RE: PINY und PON, kleine Zwerge warten noch...

#166 von Lily´sMama , 22.01.2020 20:59

Zwei echte spanische Senoritas 💖💃🏻


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 22.01.2020 | Top

RE: PINY und PON, kleine Zwerge warten noch...

#167 von Sophie , 23.01.2020 22:17

U N D ich finde 2020 ist DAS Jahr für die beiden!

Nicht suchen - Nein sie sollen endlich gefunden werden - es wird doch wohl jemanden geben der diese beiden kleinen Zuckerschnecken in sein Herz schließt???

Also ran - es wird wirklich endlich Zeit für ihr für immer Zuhause !!!


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 165
Registriert am: 30.09.2019


RE: PINY und PON, kleine Zwerge warten noch...

#168 von Lily´sMama , 30.01.2020 15:55

Hier zwei verwandte Seelen die man nicht trennen darf.


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: PINY und PON, kleine Zwerge warten noch...

#169 von Lily´sMama , 01.02.2020 16:40

Piny war heute wieder duschen, Grund, sie hat sich mal wieder quer über die Wiese gerollt und hat zum weglaufen nach Fisch gestunken🤢
Langsam entwickelt das kleine Ferkel eine Duschroutine und steht dann nur noch genervt in der Duschwanne und erträgt das einseifen sowie abduschen.


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: PINY und PON, kleine Zwerge warten noch...

#170 von Lily´sMama , 01.02.2020 19:11


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: PINY und PON, kleine Zwerge warten noch...

#171 von Sophie , 01.02.2020 20:12

Na damit ist sie nicht alleine!! Hier heute auch die Gunst der Stunde genutzt und sich bei den Pferden im Mist parfümiert und probiert, ob es schmackhafte Häppchen zu futtern gibt ...


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 165
Registriert am: 30.09.2019


RE: PINY und PON, kleine Zwerge warten noch...

#172 von Lily´sMama , 01.02.2020 22:38

Meine sind auch kreativ, da wird der Lammpansen angenuckelt bis er schön Gabber durchtränkt ist und dann drinnen gewälzt 😖🤦🏼‍♀️
Und ich wunder mich, warum die Hunde so böse nach Fäkalien duften🤔


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: PINY und PON, kleine Zwerge warten noch...

#173 von Lily´sMama , 01.02.2020 22:57

Und hier eine Podenco Andaluz + eine Podenco Moneto




„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: PINY und PON, kleine Zwerge warten noch...

#174 von Lily´sMama , 01.02.2020 22:58

Der Podenco Andaluz Maneto, kurz Maneto, ist eine nicht von der FCI anerkannte spanische Hunderasseund die kurzbeinige Variante des Podenco Andaluz. Die Rasse wird vom spanischen kynologischen Dachverband Real Sociedad Canina de España (RSCE) anerkannt und unter der Standardnummer 408 in der Gruppe 5, Sektion 7 geführt.

Der schmale Kopf des Maneto hat die Form eines Kegels und ist halb so breit wie lang. Er hat einen nur leicht ausgeprägten Stop. Die Farbe des Nasenspiegels und der Lefzen variiert von honig- bis lederfarben. Der Maneto hat große Stehohren, die auch geklappt werden können. Die Beine sind kurz und ausgesprochen muskulös. Der Hund hat eine Schulterhöhe von ca. 35 cm bei ca. 11,5 kg Gewicht. Der Rücken ist gerundet. Erlaubte Farben sind zimtfarben bis rot und wenig weiß.

Der Maneto gilt als sehr mutiger Kämpfer auf der Jagd, der keinen Bau und kein Gebüsch scheut. Fremden gegenüber ist er reserviert und vorsichtig. Er gilt als eigensinniger Hund, dessen Erziehung zu Gehorsam schwierig ist. Der Hund soll instinktiv wissen, was seine Arbeit ist, und mit dem Rudelkooperieren.

Das ist zu 100% Pon 😂😂😂 außer das er Fremden gegenüber nicht reserviert und vorsichtig ist


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 01.02.2020 | Top

RE: PINY und PON, kleine Zwerge warten noch...

#175 von Sophie , 02.02.2020 01:02

Ja die Beschreibungen sind manchmal lustig: meiner allererster Hund Fips war ein Ratero Andaluz. Als er bei uns einzog gab es auch fröhliche Hinweise was er sein sollte: von Dackel bis Rottweiler ... Erst Jahre später hab ich rausgefunden das er vermutlich ein Podenco Orito - Mischling war.
Der Podenco Orito ist eine eher seltene Unterform der Podencos, der in Malaga gezüchtet wird. Der Orito war fast schon "ausgerottet" aber einige Jäger haben ihn sehr zur Kaninchenjagd geschätzt. Er hat schwarzes oder schokoladebraunes Fell mit goldenen (daher der Name Orito von "Oro" = Gold), die Jäger der Region bewerten den Namer aber auch mit "wertvoll für die Jagd".
Der Podenco Orito ist er perfekt proportionierter, stattlicher und mutiger Jagdhund der wie alle Podencos anhand seiner beweglichen Zehen sehr gut in schwierigem Gelände zurechtkommt. Erstaunlicherweise weist er - im Gegensatz zu allen anderen Podencos - Unterwolle auf. Dadurch kann er auch sehr gut durchs Unterholz und ist auch nicht so kälte- und nässeempfindlich wie seine Verwandten. Durch seinen Mut wird er sogar bei der Wildschweinjagd eingesetzt.
Ab einem Alter von ca. 1 Jahr sind sie sehr gelehrig und gehorsam - vorher braucht man gute Nerven für die Jungspunde - DAS kann ich bestätigen und nicht nur bis zu einem Jahr


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 165
Registriert am: 30.09.2019


RE: PINY und PON, kleine Zwerge warten noch...

#176 von Lily´sMama , 02.02.2020 10:10

Liebe Sophie, ich glaube das mein erster Pflegehund Raksha ein Orito war, Du findest sie in ganz alten Beträgen. Sie lebt schon seit 2,5 Jahren in ihrer Familie.


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: PINY und PON, kleine Zwerge warten noch...

#177 von Sophie , 02.02.2020 16:14

Ja da habe ich gleich mal geschaut: absolute Ähnlichkeit!!! Ich habe mich immer gewundert das mein Fips immer ab durch die Büsche ist - nunja ich weiß nun er hatte dichte Unterwolle und dieser Jagdtrieb ... er hat mich am Anfang (ich hatte noch nie einen Hund) richtig Nerven gekostet - ABER: wir beide haben zusammen gelernt. Trotz Jagdtrieb hat er locker die Begleithundeprüfung bestanden und war stets abrufbar. Ein Blick und wir wußten was der andere möchte ... Nun flitzt mein kleiner Mann in den ewigen Jagdgründen seit 2016 ...

Ich hoffe sehr das nun deine beiden das große Glück finden und die richtigen für immer Menschen auftauchen!


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 165
Registriert am: 30.09.2019


RE: PINY und PON, kleine Zwerge warten noch...

#178 von Petra Müller Greven , 02.02.2020 16:59

Liebe Katharina, wieder so tolle Bilder von den zwei tollen Kerlchen

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.396
Registriert am: 14.12.2016


RE: PINY und PON, kleine Zwerge warten noch...

#179 von Lily´sMama , 10.02.2020 19:26

Piny und Pon mit einem Teil vom Rudel vor dem großen Orkan "Sabine" der hier übrigens nicht schlimm war. Naja, heute ist dafür kein Kaiserwetter, es schüttet💦💦💦⛈⛈⛈🌧☔


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: PINY und PON, kleine Zwerge warten noch...

#180 von Inke , 10.02.2020 19:46

😍😍😍tolles Video liebe Katharina . Man spürt richtig die Freude in deinem Rudel.
Ob Pon sich wohl denkt „ eh alle laufen frei „ warum ich nicht 😂😂😂

Piny hört ja hervorragend. Die Zwei sind ein Dreamteam ❤️❤️

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


   

LILY (Keren) hat den Platz ihres Lebens gefunden

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz