaß.

Endlich habe ich einen Platz gefunden wo ich bleiben darf und wo ich so viel gekuschelt und gekrault werde , dass gefällt mir besonders gut und ich genieße es sehr.

Ich bedanke mich bei allen , die mir diesen tollen Start in ein neues Leben ermöglicht haben. Vielleicht sehen wir uns ja irgendwann einmal wieder :)
Liebe Grüße an meine Freunde Pope alias Thiago , Ray , Pakkoro und Paloma. Natürlich auch an Frau Taleb und Petra Stramatow :)

Jetzt noch ein Paar Bilder. Bestimmt lest ihr nochmal was von mir , bis dahin euer Dogui.

Robert Müller  
Robert Müller
Beiträge: 1
Registriert am: 19.11.2016


RE: Berlin Tegel - es wächst zusammen, was ab heute zusammen gehört

#6 von Anne Taleb , 20.11.2016 22:58

Liebe Tierfreunde und ich bedanke mich bei allen 3 Frauen, bei Dir Petra für den Flug und das Abholen der Hunde und die Aufnahme von Pakorro , bei Dir Ariane für die Flughafenbetreuung , die Du super gemeistert hast und bei Dir Petra für den liebevollen Bericht, der zu Herzen geht und allen Interessenten zeigt, wie stark die Gefühle an so einem besonderen Tag sind. Es ist ein spannender Tag für Mensch und Tier, die Emotionen kochen über, es ist ein einzigartiger Tag, den man nie vergessen wird.
Wir freuen uns für das Hundekind, das seine Jugend nicht hinter Gittern verleben muss, für Ray, der sooooo lange warten msste und nun bei Mensch und Tier super angenommen wird, für Dougi, der einen Secher im Lotto gelandet hat, für Pope, der aus einem überfüllten Tierheim kommt und trotzdem seine Fröhlichkeit nicht verloren und hat und für Pakorro, der die Chance seines Lebnes bekommen hat.
Allen Vier-, und Zweibeinern alles erdenklich Gute.
Tierliebe Grüße Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.095
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 20.11.2016 | Top

Berlin Tegel - es wächst zusammen, was ab heute zusammen gehört

#7 von Carola Dierkes , 21.11.2016 08:13

Toller Bericht und schöne Happy End Bilder


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.685
Registriert am: 31.01.2016


   

Brigitte grüßt aus dem Taunus
Yeshey ehemals Lina vom Refugio

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz