Oso (Refugio) wird seine Vergangenheit bald vergessen können

#1 von Maria , 20.11.2020 12:57

Oso hat Menschen gefunden, die sich endlich um ihn kümmern und ihm die ersehnten Streicheleinheiten geben werden.



Beschreibung:

In der Vergangenheit ging es unserem Oso überhaupt nicht gut, niemand kümmerte sich richtig um ihn. Zu seinem Glück konnten wir ihn am 11.07.2020 retten. Er hat sich trotz dieser Lebensumstände sein gutmütiges und freundliches Wesen bewahrt.



Er ist sehr zärtlich und gesellig und wenn es nach ihm ginge, dann wollte er am liebsten immer nur gestreichelt werden. Er versteht sich mit Rüden und Hündinnen gut.



Mit Katzen haben wir ihn nicht getestet, aber es scheint so, dass er auch mit ihnen keine Probleme haben würde. Er ist nicht sehr aktiv, aber er geht sehr gerne an der Leine spazieren und genießt das sehr.



Er wurde noch nicht kastriert, weil er zurzeit noch etwas übergewichtig ist. Aber daran arbeiten wir gerade. Oso wäre für jede Art von Familie geeignet und er hofft so sehr, ganz bald ein Zuhause zu finden, in dem er geliebt und liebevoll umsorgt wird.



Informationen aus Spanien

Rasse: Hütehund-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 1.1.2014
Grösse:
Länge:
Gewicht:
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

( Refugio/ Modulo T)


 
Maria
Beiträge: 1.407
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 27.11.2020 | Top

RE: Oso (Refugio) wird seine Vergangenheit bald vergessen können

#2 von Carola Dierkes , 13.12.2020 21:38

Ich freue mich so, dass Oso gut angekommen ist und ein tolles Weihnachtsfest feiern darf


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.638
Registriert am: 31.01.2016


   

Ailan braucht nie mehr Schrotkugeln fürchten
ROSSI - Ross (Refugio/ Modulo C),oder die Zeit hinter Gittern ist Geschichte

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz