RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#16 von Anne Taleb , 17.02.2017 00:20

Die Bilder sind ja absolute Spitze :-)) LG Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014


RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#17 von EmmyundCampino , 23.02.2017 12:19

Hundetraining für Doni

Da Doni nach wie vor Probleme mit Hundebegegnungen hat und auch sonst draußen noch oft gestresst ist, haben wir einen Hundetrainer engagiert.
Und der Doni ist wirklich ein gelehriger Schüler. Er hat immer sehr schnell raus,was man von ihm will. Kann das erlernte auch mit anderen Situationen verknüpfen und hat viel Spaß an dem Training. Ich bin echt stolz auf den kleinen Kerl und hoffe er findet eine Familie, die dann auch bereit ist weiter mit ihm zu arbeiten.
Es lohnt sich, man bekommt von dem kleinen Mann so viel zurück.
LG Petra


Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#18 von EmmyundCampino , 14.03.2017 19:14

Da Doni beim Toben immer sehr schnell aufgeregt ist, beschäftigen wir ihn mit Suchspielen und Geschicklichkeitsspielen. Da hat er großen Spaß dran und findet immer sehr schnell raus wie es geht




Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014

zuletzt bearbeitet 14.03.2017 | Top

RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#19 von Petra Müller Greven , 14.03.2017 20:05

Liebe Petra,
Ein echter kleiner Einstein,und wie schnell der das aufmachen kann....
Wahnsinn!!! Habt ihr den Kasten selbst gemacht oder gibt es so was im Handel? Super Idee, auch wenn Hunde mal krank sind und sich nicht viel bewegen dürfen.

Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#20 von EmmyundCampino , 14.03.2017 21:20

Hallo Petra,
Ja der Doni ist ein schlaues Kerlchen. Der Kasten ist schon sehr alt. Ich hab ihn mal auf einer Heimtiermesse gekauft.
LG Petra


Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#21 von Anne Taleb , 15.03.2017 01:01

Hallo Petra, super Idee und er ist wirklich fiffig und begreift schnell. Das macht er super und wird auch gleich belohnt. Danke ich bin begeistert.
LG Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014


RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#22 von EmmyundCampino , 16.03.2017 18:22

Doni hat heute den schönen sonnigen Frühlingstag im Garten genossen.




Und ganz nebenbei hat er gelernt durch unseren Agilitytunnel
zu laufen.


Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#23 von EmmyundCampino , 31.03.2017 08:38

Update Doni,
Seit einigen Wochen begleitet uns ein Hundetrainer und der ist ganz begeistert von Donis Auffassungsgabe. Er lernt unheimlich schnell. Er ist jetzt sehr aufmerksam, geht schon gut an der Leine . Wenn man ihn ruft , kommt er sofort abgestürmt. Als nächstes werden wir die Begegnungen mit anderen Hunden in Angriff nehmen. Doni weiß einfach nicht,wie er damit umgehen soll,wenn er fremde Hunde trifft. Bei meinen beiden ist er sehr zurück haltend.
Doni ist ein kleines Energiebündel, er liebt es durch den Garten zu toben. Man kann mit ihm bestimmt gut Hundesport machen.
Aufmerksamer Schüler





Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#24 von EmmyundCampino , 11.04.2017 20:33

Doni macht Urlaub
Doni ist mit uns im Urlaub in Bayern. Die lange Autofahrt hat er super gemeistert.
Nachdem er durch unser Hundetraining viel entspannter geworden ist, ist auch die neue Umgebung für ihn kein Problem mehr.
Es gibt hier für ihn so viel zu entdecken und zu erschnüffeln.
An der Leine geht er jetzt auch schon richtig gut,sodass wir schöne Wanderungen​ unternehmen können.
Er fängt jetzt auch an zu spielen und das sieht total witzig aus,wenn er hinter dem Ball her springt.
Abends ist er dann ganz schnell müde , holt sich noch seine Schmuseeinheiten ab und träumt dann ganz schnell von den vielen neuen Eindrücken.
Fotos folgen wenn wir wieder zurück sind.


Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#25 von EmmyundCampino , 16.04.2017 21:42

Und hier jetzt die Fotos vom Urlaub
Entspannen in der Sonne


Wald und Wiese erkunden.








Das alles macht natürlich sehr müde


Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#26 von Anne Taleb , 17.04.2017 00:29

Hallo Petra, wieder mal sehr gelungene Fotos. Jetzt muss er doch endlich mal seine Familie finden, der süße Fratz. LG Anne und DANKE


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014


RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#27 von EmmyundCampino , 17.04.2017 12:16

Ja Anne,
Vor allen Dingen weil er jetzt schon wirklich viel gelernt hat.
Und man bekommt so viel von dem kleinen Kerl zurück.
Die Arbeit mit ihm lohnt sich. Mit Menschen ist er super lieb, lässt sich auch auf der Straße von Fremden anfassen. Auch mit Kindern klappt es super. Die sollten aber etwas größer sein, da er beim Spielen etwas wild ist.
Aber wir freuen uns,dass er jetzt überhaupt angefangen hat zu spielen.
Doni muss natürlich noch eine Menge mehr lernen, aber durch das gemeinsame Training wächst man ja auch zusammen.
Und wenn die neue Familie Spaß daran hat,mit ihm zu arbeiten werden sie mit einem tollen, lustigen , sportlichen und kuschelfreudigen Kameraden belohnt.
Ich hoffe sehr für Doni ,dass sich jemand findet, der Zeit und Lust hat, sich auf diese Aufgabe ein zu lassen.


Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#28 von EmmyundCampino , 24.04.2017 19:18

Doni ist ein echtes Powerpaket. Mit ihm kann man bestimmt gut Hundesport machen.
Hier hat er ein neues Spielzeug bekommen.


Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#29 von Petra Müller Greven , 24.04.2017 20:02

Der hat ja richtig Energie. Ich kann mir vorstellen, dass es totalen Spaß macht, mit ihm zu arbeiten. Bei jedem neuen Video oder Bericht wächst er mir etwas mehr ans Herz. Toller Bursche

Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#30 von Carola Dierkes , 26.04.2017 08:04

Toller kleiner Mann
Hoffentlich findet er auch bald eine liebe Familie


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.220
Registriert am: 31.01.2016


   

CRUNCH (Modepran) süßer Hundebub hat sein Glück gefunden :-)

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz