Guten Rutsch ins neue Jahr!

#1 von Meinolf.Koerdt , 31.12.2014 15:47

Wir wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2015!

Vielen Dank für die vielen Beiträge hier, mit denen ihr alle das neue Forum in diesem Jahr zum Leben erweckt habt. Macht weiter so!

Arbeiten wir alle daran, dass auch für die Hunde 2015 ein erfolgreiches und glückliches Jahr wird und wir viele Happy Dogs hier begrüßen dürfen!

LG


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014

zuletzt bearbeitet 31.12.2014 | Top

RE: Guten Rutsch ins neue Jahr!

#2 von Anne Taleb , 01.01.2015 03:56

31.12.1014 Sylvesterupdate
Liebe Tierfreunde,
das Jahr neigt sich dem Ende und wir möchten gemeinsam mit Ihnen zurückblicken. Es war wieder ein Jahr mit vielen Höhen und Tiefen. Sehr viele Hunde haben es 2014 geschafft, in ein neues Leben zu starten, darüber sind wir unendlich glücklich. Unser besonderer Dank geht an dieser Stelle an alle Adopatanten, die unseren Schützlingen ein liebevolles Zuhause geben.



OHNE SIE liebe Wegbegleiter wäre unsere Arbeit gar nicht möglich !

Nur dank Ihrer Hilfe konnten wir enorm viel Futter nach Spanien schicken und somit die Grundversorgung gewährleisten. Durch Ihre Spendenbereitschaft war es uns möglich etliche dringend notwendige OP´s zu bezahlen und für gute medizinische Versorgung zu sorgen. Immer waren Sie da, wenn die Not groß war und wir sind dankbar für die große Unterstützung. Auch unsere Weihnachtsaktion war sehr erfolgreich, für Aracelis Hunde konnten wir 70 Chip Paten gewinnen und eine große Menge Futter und Sachspenden, wie zB. Hundehütten, Kratzbäume und Spielzeug nach Spanien schicken. Eine größere Lieferung unsererseits steht noch aus.
Unser Dank geht auch an unsere Pflegestellen, die immer wieder bereit sind einen oder sogar mehrere Hunde aufzunehmen um für diese das Sprungbrett in ein neues Leben zu sein. Erfolgreich war auch unser Welpennest, so konnten mehrere Hundekinder zeitgleich gesichert werden.
Danke auch an unsere Flugpaten, diejenigen die öfter fliegen oder nur einmal für eine Flugpatenschaft zur Verfügung stehen, ohne sie könnten unsere Hunde nicht ausreisen.
Wir möchten auch die Vorkontrolleure nicht vergessen und die Flughafenbetreuer, die für einen reibungslosen Ablauf sorgen, wenn unsere Hunde in Deutschland ankommen.
Das alles ist nicht selbstverständlich, kostet es doch Zeit und Mühe.

Bei aller Freude gab es auch viele dunkle Stunden. Leider stehen auf der Regenbogenbrücke einige Hunde, die in diesem Jahr zu Tode kamen, sei es Sevi, der nach einem operativen Eingriff verstarb oder Luna, die den Kampf gegen den Krebs nicht gewinnen konnte. Ebenso Hunde wie Claudia, Pirulero, Bella, Isabelo und Maroni die Krankheiten erlagen. Leider kamen Hunde wie Wasim, Rocky, Jadasch, Joana, Felipe, Figaro, Burhahn und Tim durch Beissereien zu Tode.



Für unsere Sorgenkinder Boro und Adifo haben wir nun Pflegestellen gefunden, beide Hunde wurden bereits mehrfach angegriffen und müssen dringend in Sicherheit gebracht werden. Auch hierfür ein herzliches Dankeschön !

Ergreifend und prägend war auch unsere diesjährige Teamtour. Es macht unendlich traurig das Elend und die Verzweiflung der Hunde vor Ort zu sehen. Aber es gibt auch Kraft weiter zu machen, denn wir wissen: WARUM wir unsere Arbeit täglich leisten und wie WICHTIG sie ist.

Verzweiflung machte sich bei uns breit, als wir vom Diebstahl der Podenca Damen Yaiza, Morenita,Chocolatina und Valentina sowie den Galgos Lewis und Ikaro erfuhren. Seit September 2014 fehlt leider jede Spur von ihnen und die Ungewissheit nagt an uns und der Tierheimleiterin Araceli. Dieser Vorfall ließ uns wieder an den Menschen zweifeln, warum nur macht man so etwas ?

Liebe Tierfreunde, das Schlimmste, was passieren kann, ist das Verschwinden eines Hundes, der bereits in einer Familie in Deutschland lebt und augenscheinlich gesichert ist.
VERMISST werden immer noch XYLIA, OSAZE und nun auch noch AKINS, der über den Zaun seiner Hundeschule kletterte aus Angst vor den vielen Hunden auf dem Übungsplatz. Er lief in den Wald und konnte noch nicht gesichert werden. AKINS lebt in 15537 Grünheide. Viele Freunde und Nachbarn der Familie sind auf der Suche, leider wurde er noch nicht gefunden. Gerade heute am Sylvesterabend ist unsere Verzweiflung besonders groß.


Trotz Kummer und Sorgen, gab es viele schöne Momente, an diesen halten wir uns fest und sind auch im Jahr 2015 für die Hunde Andalusiens im Einsatz. Wir hoffen, dass auch Sie alle dann wieder an unserer Seite stehen.

Tierliebe Grüße sendet Ihr Team der Pfotenhilfe Andalusien


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.097
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 02.01.2015 | Top

RE: Guten Rutsch ins neue Jahr!

#3 von Martina G. , 01.01.2015 14:25

Ein FROHES NEUES JAHR, GESUNDHEIT und viele glückliche Stunden wünschen Martina, Andreas mit Offi (Ofra) und Yumna!
Wir werden gleich bei strahlendem Sonnenschein mit den Interessenten von Yumna unseren 2. Neujahrsspaziergang unternehmen.
Unsere Tiere haben Sylvester gut überstanden. Keinen Stress gehabt, noch. Bekanntlich ändert sich das im Laufe der Jahre. Je älter unsere Tiere wurden desto ängstlicher und stressanfälliger wurden sie zu Sylvester. Abwarten, jedes Tier ein neues Abenteuer. Lg

Martina G.  
Martina G.
Beiträge: 125
Registriert am: 07.11.2014


RE: Guten Rutsch ins neue Jahr!

#4 von Anne Taleb , 01.01.2015 16:15

Mia wünscht ein frohes neues Jahr:

Hallo,

Die Mia ist ganz bezaubernd und lebt sich langsam ein. Sie ist sehr mutig, wirklich ein kleiner Clown und ganz schön frech :). Wir sind beide total in sie verliebt und freuen uns unglaublich, dass sie ein Teil unseres Lebens geworden ist.
Wir danken Ihnen vom ganzem Herzen und wünschen viel Glück bei weitere Vermittlungen.
PS: Im Anhang befinden sich Fotos von der Mia.
Alles Liebe,
Hermann und Vanessa





Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.097
Registriert am: 27.04.2014


RE: Guten Rutsch ins neue Jahr!

#5 von Anne Taleb , 02.01.2015 21:37

Telmo jetzt Nao wünscht ein frohes neues Jahr.



LG Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.097
Registriert am: 27.04.2014


RE: Guten Rutsch ins neue Jahr!

#6 von Anne Taleb , 03.01.2015 01:15

Der Paul- ehemals AZIOBO wünscht ein frohes Jahr 2015

Liebe Anne,

ich hoffe, ihr hattet erholsame Feiertage und wünsche dir/euch ein glückliches Jahr 2015.
Unserem Goldschatz Paul geht es sehr gut und wir sagen uns immer wieder, dass er eindeutig das Beste ist, was uns 2014 passiert ist. Ich habe wieder ein paar Fotos von dem Süßen angehängt. Da er leider kein Winterfell bekommen hat, friert er bei Minusgraden sehr und wir haben ihm einen schicken Mantel gekauft. Ein warmer Pulli ist noch in Arbeit. :-)
Ich hoffe, dass ihr auch dieses Jahr viele Tiere in ein gutes Zuhause vermitteln könnt, auch ich freue mich über jeden einzelnen "happy dog".

Liebe Grüße,
Nicole


Paul am Weihnachtsabend



Paul im Schnee



Kuschelpaul



Cool: Paul nach der Sylvesterparty:-)


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.097
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 03.01.2015 | Top

RE: Guten Rutsch ins neue Jahr!

#7 von Anne Taleb , 03.01.2015 01:30

Auch IKER hat sich zum Jahreswechsel gemeldet:

Hallo Anne,

wir haben den Jahreswechsel überlebt. Es wird also höchste Zeit, auch Euch Pfotenhilfen ein gesundes und gutes Neues Jahr zu wünschen und vor allem auch Euch zu danken, dass es Euch gibt. Wenn man so auf der Pfotenhilfe-Homepage spazieren geht, ist es schon mehr als bemerkenswert, wie viele Tiere und Menschen Ihr mit Eurer Arbeit allein in 2014 glücklich gemacht habt. 1000 Dank auch, dass es Menschen wie Ara gibt, die es wagen vor Ort eine so umfassende Aufgabe wie ein privates Tierheim aufzubauen und zu erhalten. Es ist das bewundernswerteste, was es gibt, dieser Mut, dieses Durchhaltevermögen! Hoffentlich gibt sie nicht auf und hat immer wieder neuen Antrieb!!

IKER geht es inzwischen prächtig. Er hatte schon eine recht bedenkliche Eingewöhnungszeit und konnte die ersten 4 Wochen einfach kein Vertrauen fassen. Inzwischen leuchten seine Augen, das Fell glänzt wie Seide und er ist frech wie Oskar. Er hat ständig gute Laune, rührt ewig den Stöpsel (wedelt dauernd mit dem Schwanz). Liebend gerne würde er hier den Chef spielen - er hat auch absolut das Zeug dazu. Ich bin inzwischen ständig damit beschäftigt, ihm die „vereinbarten“ Grenzen zu zeigen.

IKER hat inzwischen ein Selbstbewusstsein, dass es nur so kracht. Er weiß genau, was er will. Und er weiß noch genauer, was er nicht will. Ein Andalusier halt, sehr verwandt zum sturen, bayrischen Naturell. Er ist dermaßen spontan, schlau und „schlagfertig“ auf seine Art, dass man als „nur Mensch“ gerade mal geistig folgen kann. Selbstverständlich hat er bereits unser Bett am Fußende erobert. (Wehe, der Lobo kommt nur in die Nähe der Schlafzimmertüre!!) Am Morgen sollte man ihn jedoch möglichst nicht ansprechen - „lass‘ ma mei Ruah!!“ und anfassen geht überhaupt nicht - „I knurr di glei nieder!!“ Generell gilt: Wenn ich schmusen will, schaut er genervt weg wie „ Oh Gott, die Alte schon wieder“. Aber wenn er schmusen will, bin ich rettungslos verloren, dann macht er mich einfach nieder.

Zusammenfassung: IKER (Spitzname Stöpsel) ist genial, absolut das Beste, was uns/mir passieren konnte. Wir passen hervorragend zusammen. Heilig 3 König feiern wir das 3. Monat!!!

Anbei kommen die versprochenen neuesten Fotos zusammen mit Lobo.

Und viele liebe Grüße aus München, alles Gute


IKER und LOBO
Uschi und Klaus




Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.097
Registriert am: 27.04.2014


RE: Guten Rutsch ins neue Jahr!

#8 von Anne Taleb , 08.01.2015 00:53

Lana von Procani schickte verspätete Neujahrsgrüße.
Lg Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.097
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 08.01.2015 | Top

   

Staupe in NRW
Frohe Weihnachten

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz