Antonella( Araceli) darf auch bald nach Hause

#1 von Petra Müller Greven , 15.12.2019 09:08




Antonella wurde außerhalb von Lucena in einem Industrieviertel ausgesetzt. Dieses befindet sich ganz in der Nähe einer Katzenkolonie, die von Tierschützern regelmäßig versorgt wird. Vermutlich wurde sie deshalb gerade dort entsorgt. Zunächst suchten wir über die sozialen Medien nach ihren Besitzern, aber niemand fragte nach ihr.
Antonella war schmutzig, ungepflegt und voller Ungeziefer. Wir konnten sie zunächst nicht im Tierheim aufnehmen, da dieses völlig überfüllt war, so dass Antonella in den ersten Wochen in dieser Katzenkolonie weiter gefüttert wurde. Nach langem Suchen fanden wir vorrübergehend eine Pflegestelle für sie.




Hier lebte Antonella sehr gut mit anderen Hunden zusammen und kam sogar bestens mit dem sehr alten Chihuahua der Pflegefamilie zurecht. Natürlich konnte man auf der Pflegestelle auch sehr gut merken, dass Antonella einfach nur ein super ruhiges Hündchen ist, sie bellt kaum, ist lieb und zärtlich. Anfangs reagiert sie etwas schüchtern gegenüber Fremden. Vielleicht sieht sie auf manchen unserer Bilder deshalb auch so ernst aus.
Allerdings konnte Antonella nicht sehr lange auf der Pflegestelle bleiben, so dass sie sich jetzt seit dem 01. November 2019 im Tierheim befindet. Darüber sind wir sehr traurig, aber alle unsere Pflegestellen sind voll und werden immer wieder für dringende Notfälle benötigt.
Sie wissen vielleicht, dass im Herbst/Winter Jagdsaison in Spanien ist und tausende von Podencos und Galgos, die dafür nicht tauglich sind, ausgesetzt werden, so dass sowohl Pflegestellen als auch Tierheime immer wieder an ihre Kapazitätsgrenzen geraten. Wir suchen dringend für die arme, kleine Antonella, die so lieb, freundlich, ruhig und zurückhaltend ist, einen dauerhaften Platz.



Gerade für so junge Hunde ist es schrecklich, wenn sie im Tierheim aufwachsen müssen und eine so wichtige Zeit ihres Lebens verpassen.
Wenn Sie also auf der Suche nach einem freundlichen, ruhigen, schmusigen Hund sind, der zugewandt auf Menschen, seien sie groß oder klein, reagiert und auch andere Hunde toll findet, wären Sie sicherlich eine Familie, in der unsere Antonella sehr gern aufwachsen und die ersten wichtigen Erfahrungen ihres Lebens sammeln würde.

Informationen aus Spanien:

Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca. 15.03.2019
Größe: 35 cm Schulterhöhe
Gewicht: 7 kg
Kastriert: nein
Krankheiten: keine bekannt

( Araceli )

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.349
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 15.12.2019 | Top

RE: Antonella( Araceli) darf auch bald nach Hause

#2 von Inke , 15.12.2019 19:59

Antonella 😍toll das so eine kleine Maus schnell Ihre eigene Familie gefunden hat. Noch dazu ist es jetzt so wichtig für Antonella 🥰gerade als Junghund behütet und geborgen zu leben und aufzuwachsen ♥️

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


RE: Antonella( Araceli) darf auch bald nach Hause

#3 von Petra Müller Greven , 20.03.2020 14:14

Antonella lacht

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.349
Registriert am: 14.12.2016


RE: Antonella( Araceli) darf auch bald nach Hause

#4 von Petra Müller Greven , 16.10.2020 21:16

Ella hat so viel erlebt, dass sie sich lange nicht gemeldet hat. Aber jetzt gibt es Neuigkeiten


Zitat




Wir wollten uns mal wieder melden. 😀 (Anton)Ella ist seit Anfang 2020 bei meinem Mann, meinem alten Jack-Russell-Terrier und mir.



Sie hat sich prächtig entwickelt und wir sind sehr gut zusammengewachsen. Mittlerweile hat sie richtig dickes Fell bekommen und wir haben den Eindruck, sie feiert jeden Tag.



Allerdings hat sie es auch extrem drauf, sich Futter zu erbetteln und ich muss gestehen - wir sollten momentan mehr darauf achten. Sie ist eine Traumhündin. Vorsichtig, liebevoll aber auch abenteuerlustig und sehr neugierig.



Außerdem freut es uns sehr, dass sie mittlerweile gelernt hat zu spielen und unsere Aufmerksamkeit genießt.

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.349
Registriert am: 14.12.2016


RE: Antonella( Araceli) darf auch bald nach Hause

#5 von Inke , 16.10.2020 22:34

❤️❤️❤️Super schöne Nachrichten von Ella . Sie sieht sehr glücklich aus ❤️

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


   

Rona( Málaga/ Maribel) wird bald eine tolle Wiese an der Elbe kennenlernen
Auch Bella (Refugio/PS Maribel) hat eine Familie gefunden

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz