JESKO (Halle von Ara) ist glücklich :-)

#1 von Carola Dierkes , 02.09.2016 11:12



Hallo ihr da draußen, mein Name ist Halle und ich lebe zurzeit im Tierheim von Apama Lucena. Einige von euch kennen mich, da ich fast einen Monat lang mutterseelenallein durch die Straßen von Lucena streunte. Einige Menschen haben mir Wasser und Futter angeboten, andere haben versucht, mich einzufangen, andere wiederum haben mich ignoriert und wieder andere haben mich von sich gestoßen. Ich bin ein Welpe ... nur ein Welpe, der noch nie von jemandem geliebt wurde und ich habe versucht, so gut wie möglich über die Runden zu kommen ohne jemandem zu schaden. Am 25. Juli 2015 konnte mich ein Paar ergreifen ... ich war sehr müde, hungrig, durstig und verwirrt bei den hohen Temperaturen. Meine Retter konnten mich leider nicht zu sich nehmen, aber zum Glück hatte der Tierschutz APAMA ein freies Plätzchen für mich. Nun bin ich ruhiger geworden, denn hier fehlt es mir weder an Wasser noch an Futter. Ich werde gut umsorgt und die Leute sind sehr lieb und zärtlich zu mir. Aber es gibt hier so viele Hunde, die wie ich ein Zuhause suchen. Wenn mich jemand adoptieren möchte, könnte ich natürlich auch jederzeit außerhalb von Lucena vermittelt werden. Du brauchst dich nur zu melden und dann könnte ich vielleicht schon bald meine Reise in eine glückliche Zukunft antreten. Wenn du mir kein Zuhause bieten kannst, dann erzähl wenigstens von mir, damit Interessierte auf mich aufmerksam werden. DANKE !!!



Infos aus Spanien

Rasse: Podenco
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 1.2.2015
Grösse: 35 cm Schulterhöhe
Gewicht: ca. 7 kg
Krankheiten: Keine bekannt
Übernahmegebühr 350,00 €



Halle ist sehr hübsch und hat wunderschönes schokoladenbraunes Fell, genau wie Naunet, mit der er sich im Tierheim angefreundet hat. Beide sind mittlerweile unzertrennlich geworden und geben sich gerne Küsschen. Vor kurzem wurde Halle gebissen und seither fehlt ihm ein kleines Stückchen vom Ohr. Er ist ein sehr lieber, stiller und ruhiger Hund. Halle hat keinen Jagdinstinkt und lebt gut mit Katzen zusammen. Der Kleine spielt sehr gerne mit den anderen Hunden, aber nicht mit Menschen, denn vor denen hat er immer noch große Angst und traut ihnen noch nicht. ( Araceli )



Möchten Sie Halle bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.





Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben,
damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.



Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 24.04.2020 | Top

HALLE wartet und wartet

#2 von Carola Dierkes , 26.01.2019 12:47

Halle ist längst kein kleiner Welpe mehr und wir sind sehr traurig, dass wir es nicht schon früher geschafft haben, ein schönes Zuhause für den kleinen Kerl zu finden und er im Tierheim aufwachsen musste.



Nachdem seine Freundin Naunet bereits vor einiger Zeit schon adoptiert wurde, ist Halle nun alleine zurückgeblieben und hofft jeden Tag darauf, auch endlich von einer lieben Familie entdeckt zu werden.



Möchtest Du dem hübschen Hundebub das ersehnte Zuhause schenken und ihm die große weite Welt zeigen?



Wenn ja, dann melde dich bitte ganz schnell bei uns, damit wir Halle auf seine Reise ins Glück vorbereiten können.



Alles Gute, Kleiner !!!



Rasse: Podenco
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 1.2.2015
Grösse: 35 cm Schulterhöhe
Gewicht: ca. 7 kg
Krankheiten: Keine bekannt


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016


Halle musste im Tierheim erwachsen werden

#3 von Daniela P. , 06.09.2019 10:08

Der kleine Halle ist auch superniedlich und muss dringend "seine" Menschen finden, zumal er seine kleine Freundin verloren hat und alleine im Tierheim zurückblieb. Er ist klein und handlich, wunderschön, hat ganz Podenco-untypisch keinen Jagdtrieb und ist verträglich mit allen und jedem. Somit könnte er super in Hunde-oder Katzengesellschaft vermittelt werden.


Hoffentlich können wir hier dazu beitragen, dass er bald in ein liebevolles Zuhause reisen darf.



Halle ist längst kein kleiner Welpe mehr und wir sind sehr traurig, dass wir es nicht schon früher geschafft haben, ein schönes Zuhause für den kleinen Kerl zu finden und er im Tierheim aufwachsen musste. Nachdem seine Freundin Naunet bereits vor einiger Zeit schon adoptiert wurde, ist Halle nun alleine zurückgeblieben und hofft jeden Tag darauf, auch endlich von einer lieben Familie entdeckt zu werden. Möchten Sie dem hübschen Hundebub das ersehnte Zuhause schenken und ihm die große weite Welt zeigen? Wenn ja, dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns, damit wir Halle auf seine Reise ins Glück vorbereiten können. Alles Gute, Kleiner !!!

Infos aus Spanien

Hallo ihr da draußen, mein Name ist Halle und ich lebe zurzeit im Tierheim von Apama Lucena. Einige von euch kennen mich, da ich fast einen Monat lang mutterseelenallein durch die Straßen von Lucena streunte. Einige Menschen haben mir Wasser und Futter angeboten, andere haben versucht, mich einzufangen, andere wiederum haben mich ignoriert und wieder andere haben mich von sich gestoßen. Ich bin ein Welpe ... nur ein Welpe, der noch nie von jemandem geliebt wurde und ich habe versucht, so gut wie möglich über die Runden zu kommen ohne jemandem zu schaden. Am 25. Juli 2015 konnte mich ein Paar ergreifen ... ich war sehr müde, hungrig, durstig und verwirrt bei den hohen Temperaturen. Meine Retter konnten mich leider nicht zu sich nehmen, aber zum Glück hatte der Tierschutz APAMA ein freies Plätzchen für mich. Nun bin ich ruhiger geworden, denn hier fehlt es mir weder an Wasser noch an Futter. Ich werde gut umsorgt und die Leute sind sehr lieb und zärtlich zu mir. Aber es gibt hier so viele Hunde, die wie ich ein Zuhause suchen. Wenn mich jemand adoptieren möchte, könnte ich natürlich auch jederzeit außerhalb von Lucena vermittelt werden. Du brauchst dich nur zu melden und dann könnte ich vielleicht schon bald meine Reise in eine glückliche Zukunft antreten. Wenn du mir kein Zuhause bieten kannst, dann erzähl wenigstens von mir, damit Interessierte auf mich aufmerksam werden.

Rasse: Podenco
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 1.2.2015
Grösse: 35 cm Schulterhöhe
Gewicht: ca. 7 kg
Krankheiten: Keine bekannt

Halle ist sehr hübsch und hat wunderschönes schokoladenbraunes Fell, genau wie Naunet, mit der er sich im Tierheim angefreundet hat. Beide sind mittlerweile unzertrennlich geworden und geben sich gerne Küsschen. Vor kurzem wurde Halle gebissen und seither fehlt ihm ein kleines Stückchen vom Ohr. Er ist ein sehr lieber, stiller und ruhiger Hund. Halle hat keinen Jagdinstinkt und lebt gut mit Katzen zusammen. Der Kleine spielt sehr gerne mit den anderen Hunden, aber nicht mit Menschen, denn vor denen hat er immer noch große Angst und traut ihnen noch nicht.

( Araceli )

Möchten Sie Halle bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

 
Daniela P.
Beiträge: 133
Registriert am: 07.01.2019


RE: Halle musste im Tierheim erwachsen werden

#4 von Petra Müller Greven , 06.09.2019 19:14

Das ist wirklich ein einsames kleines Kerlchen, der braucht dringend Menschen, die nicht so schnell aufgeben,ihm Zeit lassen und Geduld und Liebe mitbringen

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.579
Registriert am: 14.12.2016


RE: Halle musste im Tierheim erwachsen werden

#5 von Inke , 06.09.2019 22:09

Liebe Daniela 😍danke das Du Halle eingestellt hast ... ich beobachte Ihn auch schon lange.So niedlich der Kleine😘er braucht doch nicht viel Platz ... wo sind die geduldigen Menschen die ihm ein warmes Zuhause geben 😍😍

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


Halle darf auf eine PS nach DE!

#6 von Carola Dierkes , 02.10.2019 10:54

DAS ist eine Nachricht, die MICH ganz besonders freut
Endlich darf Halle nach Deutschland und dann wird es bestimmt ganz schnell gehen, dass dieser süße Hund vermittelt ist


Halle hat den Sprung nach Deutschland auf eine Pflegestelle fast geschafft und wird demnächst seine große Reise nach Carpin in Mecklenburg-Vorpommern antreten. Von dort aus macht sich der hübsche Hundebub dann auf die Suche nach seinem endgültigen Zuhause. Sobald Halle angekommen ist und sich etwas eingelebt hat, werden wir ein Update und natürlich auch neue Bilder einstellen.



Wenn Sie den lieben Kerl kennenlernen möchten, dürfen Sie Halle sehr gerne auf seiner Pflegestelle besuchen.

KONTAKT:
Annemarie Taleb
annemarie.taleb@pfotenhilfe-andalusien.de
Tel.: 04421 7793281


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 02.10.2019 | Top

RE: Halle darf auf eine PS nach DE!

#7 von Daniela P. , 02.10.2019 11:28

Super super super!! Einer meiner absoluten Favoriten!!

 
Daniela P.
Beiträge: 133
Registriert am: 07.01.2019


RE: Halle darf auf eine PS nach DE!

#8 von Petra Müller Greven , 02.10.2019 11:41

Einfach nur total toll!!!!!

Vielen, vielen Dank an die Pflegestelle

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.579
Registriert am: 14.12.2016


HALLE wartet im Tierheim Hildesheim :-(

#9 von Carola Dierkes , 11.11.2019 20:32

Der kleine Halle hat den Sprung nach Deutschland geschafft und befindet sich jetzt im Hildesheimer Tierheim in Niedersachsen.
Von dort aus macht sich der hübsche Hundebub nun auf die Suche nach einem liebevollen Zuhause.



Eigentlich kam Halle nach Deutschland auf eine Pflegestelle, die er leider nach gerade mal einer Woche wieder verlassen musste.

Halle der von Spanien her, das Zusammenleben im Rudel gewohnt ist, suchte den Kontakt zu den vorhandenen Hunden auf seiner Pflegestelle, die wiederum fühlten sich genervt und zeigten dies laut seiner Pflegefamilie mit verändertem Verhalten.

Zudem hat Halle in Spanien nie gelernt, ein Geschirr zu tragen und an der Leine zu gehen, wogegen er sich noch wehrt und was ihm natürlich erst noch beigebracht werden muss. Aus diesem Grund war gemeinsames Spazierengehen im Rudel nicht möglich.

Die Pflegefamilie sah sich leider nicht länger in der Lage, Halle all die Dinge zu vermitteln, die ihm bisher nie jemand erklärt oder gezeigt hat. Er hat sein ganzes Leben in einem Zwinger zugebracht, dort seine Kindheit und Jugend erlebt, dennoch ist er lernbereit, man muss ihm nur Geduld und Zeit entgegenbringen und ihm zeigen, wie schön es ist, ein Zuhause und eine Familie zu haben.

Über die Unterbringung im Tierheim sind wir natürlich sehr unglücklich, vor allem wenn man in das traurige Gesichtchen von Halle blickt.



Wir suchen deshalb ganz dringend eine Familie, die mit Geduld und Liebe aus Halle den perfekten Lebensbegleiter macht.

KONTAKT:
Annemarie Taleb
annemarie.taleb@pfotenhilfe-andalusien.de
Tel.: 04421 7793281


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 11.11.2019 | Top

RE: HALLE wartet im Tierheim Hildesheim :-(

#10 von Inke , 11.11.2019 21:13

Liebe Carola 😘ich bin so unglaublich traurig über das „ Schicksal „ von Halle 😞 Letzte Woche waren wir noch glücklich am Trapo . Ich kann nur hoffen das sich ganz ganz schnell jemand findet der die notwendige Erfahrung hat . Was ich noch sagen kann , da ich persönlich etliche Seminare mit Martina ( TH Leitung ) zusammen besucht habe , das im TH Hildesheim sehr gutes Training durchgeführt wird . Aber Halle braucht soooo dringend ein eigenes Körbchen . Gut würde Ihm sicherlich auch ein souveräner Ersthund tun und ganz ganz viel Verständnis , Geduld und Liebe . Halle ist doch nur lieb ♥️♥️ Lg Inke

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


RE: HALLE wartet im Tierheim Hildesheim :-(

#11 von Petra Müller Greven , 12.11.2019 11:21

Liebe Inke, liebe Carola, da geht es mir wie Euch! Ich bin sehr, sehr traurig und sorge mich um Halle. In Spanien hatte er wenigstens sein festes Rudel, hier im Tierheim ist ja alles neu und ungewohnt. Das muss richtig schlimm für ihn sein

Auf den neuen Bildern sieht er so traurig und verstört aus, das hat er nicht verdient!!!

Hoffentlich findet er schnell Anschluss und Menschen, die Geduld und Liebe aufbringen

Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.579
Registriert am: 14.12.2016


RE: HALLE wartet im Tierheim Hildesheim :-(

#12 von Lily´sMama , 12.11.2019 18:05

Er hätte gut bei uns rein gepasst, aber noch ein Pflegehund geht wirklich nicht. Arme kleine Seele😔 Auch als Pflegestelle muss man sich bewusst sein, dass nicht immer alles gleich rund läuft. Bei uns war auch nicht immer alles zu 100% perfekt, aber wir haben nie aufgegeben und fast perfekte Hunde in ihre Familien abgegeben.
Sehr traurig


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 511
Registriert am: 16.01.2017


HALLE wartet im Tierheim Hildesheim :-(

#13 von Carola Dierkes , 12.11.2019 22:04

Ja, da kann ich nur zustimmen. Wirklich sehr traurig....
Vor allem nach einer Woche! Da finde ich keine Worte für.

Ich habe mir angewöhnt die Beschreibung meiner Pflegehunde erst nach ca. 4 Wochen zu schreiben, weil sich in der Zeit schon so viel geändert hat. Besser wäre es diese erst nach 2 - 3 Monaten zu schreiben. Dafür finde ich die Pflegestellentagebücher richtig gut. Da liest man genau, wie sich der Hund verändern kann und es meist auch tut...

Aber jetzt erst mal das Wichtige zum traurigen kleinen Halle. Ich habe ihn heute besucht und er ist wirklich sehr verunsichert und weiß gar nicht was los ist.





Er ist zur Zeit noch in einem kleinen Quarantänebereich und sieht nicht viel vom Tierheimgeschehen. Aufgrund von Unterbesetzung bekommt er leider auch keine Ansprache und niemand hat Zeit sich um ihn zu kümmern.



Es ist wirklich dringend, dass er entweder - im besten Fall - eine Endstelle oder eine Pflegestelle bekommt.
Er tut mir so leid, aber ich habe im Moment selbst 5 Hunde und packe es einfach nicht ihn zu mir zu holen.



Es ist auch schwierig für mich eine Einschätzung zu geben, da er mich nicht kennt, in einer fremden Umgebung sitzt und alles komplett verwirrend für ihn ist. Er hat 4 Jahre bei Ara gelebt, hatte ein festes Rudel, Menschen die er kennt. Dann macht er eine lange Fahrt ins Ungewisse, kommt zu anderen Menschen, muss sich neu einstellen auf die Hunde, die Umgebung und seine neue Familie.
Eine Woche später wieder eine lange Autofahrt, um dann ausgeladen zu werden und in einem kleinen Zwinger zu landen.



Wie soll er das verstehen?
Wie soll er da reagieren?

Unsicher und ängstlich - ist doch klar.

Meiner Ansicht nach wird er im neuen Zuhause oder einer neuen Pflegestelle nicht lange brauchen um aufzutauen und wieder ein fröhlicher kleiner Kerl zu werden. ABER bitte gebt ihm mindestens 4 - 6 Wochen Zeit um anzukommen!!!!



Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr die gerne hier oder per PN stellen. Ich werde versuchen ihn morgen, spätestens am Donnerstag erneut zu besuchen.

Bei echtem Interesse bitte an Annemarie Taleb, annemarie.taleb@pfotenhilfe-andalusien.de, Tel.: 04421 7793281 wenden oder das Kontaktformular ausfüllen


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 12.11.2019 | Top

RE: HALLE wartet im Tierheim Hildesheim :-(

#14 von Hogemueller Beate , 12.11.2019 23:54

Halle tut mir so leid. Er erinnert mich an unsere Bluma, die auch nichts kannte, keine Tür, keine Umweltreize, sie musste anfangs getragen werden, weil sie vor Angst nicht laufen wollte und sich einfach hinlegte. Gemeinsame Spaziergänge mit unserer Podenca Estelle waren unmöglich. Unser Hundetrainer meinte einmal Bluma wäre bei anderen Menschen u. U. zum Wanderpokal geworden. Wir haben lange gebraucht, aber wir hätten niemals aufgegeben. Ich erinnere mich auch noch an Telefonate mit einer Tierpsychologin,weil Bluma nicht durch Türen gehen wollte.
Aus Bluma ist ein Traumhund geworden. Sie hat mir viel beigebracht. Geduld, Gelassenheit, Freude über kleine Fortschritte. Ich bin stolz auf Bluma, auch wenn sie für andere nicht perfekt ist.
Ich wünsche Halle ein Zuhause, wo er einfach geliebt wird, auch wenn es anfangs chaotisch ist. Wenn ich nicht schon so viele Tiere hätte......

 
Hogemueller Beate
Beiträge: 46
Registriert am: 15.01.2017


RE: HALLE wartet im Tierheim Hildesheim :-(

#15 von Sophie , 13.11.2019 21:02

ja ich finde es sehr sehr traurig das der kleine Kerl nun in einem Tierheim sitzt. Dort ist sicherlich nicht der richtige Platz, zumal er grade jetzt nach allem was er durchgemacht hat keinerlei Bekanntes hat.
Ich würde ihn jederzeit aufnehmen als Pflegehund - jedoch habe ich mom. ja noch Balu und ich arbeite. Das würde mich augenblicklich überfordern und ihm auch nicht helfen - weil er sicherlich grade am Anfang eine Menge Unterstützung braucht. Er hat schon genug Wanderpokal- Potenial abbekommen und braucht nun Liebe, Ruhe, Fürsorge und ganz viel Zeit und Verständnis. Wenn ich es hier vertreten und definitiv weiß das ich mich gebührend kümmern kann, hat er wenn er möchte und es noch akut ist, ein warmes Körbchen hier bei mir als Pflegestelle! Pfötchen drauf!


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 174
Registriert am: 30.09.2019


   

GORDI (Cabra) kleiner Zwerg darf ein Happy Dog sein

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz